ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Peugeot Tweet 50 Evo LW1 Erstzulassung 2016

Peugeot Tweet 50 Evo LW1 Erstzulassung 2016

Peugeot Motorräder
Themenstarteram 10. Oktober 2020 um 12:00

Hallo.

Ich suche für meinen Peugeot Tweet 50 Scooter eine Kaltstattautomatik.

Hat hier jemand Erfahrungen, wo ich am besten Ersatzteile, bzw. dieses Ersatzteil bekommen kann!?

Easyparts kenne ich schon und hatte keine guten Erfahrungen.

Vielen Dank im voraus

Marco

Ähnliche Themen
65 Antworten

Also die frischeste Technik ist das sicher nicht. Aber das sollte man in einem Billig-50er auch nicht erwarten. Dennoch funktioniert das alte Gelärsch ganz gut. Im Kisbee habe ich ja den gleichen Motor und erreiche trotz Vergasertechnik 2,2l/100Km. Mit aktueller Benzineinspritzung sind es angeblich sogar unter 2 Liter.

Dies macht teure neu entwickelte Technik entbehrlich.

Zitat:

@Kodiac2 schrieb am 27. März 2021 um 15:54:19 Uhr:

Von New Engine kannste da auch nicht reden .:)

Hi,

die blaue Begrifflichkeit habe ich von EasyParts übernommen. ;)

Jedenfalls ist der Anlasserfreilauf bei der “New Engine“ innerhalb der rechten Motorseite eingebaut. Es ist kein Einspurfreilauf (Bendix), welcher mal eben schnell nach Abnahme des Variodeckels rausgezogen werden kann.

Hab' noch eine schöne Explosionszeichnung gefunden, wo die Startkupplng sogar “aufgesplittet“ dargestellt ist. :)

Gruß Wolfi

Edit: Ein Workshop Manual von Peugeot für die Roller mit dem 50 ccm Sym-Motor 'XS1P37QMA-2' extra für @beku_bus1 :D

Rechte Kurbelgehäusehälfte

Das unterscheidet sich ganz erheblich von den Peugeot-Freiläufen, die sich wie gewöhnlich in der Variomatik befinden und sehr einfach auswechseln lassen. Da es sich ja praktisch um den gleichen Motor handelt bin ich von der gleichen Situation ausgegangen.

Aber da hast du Recht, Wolfi. Das ist schon mehr was für eine Werkstatt.

Diese Art der Anlasserkupplung ist bei den QMI,also GY6 125 ern standardmässig drin.Warum das beim 139QMB nicht so ist ...?

Themenstarteram 27. März 2021 um 18:57

Na super, schaue ich mir trotzdem mal an. Bin zwar Anfänger in Sachen Rollerreparatur, aber kein Bastler mit zwei linken Händen. Schicke mal Fotos von meinem "Trip".

Themenstarteram 28. März 2021 um 9:56

Hallo Wolfi.

Danke für die Zeichnungen, die helfen mir weiter.

Allerdings verstehe ich nicht so ganz das Prinzip meines Problems.

Hatte vorher eine Kymco s50 People und auch einen kaputten Anlasser Freilauf. Der fuhr nicht mehr aus und somit sprang der Roller nicht an, weil das Antriebsrad nicht erreicht wurde. Drehte also durch.

Jetzt habe ich das Problem, das sich irgendetwas verkanntet, sodass der Anlasser nicht mehr dreht, auch mit dem Kicker kann ich nicht in eins drehen, immer nur kleine Strecken.

Irgendwann ist er dann wieder frei und ich kann ohne Probleme mit dem Starter starten. Einmal gestartet, kann ich ihn auch immer wieder starten, nur nach einer Nacht kann es sein, das er wieder blockiert.

Welches meachanische Prinzip steckt denn hinter dem Problem, geht der Freilauf auch raus, aber nicht ganz und verkantet dann?

Vielen Dank im voraus

Marco

 

Zitat:

@Alex1911 schrieb am 27. März 2021 um 16:28:03 Uhr:

Zitat:

@Kodiac2 schrieb am 27. März 2021 um 15:54:19 Uhr:

Von New Engine kannste da auch nicht reden .:)

Hi,

die blaue Begrifflichkeit habe ich von EasyParts übernommen. ;)

Jedenfalls ist der Anlasserfreilauf bei der “New Engine“ innerhalb der rechten Motorseite eingebaut. Es ist kein Einspurfreilauf (Bendix), welcher mal eben schnell nach Abnahme des Variodeckels rausgezogen werden kann.

Hab' noch eine schöne Explosionszeichnung gefunden, wo die Startkupplng sogar “aufgesplittet“ dargestellt ist. :)

Gruß Wolfi

Edit: Ein Workshop Manual von Peugeot für die Roller mit dem 50 ccm Sym-Motor 'XS1P37QMA-2' extra für @beku_bus1 :D

Das ganze Prinzip eines Anlasser - Freilauf hast du noch nicht verstanden,

da geht nichts raus.

Die Funktionsweise ist hier schwer zu erklären.

Wenn man den Freilauf in der Hand hat erklärt es sich fast von allein.

Hast du denn auch schon mal versucht den E-Starter überhaupt nicht zu nutzen, erst garnicht versuchen und nur den Kickstarter. Sollte das 2 Tage ohne Probleme funktionieren dann kannst ja davon ausgehen woran es liegt.

Zitat:

@garssen schrieb am 28. März 2021 um 10:21:23 Uhr:

Das ganze Prinzip eines Anlasser - Freilauf hast du noch nicht verstanden,

da geht nichts raus.

Die Funktionsweise ist hier schwer zu erklären.

Wenn man den Freilauf in der Hand hat erklärt es sich fast von allein.

Das Prinzip eines Freilauf hat er wohl verstanden, nur nicht von dem.

Da geht auch was raus, nur nicht das Ritzel, ist eher mit einem Seilzugstarter vom Mäher zu vergleichen.

Zitat:

@kranenburger schrieb am 28. März 2021 um 10:26:55 Uhr:

Hast du denn auch schon mal versucht den E-Starter überhaupt nicht zu nutzen, erst garnicht versuchen und nur den Kickstarter. Sollte das 2 Tage ohne Probleme funktionieren dann kannst ja davon ausgehen woran es liegt.

Hi Bernd,

das ist die Herangehensweise eines Pragmatikers. :)

Mein Vorschlag wäre gewesen, daß Marco beim Auftreten der “Verklemmung“ direkt den Anlassermotor ausbaut und danach versucht, den Kickstarter komplett durchzutreten.

Gruß Wolfi

PS: Der Freilauf beim Seilzugstarter eines Rasenmähers funktioniert mit Sperrklinken und Federn (ähnlich dem Freilauf bei Fahrrädern mit Kettenschaltung) und macht Geräusche. Ein Rollenfreilauf ist leise. :D

Themenstarteram 28. März 2021 um 12:10

Das werde ich Mal machen, danke!

Hi Wolfi,

mir viel im Moment nichts anderes ein wie ich das beschreiben soll, aber du weißt schon wie ich das meinte.:D

Zitat:

@Marco9672 schrieb am 27. März 2021 um 18:57:30 Uhr:

Na super, schaue ich mir trotzdem mal an. Bin zwar Anfänger in Sachen Rollerreparatur, aber kein Bastler mit zwei linken Händen. Schicke mal Fotos von meinem "Trip".

Hi Marco,

ein Wechsel der Freilaufkupplung ist keine Arbeit für einen Schraubanfänger.

Die spezielle Nuss auf diesem Foto hast du bestimmt nicht in deinem Werkzeugkasten. Diese Nuss benötigst du jedoch, um die Befestigungsmutter (s. Bild 1) des Freilaufs zu entfernen - die Mutter hat übrigens ein Linksgewinde.

Ein guter Handwerker kann sich die Nuss aus einem Rohrstück selbst herstellen, aber der gewöhnliche Rollerschrauber stößt hier schnell an seine Grenzen.

Und bevor der rechte Motorseitendeckel abgenommen werden kann, muß zuvor das Polrad mit einem passenden Abzieher runter, usw., usf.

Auf Bild 2 ist die Keilnut beschriftet, ein dort eingelegter Keil sorgt für die formschlüssige Kraftübertragung zwischen Rollenfreilauf und Kurbelwelle.

Gruß Wolfi

Befestigungsmutter für Freilaufkupplung
Kurbelwelle
Themenstarteram 29. März 2021 um 18:46

Heute morgen wieder, ich versuche den Roller mit dem Kickstarter zu starten und nach genau einem Kick ist alles blockiert. Dann schaffe ich es, den Roller zu starten und den ganzen Tag über keine Probleme, selbst nach 2 Stunden Pause kein blockieren. Ich werde noch Wahnsinnig. Und dann lese ich diesen Tipp in meiner Anleitung für meine Aprilia Leonardo:

Tipp Aprilia Leonardo 125.jpg
Themenstarteram 29. März 2021 um 18:47

Könnte das die Lösung sein, muss sowieso den Ölwechsel machen, das das Öl zu dick geworden ist?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Peugeot Tweet 50 Evo LW1 Erstzulassung 2016