ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Privatefart, ohne Fahrerkarte?

Privatefart, ohne Fahrerkarte?

Themenstarteram 11. Januar 2012 um 20:10

Hallo,

ich habe eine kleine Frage und zwar müsste ich wissen ob ich für eine private Fahrt (Umzug) eine Fahrerkarte für ein 7,5t/10t LKW benötige. Die LKW-Maut ist ja in jedem Falle dran.

Falls ich keine Fahrerkarte benötige, wie werden dann die Daten aufgezeichnet für die BAG, Lenkzeiten und Geschwindigkeit?

Ich muss leider sagen, als ich meine Führerschein gemacht habe gab es diese Karte noch nicht und toll-collect auch noch nicht ^^

Gruß Bastian

P.S. ich hoffe das ich das hier im richtigen Forenbereich gepostet habe :)

P.P.S. habe gerade gesehen,"....Die Mautpflicht gilt für Lkw ab einem zulässigen Gesamtgewicht von 12 Tonnen...." heißt ja die fällt auch wech ?

Beste Antwort im Thema

Über 7,49 t gibt es allerdings keine Privatfahrten mehr. Dann mußt auf jeden Fall eine ( deine ) Fahrerkarte stecken.

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten

Also Maut brauchst du auf jeden Fall nicht, bei 7,5 bzw 10t LKW

Wenn von einem solo fahrzeug die rede ist, brauchst du keine maut zu zahlen. wenn du aber meinst 7,5t lkw und 10t anhänger, dann schon.

- Willst du (deinen) Privatumzug mit einem Fahrzeug einer Autovermietung unter 7,5t fahren?

- Du scheinst nicht sonstwie als Fahrer (jobmässig) tätig zu sein?

Wenn beide Vermutungen zutreffen, dann kannst du ohne Fahrerkarte fahren, da du privat unterwegs bist und ansonsten in der übrigen Zeit keiner Nachweispflicht nachkommen musst (was z.B. für einen berufsmässigen Kraftfahrer wichtig wäre).

 

Grüsse,  motorina.

Über 7,49 t gibt es allerdings keine Privatfahrten mehr. Dann mußt auf jeden Fall eine ( deine ) Fahrerkarte stecken.

Themenstarteram 12. Januar 2012 um 6:29

Zitat:

Original geschrieben von motorina

- Willst du (deinen) Privatumzug mit einem Fahrzeug einer Autovermietung unter 7,5t fahren?

- Du scheinst nicht sonstwie als Fahrer (jobmässig) tätig zu sein?

Wenn beide Vermutungen zutreffen, dann kannst du ohne Fahrerkarte fahren, da du privat unterwegs bist und ansonsten in der übrigen Zeit keiner Nachweispflicht nachkommen musst (was z.B. für einen berufsmässigen Kraftfahrer wichtig wäre).

Grüsse,  motorina.

moin,

Ja, ich wollte mir einen 7,5t von Sixt leihen für meinen Umzug. Fahre normalerweise keinen LKw und habe daher auch nochkeine Fahrerkarte.

Zitat:

Original geschrieben von tommmmes

Über 7,49 t gibt es allerdings keine Privatfahrten mehr. Dann mußt auf jeden Fall eine ( deine ) Fahrerkarte stecken.

Das verstehe ich nicht, ich darf mir privat kein 7,5-40t LKW leihen für ein Umzug.....das kleinste was Sixt hat wäre ein 7,5ter....öhm

Zitat:

Original geschrieben von DanielvanAalst

...wenn du aber meinst 7,5t lkw und 10t anhänger, dann schon.

Ne ich meinte 7,5ter oder ein 10ter :)

 

Vielen Dank schon mal für eure Antworten :)

Gruß Bastian

P.S. BCE Führerschein häb ich....

ÜBER 7,5 Tonnen gibts keine Privatfahrten bedeutet, dass man, wenn man Wochenends einen Umzug z.B. mit 10 Tonnen fährt die Zeit auf die Fahrzeit und sonstigen Zeiten eines "Berufs"kraftfahrers angerechnet werden. Auch was die Unterbrechung einer Wochenruhezeit oder sonstiges anbelangt.

Bis 7,5 Tonnen ist alles was im privaten passiert uninteressant, da das nicht unter die Sozialvorschriften fällt.

Natürlich darfst du dir auch privat einen 40Tonner mieten und damit umher fahren.

Es muss aber alles aufgezeichnet werden und wenn das Fahrzeug ein digitales Kontrollgerät hat brauchst du auch eine Fahrerkarte.

Seit wann hat Sixt eigentlich was größeres als 7,5 Tonnen?

Erst recht gibts dort ansich die Sprinter in allen Variationen

Nicht zu vergessen wäre auch das Fahrverbot über 7,5t an Wochenenden.

Zitat:

Original geschrieben von Mercedes12349

Nicht zu vergessen wäre auch das Fahrverbot über 7,5t an Wochenenden.

Bitte doch nur Sonn und Feiertagsfahrverbot

Samstage gibts ja auch noch

Mindestens davon sollte aber JEDER C/CE Inhaber kenntnis haben auch wenn er nie beruflich gefahren ist.

Zitat:

Original geschrieben von PiKaPo

Zitat:

Original geschrieben von Mercedes12349

Nicht zu vergessen wäre auch das Fahrverbot über 7,5t an Wochenenden.

Bitte doch nur Sonn und Feiertagsfahrverbot

Samstage gibts ja auch noch

Mindestens davon sollte aber JEDER C/CE Inhaber kenntnis haben auch wenn er nie beruflich gefahren ist.

Hast schon recht. Deshalb habe ich Wochenendfahrverbot geschrieben, weil ich davon ausgegangen bin, das jeder weiß, was ich meine.

Also um es einfach zu sagen darfst du von Montag bis Samstag mit deinem gemietetem 7,5 t ohne Fahrerkarte und ohne Mauterfassung rumtukkern. Fisch geputzt!

Und warum sonntag nicht?

Zitat:

Original geschrieben von DanielvanAalst

Und warum Sonntag nicht?

Kirche

Frühschoppen

Mittagessen

Nickerchen

Wo bleibt da Zeit zum rumkurven mit einem Leicht LKW? ;)

Na was für eine Frage !!!!!!!

Zitat:

Original geschrieben von Mercedes12349

Na was für eine Frage !!!!!!!

Eine berechtigte!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Privatefart, ohne Fahrerkarte?