ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Probleme mit Fiat Uno

Probleme mit Fiat Uno

Themenstarteram 1. Febuar 2004 um 17:57

Hallo, ich habe seit ca. einem halben Jahr einen Fiat Uno, Bj. 1988. Das Auto fuhr bisher sehr gut, ich habe es jetzt auch wieder über den TÜV gekriegt (Querlenker und Bremsen wurden gemacht), aber jetzt macht das Auto große Probleme. Wenn ich das vorher gewusst hätte, hätte ich es vielleicht eher verschrottet, aber da ich nun bereits 500 Euro incl. TÜV/AU investiert habe, würde ich dies nun ungerne tun.

Das Auto geht jetzt ständig aus und nimmt kein Gas mehr an. Bei konstanter mäßigem Gasgeben und relativ hoher Drehzahl fährt er problemlos, d.h. Autobahn-Fahrten sind überhaupt kein Problem, aber sonst fährt er nur noch ruckelnd und geht sofort aus, wenn ich die Kupplung trete. In der Werkstatt hieß es, es muss das Drosselklappenpotentiometer ausgetauscht werden, aber das Teil wäre im Moment nur schwer zu beschaffen und teuer ... Zusätzlich hat sich gestern am Tankeinfüllstutzen das Rohr gelöst, da rieselte dann Dreck runter. Das müsste dann wohl geschweisst werden (??). Kann das sein, dass die Probleme auch von Verunreinigungen im Tank kommen? Der Benzinfilter wurde übrigens gerade erst getauscht.

Ich weiß vor allem nicht mehr weiter, ob die Reparaturen nicht ein Fass ohne Boden werden, ich habe als Student dafür eigentlich kein Geld mehr übrig, ich habe halt nur schon einiges Geld reingesteckt.

Ich würde mich über ernstgemeinte Tipps, Ratschläge freuen. Vielleicht hat auch jemand eine Idee, wo ich so ein gebrauchtes Drosselklappenpotentiometer herkriege.

Ähnliche Themen
31 Antworten

Ich schätze mal das es sich bei deinem Uno um einen mit 1,5 liter hubraum ,75 PS und Zentraleinspritzung handelt.

Wenn dein problem wirklich vom DK-Poti kommt kannt du mal das Poti (schwarzer Klotz am Drosselgehäuse)abschrauben und nachsehen ob die schleifbahnen keine Riefen haben oder gebrochen ist.Ansonten die schleifbahnen mit bremsenreiniger oder ähnlichen reinigen und die Schleifer ein wenig nachbiegen. es ist wichtig das du das poti genauso wieder einbaust wie es drin war und nicht verdrehst vorher markieren

Moin,

es wäre sehr nett, wenn du genau sagst, welcher Motor das ist ... So wird es einfacher darüber nachzudenken was es ist.

Möglicherweise hat dein Auto sowas ja gar nicht ???

Beim 1.5i, schließe ich mich meinem Vorredner übrigens an.

Gebrauchtteile findet man bei www.seik.de oder auf jedem besser sortierten Schrottplatz.

MFG Kester

Themenstarteram 2. Febuar 2004 um 10:37

Hallo! Danke erstmal für die Hilfe.

Hier ein paar genauere Angaben:

Fiat (I) 146 A, 55 kW, 1465 ccm, Vmax 170 km/h.

Schlüsselnummern 4001 / 809.

Schon seit längerem ging der Wagen an der Ampel alle paar Tage mal aus, das war aber nicht weiter schlimm, da man ihn immer sofort neu starten konnte.

Jetzt nimmt er plötzlich kein Gas mehr an (besonders wenn man mal bremsen musste oder bei rel. niedriger Drehzahl). Das geht dann erst wieder, wenn man mehrmals kräftig das Gaspedal betätigt. Dann wird man plötzlich in den Sitz gepresst und der Wagen beschleunigt wie wild. Bei konstanter Autobahnfahrt habe ich keine Probleme, er fährt auch problemlos Höchstgeschwindigkeit (s.o.). Er fährt außdem die ersten 5 Minuten gut, wenn er noch kalt ist.

Moin,

Ich denke, es wird das Poti sein.

Schau es dir an, probier es zu reinigen und richten.

Wenn es nicht hilft, fahr auf einen Schrottplatz.

MFG Kester

Vergaser oder ie??

Moin,

korrigier mich bitte, wenn ich falsch liege ... aber gab es den 1.5 75 PS nicht ausschließlich als i.E. ?

MFG Kester

Hallo erstmal.

Habe das gleiche Auto mit dem gleichen Problem.

Habe die komplette Einspritzanlage zweimal ausgetauscht, da man mir bei Fiat gesagt hat das die Drosselklappenpotti und die Einspritzdüse defekt ist.Habe den Benzinfilter auch ausgetauscht und der Fehler besteht heute noch.

Bin auch am verzweifeln, wo der Fehler liegen könnte. Die komplette Einspritzanlage findest Du günstiger als die Einzelteile, wenn du zu einem Schrotthändler gehst.

Da der für den Uno nicht leicht zu finden ist, kannst du auch den für den Tipo ab 1,6 nehmen.

Viel Glück und Erfolg.

Themenstarteram 4. Febuar 2004 um 23:20

@pepe-c-ai: Es ist ein I.E.

@adpd: Was du da schreibst, macht mir ja nicht gerade Mut ... Ich habe das Auto letzten Sommer bekommen und bin damit ein halbes Jahr und 12.000 km gefahren und habe ihn jetzt über'n TÜV gekriegt und hab nun nichts mehr davon ...

Naja, ich werde den kommenden Samstag mal nutzen, um mir die Sache mal näher anzuschauen und ggf. ein paar Schrottplätze zu besuchen. Wenn es was neues gibt, schreib ich wieder!

Und wenn jemandem noch eine gute Idee kommt, auch einfach mal schreiben.

Falls jemand im Raum GE, BO, DO, RE, UN mal mit mir zusammen unter die Motorhaube schauen könnte, würde ich mich freuen. Bin im Auto-Basteln nicht so erfahren, habe aber auch kein Geld mehr für einen abermaligen Werkstattbesuch :-( (Einfach über ebay eine Nachricht schreiben!)

Hi, trifft sich ja gut.

Ich komme aus Hagen und kann auch nur mit einem Freund am WE dran basteln.

Wenn Du Lust hast, können wir uns mal zusammen dran setzten und versuchen den Fehler rauszufinden.

Ich schätze, das es nicht mehr an der Einspritzanlage liegt.

Könnte auch was elektrisches sein.

Denn er Fährt nur ab einer Temperatur zwischen 70 und 90 Grad nicht mehr.

Sobald er kalt ist und/oder warm gelaufen ist macht er mir keine Probleme.

Hier meine Email Adresse, damit Du mich kontaktieren kannst.

ADPD21@yahoo.it

Also bis dann.

Themenstarteram 7. Febuar 2004 um 14:30

Hallo,

ich habe heute mal versucht, ein bisschen auszubauen, aber bin nicht weit gekommen. Ich habe mit der Digicam mal ein paar Fotos gemacht, nachdem ich den Luftfilter abmontiert habe.

Also den Weg des Bowdenzugs bis zur Drosselklappe, die die Luftzufuhr regelt, habe ich gefunden. (roter Pfeil auf dem Bild) Aber wo jetzt das Drosselklappenpotentiometer sitzt, ist mir nicht ganz klar. (siehe zwei grüne Pfeile).

Leider fing es ziemlich an zu schütten, deshalb ist der Motor auf den Bildern jetzt etwas nass und ich habe das Weitere erstmal verschoben.

Bilder vom Fiat Uno Motor

sterbender schwan

 

hi

suche neu beginnen

es ist der temp fühler für die

einsprizanlage.

das teil hat auch nur eine laufzeit--

mikele

Themenstarteram 7. Febuar 2004 um 23:17

Was heißt "Suche neu beginnen" ? Meinst du, es liegt am Temperaturfühler und nicht am Poti oder wie soll ich dich verstehen?

Themenstarteram 9. Febuar 2004 um 23:25

Hat denn keiner eine Idee, was auf den Bildern genau das Poti ist? Ich würde sagen, es ist der schwarze Kasten rechts, weil von links die Achse kommt, an der der Gaszug sitzt.

Moin,

Fischer meint, das du den Temperaturfühler überprüfen sollst.

Der kann es selbstredend auch sein.

MFG Kester

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Probleme mit Fiat Uno