ForumPassat B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. Passat Variant Sky BMT TDI 4Motion DSG kaufen?

Passat Variant Sky BMT TDI 4Motion DSG kaufen?

Themenstarteram 20. Februar 2022 um 8:11

Hallo,

habe die Möglichkeit das o.g. Fahrzeug günstig=5.000€ zu kaufen.

Bj=2012, KM=202.000, 170ps

Fällig ist bald der Service und der Zahnriemen, außerdem ist das Hinterachslager rissig. Weiß jedoch, dass der Wagen gut gepflegt wurde und alle Reparaturen und Service prompt erledigt wurden. Bin grundsätzlich auf der Suche nach einem günstigen Familienauto. Gefahren wird jedoch sehr viel Kurzstrecke in der Stadt. Bin mir deshalb sehr unsicher. Habe leider keinen Mechaniker im Bekanntenkreis.

Würdet Ihr bei dem Angebot zuschlagen und sind die Reparaturkosten für die genannten Punkte zwischen 1.000€ und 1.500€ realistisch?

Danke!

Ähnliche Themen
14 Antworten

Je nach Region und Werkstatt würde ich da daher 1500 bis 2000€ ansetzen kommen bestimmt noch ein paar Kleinigkeiten dazu so das ich auf jeden Fall mit 2000€ rechnen würde.

Dazu muss man bei vielen Kurzstrecken damit rechnen das du früher oder später Probleme mit dem Partikelfilter bekommen wirst ( 200tkm in 10 Jahren deutet jetzt auch nicht unbedingt auf schonenden Langstreckenbetrieb hin)

Die DSG Getriebe sind im Alter auch immer mal gut für teure Überraschungen.

Für 5000 Euro kannst du blind zuschlagen, selbst mit weiteren 2000 Euro Reparaturkosten. Ist dann immer noch ein Schnapper.

Sind es nur die o. g. Mängel, dürfte sich das in einer freien Werkstatt aber deutlich günstiger ausgehen als 2000 Euro

Vergleichbare Fahrzeuge beginnen bei knapp 10000 Euro.

Du machst also auf keinen Fall eine. Fehler, vor allem wenn man weiß, woher das Fahrzeugkommt.

Zitat:

@Username27 schrieb am 20. Februar 2022 um 08:11:45 Uhr:

...habe die Möglichkeit das o.g. Fahrzeug günstig=5.000€ zu kaufen.

Bj=2012, KM=202.000, 170ps

Von privat oder vom Händler?

Willst Du generell Kaufberatung auch zu anderen Modellen ?

Dann biste hier richtig.

Ansonsten würde ich doch lieber im Passat-Forum fragen - da sitzen die "Experten". ;)

Auf Wunsch verschiebe ich den Thread dorthin.

Eine generelle Kaufberatung wollte der TE bereits hier. Ohne Ergebnis:

https://www.motor-talk.de/.../...m-ca-15-000-gesucht-t7165513.html?...

Brauchst du unbedingt Allrad? Eine neue Haldex Kupplung kostet mal locker 3000€ mit Einbau. Das solltest Du im Hinterkopf haben.

Themenstarteram 20. Februar 2022 um 13:01

Zitat:

@olli27721 schrieb am 20. Februar 2022 um 09:49:20 Uhr:

Willst Du generell Kaufberatung auch zu anderen Modellen ?

Dann biste hier richtig.

Ansonsten würde ich doch lieber im Passat-Forum fragen - da sitzen die "Experten". ;)

Auf Wunsch verschiebe ich den Thread dorthin.

Oh sorry, der Theard soll nur dazu dienen mich für oder gegen eine Kaufentscheidung für den Passat zu treffen.

Gerne verschieben, danke!

Das Auto ist ein Firmen PKW der abgegeben wird. Die 5000€ wurden vom Händler als Einkaufspreis geboten. Die Firma gibt das Auto zu dem Preis an einen Mitarbeiter ab der Kaufwillig ist.

Brauche keinen Allrad, nicht so viele PS und keinen Diesel, Auto ist aber so wie es Angeboten wird und vergleichbare Modelle liegen bei 10.000€. Daher bin ich mir trotz der genannten Gegenargumente nicht sicher ob ich zuschlagen sollte.

OK - dann wird verschoben. ;)

Also der Preis ist sehr gut. Da kann man nichts gegen sagen für einen B7 170PS TDI mit dem Baujahr und der Laufleistung. Die sind sonst teurer. Jetzt gerade sowieso, da die Preise nochmal angezogen haben im letzten Jahr.

Durch 4motion ist der Passat etwas schwerer zugänglich wenn man mal was tauschen muss. AGR, Turbo, ZMS, DSG Kupplungen und er wiegt mehr. Wenn man keinen 4motion braucht, sollte man es lassen. Ist nur ein zusätzlicher Kostentreiber bei Defekten und Kraftstoffverbrauch. Der Gewichtsunterschied ist definitiv da. Ich habe meinen 4motion wieder verkauft und fahre nur noch Frontantrieb.

Beim Motor machst du nichts verkehrt. Es sollte nur ab und zu mal ne längere Strecke dabei sein. Bei ausschließlich Kurzstrecke ist das mit DPF echt schwierig.

Probiere den Wagen aus. Verlust machst du nicht. Auch wenn du den Zahnriemen wechselst.

Zur Ausstattung steht hier nichts. Wenn er jetzt noch ein paar Besonderheiten (Highline, Leder, Memory Sitze, Standheizung, Xenon, Frontscheibenheizung, etc.) hat, ist er noch mehr Wert als wir hier bewerten können. Genau so umgekehrt kann er auch im Innenraum ungepflegt sein (Stoffsitze aufgerissen, Armaturenbrett zerkratzt) oder das ZMS am klappern sein. Sehen wir ja aktuell nicht.

Themenstarteram 20. Februar 2022 um 15:13

Zitat:

@BLiZZ87 schrieb am 20. Februar 2022 um 14:38:16 Uhr:

Es sollte nur ab und zu mal ne längere Strecke dabei sein. Bei ausschließlich Kurzstrecke ist das mit DPF echt schwierig.

Reichen da Wochenendausflüge mit 30km aus?

theoretisch sollte es reichen, da er da eine Regeneration abschließen kann aber wenn das deine längste Strecke ist, ist vielleicht ein Diesel mit DPF nicht so das richtige. Die Jahresfahrleistung fällt dann doch sicher unter 15tkm aus?

Dann lieber einen zuverlässigen Benziner nehmen. Weil der Preis aber gut ist: Fahr den Passat doch 2-3 Monate und mach dir ein Bild. Wenn es dir nicht gefällt, verkaufst du ihn privat wieder ohne Verlust. Wenn dir das zu viel Aufwand ist, würde ich eher auf die Suche nach einem zuverlässigen Benziner gehen.

Themenstarteram 20. Februar 2022 um 16:42

Zitat:

@BLiZZ87 schrieb am 20. Februar 2022 um 16:39:50 Uhr:

theoretisch sollte es reichen, da er da eine Regeneration abschließen kann aber wenn das deine längste Strecke ist, ist vielleicht ein Diesel mit DPF nicht so das richtige. Die Jahresfahrleistung fällt dann doch sicher unter 15tkm aus?

Dann lieber einen zuverlässigen Benziner nehmen. Weil der Preis aber gut ist: Fahr den Passat doch 2-3 Monate und mach dir ein Bild. Wenn es dir nicht gefällt, verkaufst du ihn privat wieder ohne Verlust. Wenn dir das zu viel Aufwand ist, würde ich eher auf die Suche nach einem zuverlässigen Benziner gehen.

Danke, ja das ist richtig. Hört sich nach einem guten Plan an, so werde ich es machen.

Problem - der regeneriert sich nicht, wenn Du das willst, sondern wenn er will.

Das bedeutet, das er ggf. direkt vorm Ziel die Regeneration startet. Abbrechen kann man mal, sollte man aber nicht zu oft machen.

Wenn der Preis tatsächlich unschlagbar ist, würde ich aber damit leben können - ggf. dreht man dann mal ne Ehrenrunde.

Auch sollte 1 oder 2 Tausender in Reserve liegen, wenn mal was ist.

...das mit der Ehrenrunde kennt wahrscheinlich fast jeder hier und tut keinem weh mal 5 Minuten das Schmuckstück weiter zu fahren ;-) ich würde es bei dem Preis definitiv austesten....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. Passat Variant Sky BMT TDI 4Motion DSG kaufen?