ForumPolo 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Polo 6C GTI - Felgengröße

Polo 6C GTI - Felgengröße

VW Polo 5 (6R / 6C)
Themenstarteram 11. März 2015 um 14:58

Für meinen neu bestellten Polo GTI suche ich passende Winterräder. Passen auch die Felgen des alten Polo? Was für Größen sind zu fahren?

Danke!

Beste Antwort im Thema

Hi,

laut COC:

1. 195/50 R16 84T M+S auf 6 x 16 ET40

2. 215/40 R17 87Y auf 7,5 x 17 ET44

Mehr steht nicht drin. Keine weiteren Größen! :mad:

Also ab zum VW Händler .. 7 x 17 oder 7 x 16 von den anderen Polo's sollte vielleicht möglich sein. ABE oder was auch immer wird leider benötigt. 16 Zoll ist wegen der Bremse scheinbar Minimum.

 

G.

Patrick

35 weitere Antworten
Ähnliche Themen
35 Antworten

Ich finde bis jetzt auch überwiegend Felgen für den 6R. Bei "Reifendirekt.de" kann man auch Felgen+Reifen für den aktuellen GTI konfigurieren. Obwohl die KW/PS-Angaben passen, wird am Ende des Bestellprozesses trotzdem wieder 6R angezeigt. Ich denke, das wird bis Herbst schon... Das Auto ist noch ganz neu. Die Freigaben der Felgenhersteller kommen schon noch.

Ob die Felgen vom "alten Polo" passend sind, hängt davon ab, welche Größe und Anschlussmaße diese haben.

Die möglichen Rad-/Reifenkombinationen stehen in der Preis- und Ausstattungsliste.

Hi,

laut COC:

1. 195/50 R16 84T M+S auf 6 x 16 ET40

2. 215/40 R17 87Y auf 7,5 x 17 ET44

Mehr steht nicht drin. Keine weiteren Größen! :mad:

Also ab zum VW Händler .. 7 x 17 oder 7 x 16 von den anderen Polo's sollte vielleicht möglich sein. ABE oder was auch immer wird leider benötigt. 16 Zoll ist wegen der Bremse scheinbar Minimum.

 

G.

Patrick

Themenstarteram 16. März 2015 um 7:20

Herzlichen Dank!

Schon etwas Neues erfahren?

Bin auf der Suche nach Stahlfelgen, und online ist noch nichts vorzufinden.

Ich habe mir Borbet "F" (6,5x16 195/45 R16 H mit Auflage: nur für Achslast bis 1000 KG) gekauft. Du kannst das Rad auch mit 215/45 fahren aber die sind teurer. Ich war mit allem bei 700,-€

Zitat:

@anmaumi schrieb am 26. Juli 2015 um 09:52:46 Uhr:

Ich habe mir Borbet "F" (6,5x16 195/45 R16 H mit Auflage: nur für Achslast bis 1000 KG) gekauft. Du kannst das Rad auch mit 215/45 fahren aber die sind teurer. Ich war mit allem bei 700,-€

Danke. Für den Winter suche ich die preisgünstigste Lösung hinsichtlich der Felge und Reifengröße. Investieren will ich nur für die Qualität der Reifen.

Zitat:

@iLoveMyCar schrieb am 26. Juli 2015 um 12:58:53 Uhr:

Zitat:

@anmaumi schrieb am 26. Juli 2015 um 09:52:46 Uhr:

Ich habe mir Borbet "F" (6,5x16 195/45 R16 H mit Auflage: nur für Achslast bis 1000 KG) gekauft. Du kannst das Rad auch mit 215/45 fahren aber die sind teurer. Ich war mit allem bei 700,-€

. . . hinsichtlich der Felge . . . Investieren will ich nur für die Qualität der Reifen.

.

Hoffentlich war das nicht so gemeint wie es geschrieben wurde . . .

 

E.

Meiner hat Audi A1 Alufelgen in 7x16 bekommen,mit 225/16 er Winterreifen

Zitat:

@iLoveMyCar schrieb am 26. Juli 2015 um 00:10:45 Uhr:

Schon etwas Neues erfahren?

Bin auf der Suche nach Stahlfelgen, und online ist noch nichts vorzufinden.

16" Stahlfelgen für den Polo habe ich noch nicht gesehen

Passen würden aber eventuell Stahlfelgen vom Golf IV.Diese müssten aber per Einzelabnahme abgenommen und eingetragen werden

Ich würde darauf dann 195/50/16 fahren

Solche Felgen gibt es sehr günstig.Siehe hier: http://www.ebay.de/.../131567311914?hash=item1ea205dc2a

 

Zitat:

@ERIBE schrieb am 1. August 2015 um 13:24:37 Uhr:

Zitat:

@iLoveMyCar schrieb am 26. Juli 2015 um 12:58:53 Uhr:

 

. . . hinsichtlich der Felge . . . Investieren will ich nur für die Qualität der Reifen.

.

Hoffentlich war das nicht so gemeint wie es geschrieben wurde . . .

 

E.

Was ist da nicht nachvollziehbar? Semantik oder Grammatik?

Ich möchte lieber mehr Geld für bessere Reifen ausgeben, als unbedingt für die Felge. Und die Stahlfelgen sind i.d.R. die günstigere Variante gegenüber Alu-Felgen.

Zitat:

@iLoveMyCar schrieb am 2. August 2015 um 23:22:22 Uhr:

Zitat:

@ERIBE schrieb am 1. August 2015 um 13:24:37 Uhr:

 

.

Hoffentlich war das nicht so gemeint wie es geschrieben wurde . . .

 

E.

Was ist da nicht nachvollziehbar? Semantik oder Grammatik?

Ich möchte lieber mehr Geld für bessere Reifen ausgeben, als unbedingt für die Felge. Und die Stahlfelgen sind i.d.R. die günstigere Variante gegenüber Alu-Felgen.

.

Geschrieben wurde:

''Investieren will ich nur für die Qualität der Reifen.''

Und dies interpretiere ich so,

dass man sich auch mit einer Minder-Qualitäts-Felge zufrieden gibt.

Die gibt es zu genüge auf dem Markt - 200g-Auswuchtbleie lassen grüßen . . .

Wenn Du Design meinst, dann hat das mit Qualität nichts zu tun !

Geht auf auf einem 192 PS-Renner jedenfalls gar nicht.

Stahlfelgen - na ja sehen voll schei*e aus und rosten nach einem Winter, das leidige Thema . . .

Aber jeder wie 's einem gefällt - mir jedenfalls nicht.

 

E.

Zitat:

@ERIBE schrieb am 4. August 2015 um 00:09:17 Uhr:

Zitat:

@iLoveMyCar schrieb am 2. August 2015 um 23:22:22 Uhr:

 

Was ist da nicht nachvollziehbar? Semantik oder Grammatik?

Ich möchte lieber mehr Geld für bessere Reifen ausgeben, als unbedingt für die Felge. Und die Stahlfelgen sind i.d.R. die günstigere Variante gegenüber Alu-Felgen.

.

Geschrieben wurde:

''Investieren will ich nur für die Qualität der Reifen.''

Und dies interpretiere ich so,

dass man sich auch mit einer Minder-Qualitäts-Felge zufrieden gibt.

Die gibt es zu genüge auf dem Markt - 200g-Auswuchtbleie lassen grüßen . . .

Wenn Du Design meinst, dann hat das mit Qualität nichts zu tun !

Geht auf auf einem 192 PS-Renner jedenfalls gar nicht.

Stahlfelgen - na ja sehen voll schei*e aus und rosten nach einem Winter, das leidige Thema . . .

Aber jeder wie 's einem gefällt - mir jedenfalls nicht.

 

E.

Hallo ERIBE,

deine Interpretation passt auch sinngemäß dem, was ich auch davor geschrieben habe. :)

Von Design habe ich auch nichts geschrieben, sondern tatsächlich nur von der Qualität der Reifen, welche letztlich als einzige das Fahrzeug mit dem Asphalt verbinden.

Und nur weil der Polo 192 PS hat, heißt es ja nicht, dass ich ihn ständig an die Grenzen seiner Leistung bringe, und demnach auch seiner Haftung auf der Straße. Dass Stahlfelgen deiner Ansicht nach "schei*e" aussehen, ist dir nicht verwehrt. Im Winter bewege ich den "Zwerg" kaum; und nun, für einige, u.a. auch mich soll das Auto seinem ursprünglichen Zweck dienen: mich von A nach B bringen.

Falls jemand schon etwas neues bezüglich Stahlfelgen für den Polo weiß, wäre ich über eine kurze Rückmeldung dankbar. Sollte ich etwas finden, melde ich mich hier auch umgehend.

Viele Grüße

Suche doch einfach mal bei Ebay nach VW Stahlfelgen 6,5x16,die gibt's für den Polo mit 38-46 ET,Lochkreis 5/100

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Polo 6C GTI - Felgengröße