ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Pendlerwagen - was eignet sich?

Pendlerwagen - was eignet sich?

Themenstarteram 27. Mai 2020 um 15:47

Hallo zusammen!

Ich hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt.

Ende des Jahres läuft mein Leasingvertrag aus.

Aktuell fahre ich einen Golf 7 GTI Performance (245PS und Automatik). Damit bin ich auch super zufrieden, nur ist zum einen die Leasingrate recht hoch und der Verbrauch ebenfalls, gerade wenn man etwas mehr Leistung abverlangt. Das ein GTI Perf. kein Sparwunder ist, ist klar. Trotzdem wollte ich einfach eine Zeit lang den Wagen fahren, Spaß muss ja sein.

Nun soll der neue allerdings wieder ein Vernunftauto werden.

Mein Fahrprofil:

Töglich etwa 70km, davon 5km Stadt, 10km Landstraße und der Rest Autobahn bei max. 130km/h.

Auf Grund der technischen Entwicklung bin ich mir sehr unschlüssig, was es werden soll. Früher hätte ich gesagt: Diesel. Nur gibt es mittlerweile ja auch CNG und Mild-Hybrid. Ein reines E-Auto kommt nicht in Frage, da ich es nicht laden kann.

Von den Herstellern bin ich offen. Es sollte nur folgendes haben bzw. konfigurierbar sein: Parksensoren vorne und hinten, Automatisches Licht, Navi. Nach Möglichkeit auch Blind Spot Assistent. Von der Größe wäre etwas in Richtung Polo absolut ausreichend.

Nun bin ich sehr gespannt, was eure Ideen/Anregungen sind. Ich danke euch bereits jetzt!

Ähnliche Themen
23 Antworten

Dann nimm doch den Polo.

Kannst den auch mit allen deinen Ausstattungswünschen konfigurieren ;)

Themenstarteram 27. Mai 2020 um 16:35

Mir geht es ja auch darum, welches ANtriebskonzept für die Strecke wohl am sinnvollsten ist.

Bei Deinem Fahrprofil würde ich pesönlich Diesel bevorzugen.

Obwohl ein Polo als Benziner auch sehr sparsam ist.

Nimm ein 16 Jahre alten Golf 1.6 Sauger. Der kostet fast nichts und die 1-2 Liter Mehrverbrauch fallen nicht in's Gewicht da der Wertverlust gegen 0 tendiert.

Zitat:

@Blink_Bling schrieb am 27. Mai 2020 um 16:42:41 Uhr:

Nimm ein 16 Jahre alten Golf 1.6 Sauger. Der kostet fast nichts und die 1-2 Liter Mehrverbrauch fallen nicht in's Gewicht da der Wertverlust gegen 0 tendiert.

Hast bestimmt schon ein paar mit PDC vo/hi, Navi und Lichtautomatik rausgesucht, oder......

Sonst mal MINI anschauen. Ich weiß jetzt nicht was der GTI auf deinem Profil verbraucht hat, aber Minis die Spaß machen als Cooper oder S dürften auf der Strecke nichtmal soo viel verbrauchen.

Ich fahre täglich 50 Km und habe mir einen Skoda Rapid TSI mit 95 Ps geholt.Der kostet mich 36 Euro Steuern,350 Euro Versicherung im Jahr und zwischen 5,5-6 Liter Sprit.Dazu muß ich alle 2 Jahre oder nach 30t Km zum Service.Den Motor und den mit 116 Ps gibt es sowohl im Polo oder Scala.Das kann ein Diesel nicht besser machen.Wer mehr Spaß haben will,kann auch zum 1,5 TSI mit 150 Ps greifen.Der verbraucht auch nicht viel mehr.

Wir müssen erstmal wissen, was für Dich ein recht hoher Verbrauch ist. Ich behaupte nämlich, dass man einen GTI Performance mit dem Fahrprofil locker mit 6,5 l/100km fahren kann. Was verbrauchst Du denn mit dem GTI?

Ich persönlich würde mir den neuen Toyota Yaris ansehen, der bietet moderne aber zuverlässige Hybridtechnik.

Oder den Honda Jazz.

Hallo, ich fahre täglich 230Km - Hin. Und Rückfahrt. Deshalb hab ich einen Diesel, ich fahre einen BMW F11 Bj. 03/ 2014 und bin zufrieden.

Spritverbrauch liegt bei 6 / 100Km , överbrauch von Service zu Service 0 Ltr. . Mein Dicker ist ein zuverlässiger Reisebegleiter und hat mich bis jetzt nicht im Stich gelassen.

Ich fahre auch 80km am Tag - max 120 km/h - und das im wechsel mit nem Corolla 2.0 Hybrid und dem Aygo meiner Frau :D also der Verbrauch laut spritmonitor ist fast identisch trotz über 100 Ps Leistungsunterschied.

Der Aygo grob 4,8 der Corolla 5,3L

Mit meinem ex Diesel auf der Strecke hab ich auch etwas unter 5 gebraucht.

Bin jetzt jetzt nicht der Sparfüchse der umher schleicht :)

Zitat:

@Peterchen1975 schrieb am 27. Mai 2020 um 16:48:26 Uhr:

 

Hast bestimmt schon ein paar mit PDC vo/hi, Navi und Lichtautomatik rausgesucht, oder......

So einen Schnick Schnack braucht man nicht...

Zitat:

@seahawk schrieb am 27. Mai 2020 um 18:21:51 Uhr:

Wir müssen erstmal wissen, was für Dich ein recht hoher Verbrauch ist. Ich behaupte nämlich, dass man einen GTI Performance mit dem Fahrprofil locker mit 6,5 l/100km fahren kann. Was verbrauchst Du denn mit dem GTI?

Wann soll der das verbrauchen. Im Windschatten von LKW?

Zitat:

@BMSTAR schrieb am 27. Mai 2020 um 18:52:21 Uhr:

Hallo, ich fahre täglich 230Km - Hin. Und Rückfahrt. Deshalb hab ich einen Diesel, ich fahre einen BMW F11 Bj. 03/ 2014 und bin zufrieden.

Spritverbrauch liegt bei 6 / 100Km , överbrauch von Service zu Service 0 Ltr. . Mein Dicker ist ein zuverlässiger Reisebegleiter und hat mich bis jetzt nicht im Stich gelassen.

Hoffentlich einer mit Xdrive...ansonsten ist deine Lenkung bald hinüber

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Pendlerwagen - was eignet sich?