ForumWohnmobile & Wohnwagen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Wohnmobile & Wohnwagen
  5. PKW-Anhänger Beleuchtungsproblem

PKW-Anhänger Beleuchtungsproblem

Themenstarteram 8. Januar 2011 um 18:13

Hallo zusammen,

es geht hier um einen "Normalen" PKW-Anhänger, habe hier im Board dafür keine passende Rubrik gefunden und hoffe das ihr mir weiterhelfen könnt.

Folgendes Problem: Sobald ich den Blinker betätige, blinkt die gesamte Beleuchtung am Anhänger mit (inkl. Positionsleuchten).

Das blinken ist zwar nur schwach, wird aber den TÜV nicht erfreuen :-)

Am Anhänger befindet sich ein 7 poliger Stecker.

Woran könnte es liegen?

Danke für eure Hilfe.

Gruß zalus

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von lzalus

Also scheint es ja nach meiner schilderung ein masseproblem zu sein oder?

Wie kann ich den Fehler beheben? Also wie gehe ich am besten vor?

Danke und gruß zalus

Die Frage haut mich jetzt einfach um!

Da gibt es doch Leute, die machen sich die Arbeit ,setzen sich an ihren PC und beschreiben dir wie du Vorgehen mußt und Du scheinst noch nicht mal alle Beiträge durchzulesen weil genau das was `Shorti`dir jetzt noch mal reintippen mußte hat `Redneck66`dir auch schon mal geschrieben !

Gruß Rolf

28 weitere Antworten
Ähnliche Themen
28 Antworten

servus

das klingt wie ein masseproblem am anhänger oder am zugfahrzeug wo die masse von der dose hingeht.

grüße

Edit: ich find es auch schade das für anhänger keine passende rubrik gibt, aber dafür gibt es bestimmt zu wenig themen. lg

Themenstarteram 8. Januar 2011 um 18:46

Danke für deine Antwort!

Also ein Masseproblem am Auto kann ich ausschließen!

Habe noch einen kleineren Anhänger und einen Wohnwagen, dort gibt es dieses Problem nicht.

Wonach muss ich jetzt genau suchen um den Fehler zu finden?

Danke und Gruß zalus

Hallo,

 

um sich keinen Wolf zu suchen sollte man das Problem eingrenzen.

Dazu empfiehlt es sich zunächst festzustellen, ob das Problem von der Anhänger- oder von der PKW-Seite kommt.

Dazu den Anhänger an einem anderen PKW ankuppeln und elektrisch anschließen.

Wenn das Problem dann auch noch besteht liegts wohl am Anhänger.

Als Gegenkontrolle anderen Anhänger an Deinem PKW ankuppeln und elektrisch anschließen.

Dann kann man weiter eingrenzen.

Liebe Grüße

Herbert

Hallo

Ist von Außen Oxidation zu sehen am Stecker? Vielleicht ein Kontaktproblem zwischen Stecker und Steckdose.

Ich weiß nicht ob du die Möglichkeit hast ein Kabel auf durchgang zu prüfen?

Das Masse/Minus Kabel ist an Pin 3 angeklemmt.

Wenn nicht dann machs mal so.

Das heißt, Stecker vom Anhänger aufschrauben und nachsehen ob das entsprechende

Kabel noch ordentlich angeklemmt ist. ( die Pinnummern sind im Stecker aufgestanzt neben dem Pin)

Wenn ok dann:

Beide Rücklichtdeckel abschrauben und gucken ob hier nichts oxidiert ist.

An den Blechen in den Lampen, wo die Birnenfassungen sich befinden, ist in jeder Lampe das Massekabel angeklemmt. Hier schauen ob beide Kontakte i O sind.

Da von dem Stecker vorne nur ein Kabel nach hinten geht,ist meistens unter dem Hänger eine Verteilerdose, von wo aus es dann nach R+L zur Lampe geht.

Hier nachsehen ob Oxidation da ist und alle Kabel noch zusammengesteckt sind.

Das heißt das Kabel vorne Von Pin 3 Muss ohne Widerstand hinten an beiden Lampen an den Blechfassungen anliegen.

Gruß Rolf

War bei deinem Versuch der Anhänger am Auto angekoppelt?

Ich hatte vor kurzem auch das Problem, hatte aber nur den Stecker eingesteckt, nicht aber den Hänger auf der Anhängerkupplung. Nachdem ich den Hänger mit dem Auto verbunden hatte, funktionierte alles, der Hänger bekam über die Anhängerkupplung die Masse.

Auf jeden Fall ist es aber, wie schon geschrieben, ein Masseproblem.

Gruß Klaus

Themenstarteram 9. Januar 2011 um 17:18

Nein war nicht angekoppelt, dann muss ich es nochmal angekoppelt versuchen.

Achtung !

Das muß auch funktionieren wenn der Anhänger nicht angekuppelt ist !

Sonst holt der Hänger sich die MASSE über die Kupplung. Das heißt der gesamte Strom der Beleuchtung fließt darüber. Beim Kurvenfahren oder durch Hubbels hast du dann mal masse oder nicht und das ist dann eine Fahrende Discobeleuchtng hinten. ;-)

Außerdem kann, falls vorhanden, die Blinkerelektronik dadurch einen Schaden bekommen.

Gruß Rolf

Themenstarteram 9. Januar 2011 um 22:48

Also scheint es ja nach meiner schilderung ein masseproblem zu sein oder?

Wie kann ich den Fehler beheben? Also wie gehe ich am besten vor?

Danke und gruß zalus

schau mal im stecker vom hänger nach wie dort die kontakte aussehen oder im stecker die anschlüsse, meist auch nur oxidiert, kontaktspray sollte durchaus das problem lösen oder ein neuer stecker. weil am hänger selbst denke ich mal ist das masse nich auf den rahmen gelegt ist, bei mir ging extra massekabel zum stecker. aber trotzdem mal hinter jede abdeckung gucken und lämpchen entnehmen ob da irgendwo korrissionsstellen sind, diese kann man auch gleich sauber machen.

ist das so ein hp hänger? da gabs so eine mehrfachleiste wo die kabel verteielt werden, die waren auch meist schlecht gegen feuchtigkeit geschützt :D

grüße

am 10. Januar 2011 um 11:11

Hallo,

ich hatte an meinen Lastenanhänger das gleiche Problem. Habe den Stecker mehrfach aus einandergenommen und die Kontakte gereinigt usw. Aber keine Besserung. Nach intensiver Suche fand ich eine durchgescheuterte Stelle des Kabels unter dem Anhänger. Hier Masseschluss. Neues Kabel und es ging wie neu.

M.f.G. Cumbi

Hallo,

wie Du oben schon beschrieben hast, funktionieren Deine beiden anderen Anhänger einwandfrei, ein Masseproblem liegt klar vor.

Ich würde zunächst an den Rücklichtern suchen, also die Kappen abnehmen.

Du siehst den Lampenträger. Entnimmst Du ein Birnchen siehst Du hinten einen Kontakt, der auf die Unterseite des Birnchens greift, das ist der Plusanschluss. Das Blech seitlich der Birnchen, dort wo sie eingehakt werden, ist Minus - und zwar für alle Birnchen.

Wie sieht der Minusanschluss am Lampenträger aus (dort wo das Minuskabel angeschlossen ist)- Oxidation?

Wie sieht der Lampenträger insgesamt aus - Oxidation?

Ist der Anschluss des Kabels oder aber der Lampenträger im Bereich der Birnchenaufnahme oxidiert, bekommt das Birnchen zwar noch Plus, Minus ist aber gestört, bildet einen Flaschenhals, und Du hast den beschriebenen Effekt.

Stellst Du Oxidationen fest, diese mit feinem Schleifpapier beseitigen und die Kontakte leicht einfetten.

Gruß shorti

Zitat:

Original geschrieben von lzalus

Also scheint es ja nach meiner schilderung ein masseproblem zu sein oder?

Wie kann ich den Fehler beheben? Also wie gehe ich am besten vor?

Danke und gruß zalus

Die Frage haut mich jetzt einfach um!

Da gibt es doch Leute, die machen sich die Arbeit ,setzen sich an ihren PC und beschreiben dir wie du Vorgehen mußt und Du scheinst noch nicht mal alle Beiträge durchzulesen weil genau das was `Shorti`dir jetzt noch mal reintippen mußte hat `Redneck66`dir auch schon mal geschrieben !

Gruß Rolf

Themenstarteram 10. Januar 2011 um 19:25

Ich versteh dein Problem nicht. Ich habe nur nochmal gefragt, damit ich alles ausprobieren kann. Möchte es halt genau wissen!

Dein Beitrag war somit nicht auf die Lösung des problems bezogen und hat somit hier nichts zu suchen.

Dann guck mal genau hin wer das geschrieben hat!!!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Wohnmobile & Wohnwagen
  5. PKW-Anhänger Beleuchtungsproblem