ForumPolo 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 3
  7. Qualität von TA Technix

Qualität von TA Technix

VW Polo 3 (6N / 6N2)
Themenstarteram 30. März 2017 um 5:04

Moin zusammen,

 

Da ich keinen anderen Fächerkrümmer gefunden habe, der auch international verschickt werden kann (ich lebe in den USA) habe ich zum ersten Mal etwas von ta technix gekauft. Die Begeisterung hält sich bisher in Grenzen.

 

Erstens ist das Teil aus hauchdünnem Edelstahl gefertigt. Vorteil ist, dass das Ding nichts wiegt. Im Gegensatz zu anderen Fächern werden die kreisrunden Rohre angeschnitten und dann gequetscht. Somit passen Sie sich sehr gut an die Form der Auslässe am Zylinderkopf an. Die Idee ist spitze, die Ausführung eher weniger. Zwischen Flansch und Rohr sind in jedem Zylinder 1-2mm Luft.

 

Der Lieferumfang kann sich auch sehen lassen. Schön, dass eine dickere Dichtung mitgeliefert wird.

 

Die Rohrführung ist nicht leistungsoptimiert; Zylinder 1 und 2 gehen erst fast horizontal nach rechts. Das kenne ich so nur von den g40 (Typ 86c) fächern, da ohne diese Rohrführung kein Platz für den Lader wäre. Welchem Aggregat hier ausgewichen wird, kann ich nicht genau sagen. Vermutlich der Servopumpe oder dem Klimakompressor. Hat mein Auto beides nicht.

 

Das alles kann ich noch ganz gut verkraften, was allerdings massiv stört, ist der Flansch für die lambdasonde. Dieser wurde nicht mittig auf die Bohrung geschweißt, so dass ich erst etwas wegfeilen musste. Ohne Behandlung griff die Sonde noch nicht mal in das Gewinde.

 

Im allgemeinen sind die Schweißnähte nicht das gelbe vom Ei, eher so das dunkelgrüne.

 

Vollständig verbaut ist er noch nicht (muss erst noch die Kupplung tauschen).

 

Ich kann euch gerne auf dem laufendem halten, wie sich das ganze in Sachen Klang und Verfärbung verhält. Mein Friedrich Motorsport Fächer hat nach der Überseefahrt angefangen zu rosten...

 

Verbaut wird er an einem AVY (1.6l 16V, Baujahr 2001), welcher wiederum in meinem '82er Derby zu hause ist.

 

Sicherheitsrelevante Teile wie zum Beispiel ein Fahrwerk würde ich von diesem Verein nicht kaufen.

 

Grüße aus Kalifornien

Steini

11 Antworten

Guten Tag,

sehr interessanter Beitrag. Habe letztens in meinen Teilebunker den selben Krümmer gefunden kam nur noch nicht zum anbauen. Bin mal gespannt. Bzgl deiner Bedenken kann ich dich beruhigen. Ich fahre seit 7 Jahren TA-Technix. Hatte bissher keine Probleme. :-)

Wusste gar nicht, dass es den Polo 6n auch in Übersee gab...

Themenstarteram 30. März 2017 um 18:29

Zitat:

@Daemonarch schrieb am 30. März 2017 um 11:29:47 Uhr:

Wusste gar nicht, dass es den Polo 6n auch in Übersee gab...

Na, du hast meinen Beitrag aber aufmerksam gelesen :rolleyes:

Und nein, Polos/Derbys gibt es in Uebersee nicht.

Themenstarteram 30. März 2017 um 18:31

Zitat:

@Nekromencer schrieb am 30. März 2017 um 07:25:00 Uhr:

Guten Tag,

sehr interessanter Beitrag. Habe letztens in meinen Teilebunker den selben Krümmer gefunden kam nur noch nicht zum anbauen. Bin mal gespannt. Bzgl deiner Bedenken kann ich dich beruhigen. Ich fahre seit 7 Jahren TA-Technix. Hatte bissher keine Probleme. :-)

Wuerde mich mal interessieren, ob bei dir die Lambdasonde auch so bescheiden rein geht.

Ich kann mir auch nur schwer vorstellen, dass diese Firma tatsaechlich etwas selber herstellt. Viel wahrscheinlicher ist es, dass das nur eine Handelsmarke ist, die unter Lizenz in Fernost fertigen laesst. Dafuer spricht, dass die Fahrwerke von Rokko/Vogtland/ST/TA Technix usw. usf. alle IDENTISCH sind.

Wenn du möchtest gehe ich gleich gucken. Habe aber nur eine Golf 4 Lambda liegen. Sollte aber die selbe Fassung haben.

Themenstarteram 30. März 2017 um 18:39

Zitat:

@Nekromencer schrieb am 30. März 2017 um 18:34:08 Uhr:

Wenn du möchtest gehe ich gleich gucken. Habe aber nur eine Golf 4 Lambda liegen. Sollte aber die selbe Fassung haben.

Tu' dir meinetwegen keinen Stress an :) Aber wenn du magst, bitte.

Ja, die Sonden sind genormt.

Also... beschissen ist garkein Ausdruck! Kann 2 Drehungen machen. Ist ein EVOFÄ6N8V. atte mich so gefreut den zu verbauen. Jetzt hast du mir einiges an Scheiße erspart.

20170330_184006.jpg
Themenstarteram 30. März 2017 um 18:56

Zitat:

@Nekromencer schrieb am 30. März 2017 um 18:51:46 Uhr:

Also... beschissen ist garkein Ausdruck! Kann 2 Drehungen machen. Ist ein EVOFÄ6N8V. atte mich so gefreut den zu verbauen. Jetzt hast du mir einiges an Scheiße erspart.

Aha! Also geht es nicht nur mir so!

Meiner ist ein EVOFÄ6N16V.

Nein... das ist wohl Firmenspezifisch. Schneide ich eben ein neues Gewinde. :-)

am 7. Juni 2017 um 21:46

Qualität ist genau gesagt Ausreichend nicht mehr , nicht weniger. Passgenauigkeit ist oft wirklich das sehr dunkelgrüne vom ei grad bei den abgasanlagen ;)

AAAAAABER wenn ich mir n Fahrwerk, Fächerkrümmer, Edelstahlabgasanlage und diverse kleinteilchen in den Warenkorb packe dann bleib ich (je nach Fahrzeug bei mir wärs n Golf 3) unter 1000€

allein Auspuff kost 300 (450 auf der Seite direkt weil wegen variant und weil wegen Endrohr is ja 20 cm länger, das macht dann 150€ xd) n Kompletter Edelstahlauspuff ab kat 300€!!!!!!!! WTF! Okay Flugrost setzt er an, aber man kann für den preis net verlangen high quality Edelstahl zu bekommen und auch die Passgenauigkeit ist wiegesagt grotten, aber für den preis bieg ich n bissl an den Halterungen rum damits sitzt oder schneids das Gewinde am krümmer nochma neu damits passt.

Woanders bekomm ich für 1000€ EINS der genannten teile (naja krümmer gibts gute für 400-600€) aber n KW variante 1 kommt auch 1000 von ner Friedrich Edelstahlanlage wollen wir garnicht anfangen.

N bekannter fährt n Ta Technix fahrwerk im Golf 4 GTI seid 5 Jahren und das Gewinde lässt sich mit Hand drehen mein KW variante 1 im Golf4 damals hat net solang durchgehalten ohne zu rosten. Und es hat alles MINIMUM ne EG Genehmigung mal abgesehen von so sachen wie klappenanlage und offene ansaugung

 

ASOOO und Thema Krümmer, schau nochmal nach ich glaub der krümmer ist Uni und soll auch für g40 passen deshalb die unglückliche krümmung

Themenstarteram 7. Juni 2017 um 23:07

Bevor wir jetzt hier wieder eine Endlos-Diskussion ueber die Fahrwerke von TA Schrottix anfangen (die gibt es im G2 Forum im Minutentakt), nur noch ein Hinweis von mir:

Der 16V Kruemmer passt DEFINITIV nicht an einen G40, da dieser ein voellig anderes Lochbild hat. Wie ich eingangs geschrieben habe, bin ich mir unsicher, ob ueberhaupt einem Aggregat (Servopumpe, Klimakompressor usw.) ausgewichen wird, oder ob der Kruemmer einfach nur eine bescheidene Rohrfuehrung hat. Ich vermute bei diesem Affenverein eher letzteres.

Deine Antwort