ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Peugeot 1007: mögliche Reifengrößen

Peugeot 1007: mögliche Reifengrößen

Themenstarteram 21. September 2012 um 17:29

Tach zusammen,

gegeben sei ein Peugeot 1007 (der Komapktwürfel mit den elektrischen Schiebetüren), welcher zur Zeit mit Reifen der Dimension 195/50R16 bestückt ist. Diese sind auf Original-Peugeot-Felgen (Typ Eveanys, 6Jx16) montiert. So weit, so schön. Nun neigen sich die Sommerreifen ihrem Lebensende entgegen und müssen im kommenden Frühjahr ersetzt werden. Für die angegebene Reifengröße ist die Auswahl unter den Markenherstellern ausgesprochen dünn. Ein Beispiel: Zur Zeit ist der Dunlop SP Sport 01 drauf, welcher nicht mehr ganz taufrisch aber der einzige verfügbare Reifen dieses Herstellers ist.

Meine Frage ist nun, welche Reifengröße ich alternativ auf der vorhandenen Felge fahren darf. Im Zubehör-Prospekt von Peugeot ist für die Felge noch die Reifengröße 205/45R16 genannt. Allerdings würde ich lieber einen schmaleren denn einen noch breiteren Reifen aufziehen. Vielleicht gibt es ja eine Alternative in 185/irgendwas.

Als Zusatzfrage wüsste ich gern, ob ich vom Geschwindigkeitsindex abweichen darf. Ab Werk sind V-Reifen montiert, was für einen Boliden mit alles niederreissenden 73 PS und einer eingetragenen Höchstgeschwindigkeit von 165 km/h ein bisschen hoch gegriffen ist. Hintergrund ist die Tatsache, dass die Bereifung Bestandteil einer speziellen Ausstattungslinie war und serienmäßig auf den stärker motorisierten Modellen zum Einsatz kam.

Ähnliche Themen
8 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von AMenge

Tach zusammen,

gegeben sei ein Peugeot 1007 (der Komapktwürfel mit den elektrischen Schiebetüren), welcher zur Zeit mit Reifen der Dimension 195/50R16 bestückt ist. Diese sind auf Original-Peugeot-Felgen (Typ Eveanys, 6Jx16) montiert. So weit, so schön. Nun neigen sich die Sommerreifen ihrem Lebensende entgegen und müssen im kommenden Frühjahr ersetzt werden. Für die angegebene Reifengröße ist die Auswahl unter den Markenherstellern ausgesprochen dünn. Ein Beispiel: Zur Zeit ist der Dunlop SP Sport 01 drauf, welcher nicht mehr ganz taufrisch aber der einzige verfügbare Reifen dieses Herstellers ist.

Meine Frage ist nun, welche Reifengröße ich alternativ auf der vorhandenen Felge fahren darf. Im Zubehör-Prospekt von Peugeot ist für die Felge noch die Reifengröße 205/45R16 genannt. Allerdings würde ich lieber einen schmaleren denn einen noch breiteren Reifen aufziehen. Vielleicht gibt es ja eine Alternative in 185/irgendwas.

Als Zusatzfrage wüsste ich gern, ob ich vom Geschwindigkeitsindex abweichen darf. Ab Werk sind V-Reifen montiert, was für einen Boliden mit alles niederreissenden 73 PS und einer eingetragenen Höchstgeschwindigkeit von 165 km/h ein bisschen hoch gegriffen ist. Hintergrund ist die Tatsache, dass die Bereifung Bestandteil einer speziellen Ausstattungslinie war und serienmäßig auf den stärker motorisierten Modellen zum Einsatz kam.

Wenn in Deiner Peugeot

"EWG-Übereinstimmungsbescheinigung"

keine kleinere 16" Reifendimension aufgeführt ist,

kannst Du Dir nur andere 16" (Alu)-Felgen anschauen,

in deren Gutachten evtl. schmalere Reifen zugelassen

sind.

Weitere Möglichkeit > " Rückrüstung " z.B.:

5,5x14 mit 175/65R14

6,0x15 mit 185/60R15

Load-Index muß der höheren 1/2-Achslast entsprechen !

Geschwindigkeits-Index T = bis 190 Km/h

ist ausreichend ;)

Themenstarteram 21. September 2012 um 18:02

In der EWG-Erklärung ist leider nur je eine Reifengröße in 14, 15 und 16 Zoll aufgeführt. Die Felgen würde ich gern beibehalten, da sie optisch gut zum Auto passen und in bestem Zustand sind. Es wäre eine Schande, die Teile zu ersetzen.

Zitat:

Original geschrieben von AMenge

In der EWG-Erklärung ist leider nur je eine Reifengröße in 14, 15 und 16 Zoll aufgeführt. Die Felgen würde ich gern beibehalten, da sie optisch gut zum Auto passen und in bestem Zustand sind. Es wäre eine Schande, die Teile zu ersetzen.

Dann mußt Du bei 195/50R16 bleiben :(

Die gibt´s allerdings auch in 84 >H =bis 210Km/h :)

Themenstarteram 21. September 2012 um 18:17

Zitat:

Original geschrieben von touaresch

Die gibt´s allerdings auch in 84 >H =bis 210Km/h :)

Theoretisch ja, praktisch werden die Markenreife alle in V angeboten. Naja, sei's drum. Dann wird sich die Sache wohl zwischen dem Dunlop SP Sport 01 und dem Conti PremiumContact 2 entscheiden. Schau mer mal.

Zitat:

Original geschrieben von AMenge

Zitat:

Original geschrieben von touaresch

Die gibt´s allerdings auch in 84 >H =bis 210Km/h :)

Theoretisch ja, praktisch werden die Markenreife alle in V angeboten. Naja, sei's drum. Dann wird sich die Sache wohl zwischen dem Dunlop SP Sport 01 und dem Conti PremiumContact 2 entscheiden. Schau mer mal.

Auch praktisch, von den "Markenherstellern" z.B.:

> Conti Sportcontact

> Hankook K 415

> Pirelli Cinturato P1

Themenstarteram 22. September 2012 um 12:50

Der SportContact kommt eher nicht in Frage. Das Auto ist mit der Bereifung schon straff genug und wir reden wie gesagt von einem 73-PS-Boliden. ;) Der Hankook ist vom Preis her höchst interessant.

Eine Frage zum Pirelli P1: Der Reifen ist in der gesuchten Größe bei reifendirekt.de zweimal gelistet. Einmal mit dem Zusatz "Ecoimpact" zum Preis von 109€ und ohne diesen Zusatz zum Preis von 127€. Wo liegt der Unterschied bei diesen beiden Varianten? Auf der Pirelli-Seite finde ich nichts zu diesem Ecoimpact-Zusatz.

Edit:

Ich schiebe nochmal eine Frage zum Geschwindigkeitsindex hinterher: Dass bei der eingetragenen Höchstgeschwindigkeit der Index H mehr als ausreichend ist, ist klar. Nun ist in dem EWG-Papier aber der Geschwindigkeitsindex V eingetragen. Muss ich eine H-Bereifung in irgendeiner Form eintragen lassen?

Zitat:

Original geschrieben von AMenge

Der SportContact kommt eher nicht in Frage. Das Auto ist mit der Bereifung schon straff genug und wir reden wie gesagt von einem 73-PS-Boliden. ;) Der Hankook ist vom Preis her höchst interessant.

Eine Frage zum Pirelli P1: Der Reifen ist in der gesuchten Größe bei reifendirekt.de zweimal gelistet. Einmal mit dem Zusatz "Ecoimpact" zum Preis von 109€ und ohne diesen Zusatz zum Preis von 127€. Wo liegt der Unterschied bei diesen beiden Varianten? Auf der Pirelli-Seite finde ich nichts zu diesem Ecoimpact-Zusatz.

Edit:

Ich schiebe nochmal eine Frage zum Geschwindigkeitsindex hinterher: Dass bei der eingetragenen Höchstgeschwindigkeit der Index H mehr als ausreichend ist, ist klar. Nun ist in dem EWG-Papier aber der Geschwindigkeitsindex V eingetragen. Muss ich eine H-Bereifung in irgendeiner Form eintragen lassen?

Zum Pirelli CINTURATO P1

der aktuelle P1 trägt die > Kennzeichnung "ECOIMPACT";

ohne diese Kennung handelt es sich um eine

"ältere Ausführung"

= bei reifendirekt ohne Angabe des Listenpreises :eek:

Zu Edit CUX Du:

http://de.wikipedia.org/wiki/geschwindigkeitsindex

alles klar :confused:

Themenstarteram 23. September 2012 um 10:59

Vielen Dank für die Info zum P1. Der ist damit auf jeden Fall ein heisser Kandidat. Die Testergebnisse des Hankook sind mir ein wenig zu durchwachsen und der Pirellt scheint ja ein ebenso ausgewogener wie aktueller Reifen zu sein.

Den Wikipedia-Artikel hatte ich schon gelesen. ;) Allerdings funktioniert der dort angegebene Link nicht. Ich habe aber - falls noch andere Interessierte hier mitlesen - bei der GTÜ ein aktuelles und sehr informatives Dokument gefunden: klick

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Peugeot 1007: mögliche Reifengrößen