ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Ominöser Luftverlust vorne rechts

Ominöser Luftverlust vorne rechts

Themenstarteram 10. August 2019 um 20:47

Vor ca 4 Wochen fiel mir ein halber Plattfuß vorne rechts auf, ok kann ja passieren Reifen abgeschraubt nach Schrauben, Nägeln oder sonstigen offensichtlichen Beschädigungen abgesucht und nichts gefunden.

Ok den Reifen aufgepumpt, montiert und über die Woche beobachtet, er verlor ca 1bar in der Woche.

Da wir 2 Wochen später mit dem Auto in den Urlaub wollten bin ich dann zum örtlichen Reifenhändler um den Reifen kontrollieren zu lassen, im Wasserbecken wurde dann ein undichter Ventileinsatz festgestellt und kostenlos getauscht, sehr kulant. Das wird es dann ja wohl gewesen dachte ich, aber nächsten Tag war der Reifen wieder platt, schei... ich aufgepumpt und wieder hin und keiner hatte eine Erklärung waren aber sehr bemüht.

Rad runter ins Wasserbecken mich dabeigeholt und nix zu sehen keine Bläschen.

Auf meine Bitte hin wurde dann nochmal ein neues Gummiventil eingesetz und dann war auch Ruhe, dachte ich. 2 Wochen später, Mittwochabend, 2 Tage vor Abreise im Urlaubsort, getankt und natürlich Luft und alles andere kontrolliert, alles ok, nächsten Morgen vorne rechts Reifen platt, schei... kann doch nicht sein??? Reifen mit Bordkompressor aufgepumpt und über Nacht stehen lassen, wäre am nächsten Morgen (Abreisetag) wieder platt, dann hätte ich Werkstatt aufgesucht aber alles war ok. Unterwegs mehrmals kontrolliert, aber alles ok.

Können mir die Reifenspezies vielleicht eine Erklärung dafür liefern, muss ich da vielleicht nochmal tätig werden, normal kann das ja nicht sein, oder?

Reifenfabrikat Hankook Ventus Prime 3 205 50 r16

Ähnliche Themen
26 Antworten

Da mußt Du ganz sicher noch einmal tätig werden, wenn Du nicht weiter nachpumpen möchtest.

Vorstellbar wäre, das die "Felgenhump" `s nicht 100% sauber sind.

Das der Reifen sich auf der Felge bewegt und mal dicht/ mal nicht???

Ein neues Ventil ist in der Regel dicht. Bliebe noch der Ventileinsatz,

bei Diesem ist alles möglich........

Der Felgen-Hump kann nicht ursächlich für den Luftverlust sein, weil der Reifen dort nicht abdichtet.

Zitat:

@boller69 schrieb am 10. August 2019 um 20:47:08 Uhr:

Vor ca 4 Wochen fiel mir ein halber Plattfuß vorne rechts auf, ok kann ja passieren Reifen abgeschraubt nach Schrauben, Nägeln oder sonstigen offensichtlichen Beschädigungen abgesucht und nichts gefunden.

Ok den Reifen aufgepumpt, montiert und über die Woche beobachtet, er verlor ca 1bar in der Woche.

Da wir 2 Wochen später mit dem Auto in den Urlaub wollten bin ich dann zum örtlichen Reifenhändler um den Reifen kontrollieren zu lassen, im Wasserbecken wurde dann ein undichter Ventileinsatz festgestellt und kostenlos getauscht, sehr kulant. Das wird es dann ja wohl gewesen dachte ich, aber nächsten Tag war der Reifen wieder platt, schei... ich aufgepumpt und wieder hin und keiner hatte eine Erklärung waren aber sehr bemüht.

Rad runter ins Wasserbecken mich dabeigeholt und nix zu sehen keine Bläschen.

Auf meine Bitte hin wurde dann nochmal ein neues Gummiventil eingesetz und dann war auch Ruhe, dachte ich. 2 Wochen später, Mittwochabend, 2 Tage vor Abreise im Urlaubsort, getankt und natürlich Luft und alles andere kontrolliert, alles ok, nächsten Morgen vorne rechts Reifen platt, schei... kann doch nicht sein??? Reifen mit Bordkompressor aufgepumpt und über Nacht stehen lassen, wäre am nächsten Morgen (Abreisetag) wieder platt, dann hätte ich Werkstatt aufgesucht aber alles war ok. Unterwegs mehrmals kontrolliert, aber alles ok.

Können mir die Reifenspezies vielleicht eine Erklärung dafür liefern, muss ich da vielleicht nochmal tätig werden, normal kann das ja nicht sein, oder?

Reifenfabrikat Hankook Ventus Prime 3 205 50 r16

Dich mag wohl jemand nicht, oder zu sehr das er dich nicht weglassen will

Themenstarteram 10. August 2019 um 23:41

Danke erstmal für die Antworten, aber was ist ein Felgen-Hump?

@Dirk9981 es wurden in der Reifenbude vorsorglich die Ventilkappen markiert und mein besonderer Fan müsste mir in den Urlaub nachgefahren sein

Die Anlagefläche von Reifen zur Felge in demontierten Zustand mal prüfen.. Ebenfalls mal den Reifen innen auf Monagefehler prüfen. Das kann ich mir nur vorstellen.

Bei Luftverlust müssten doch Bläschen zu sehen sein. Ich würde den Reifen mal ein paar Stunden "Überaufpumpen" um nach Bläschen Ausschau zu halten und dann wieder auf Normaldruck ablassen.

Zitat:

@boller69 schrieb am 10. August 2019 um 23:41:52 Uhr:

Danke erstmal für die Antworten, aber was ist ein Felgen-Hump?

@Dirk9981 es wurden in der Reifenbude vorsorglich die Ventilkappen markiert und mein besonderer Fan müsste mir in den Urlaub nachgefahren sein

Der "Hump" ist die Ausformung in der Felge, in der die Reifenkante gegen die Felge

abdichtet. Jemand schrieb wohl, Sowas gäbe es nicht, dann nennt Er es halt anders.

Bei schlauchlosen Reifen,wie heute meist üblich, die einzige Abdichtung Beider,

gegeneinander.

@boller69

Wenn der Reifen keine Beschädigung oder einen Fremdkörper hat, sind es meistens das Ventil, oder aber der Sitz auf der Felge.

Gerade wenn es sich um eine ältere Felge handelt gibt es oft Farbablösungen welche dann von der Luft unterwandert werden. (Auch bei Alu Felgen)

Gleiches passiert wenn der Reifen bei der Montage beschädigt wurde.

Beim Ventil kann entweder die Abdichtung zur Felge (Ventilsitz) Luft durchlassen oder das Ventil selbst ist undicht. Als Ursache können Staub u. Sandkörner in Frage kommen, welche mit dem Kompressor eingeblasen werden. Das Ventil kann aber auch am Ventilsitz altersbedingt verschlissen sein.

Wenn du jetzt Ruhe hast und der Reifen die Luft hält, wird es wohl am Ventil gelegen haben.

Das der Fehler nach dem Ventiltausch nochmals aufgetreten ist, ist wohl Pech, trotzdem solltest du weiterhin kontrollieren.

Du solltest darauf achten ob beim Aufpumpen der Reifenfüller einmal freigeblasen wird um keinen Schmutz in das Ventil zu drücken. (D.h. ein kurzer Luftstoß ins Freie bevor der Schlauch auf das Ventil gesetzt wird.)

Genauso gebe ich immer einen vollen Luftstoß auf das Ventil um vor dem Aufsetzen / Füllen etwaige Verschmutzungen auszublasen.

Das solltest du genauso machen wenn du den Fülldruck an der Tankstelle oder zu Hause prüfst.

Wichtig ist natürlich das die Ventile immer durch eine Staubkappe geschützt sind!

am 11. August 2019 um 13:02

Zitat:

@Raver2014 schrieb am 11. August 2019 um 12:48:59 Uhr:

Zitat:

@boller69 schrieb am 10. August 2019 um 23:41:52 Uhr:

Danke erstmal für die Antworten, aber was ist ein Felgen-Hump?

@Dirk9981 es wurden in der Reifenbude vorsorglich die Ventilkappen markiert und mein besonderer Fan müsste mir in den Urlaub nachgefahren sein

Der "Hump" ist die Ausformung in der Felge, in der die Reifenkante gegen die Felge

abdichtet. Jemand schrieb wohl, Sowas gäbe es nicht, dann nennt Er es halt anders.

Bei schlauchlosen Reifen,wie heute meist üblich, die einzige Abdichtung Beider,

gegeneinander.

In den dunklen Ecken des Internets finden sich weithin unbekannte Suchmaschinen wie Google, mit denen sich entsprechende Geheiminfomationen in ca. 5,856 Sekunden beziehen lassen. Denen zu Folge hat Jemand recht und Du nicht: http://www.felgenabc.de/.../

Daraus lernen wir, dass der Reifen am Felgenhorn abdichtet und nicht am Hump.

Hallo@Schweissfussgaenger , DU hast RECHT,DU hast RECHT,Du hast RECHT

Die von DIR angegebene Felgenerklärung weist Hump/Doppelhump als

Abdichtung Felge gegen Reifen aus......Au weia

Denke,was immer Du möchtest, aber laß mich in Ruhe........

am 11. August 2019 um 13:16

Jetzt hab ich Dir schon extra etwas mit Bild heraus gesucht und es klappt dennoch nicht?

Themenstarteram 11. August 2019 um 13:46

Danke für die Tipps, abschrauben und in Wasser legen, aber zu Hause, wollte ich sowieso die Tage nochmal machen.

Ansonsten werde ich weiter beobachten und gegebenenfalls den Reifen abziehen und neu montieren lassen

Zitat:

@Raver2014 schrieb am 11. August 2019 um 12:48:59 Uhr:

Zitat:

@boller69 schrieb am 10. August 2019 um 23:41:52 Uhr:

Danke erstmal für die Antworten, aber was ist ein Felgen-Hump?

@Dirk9981 es wurden in der Reifenbude vorsorglich die Ventilkappen markiert und mein besonderer Fan müsste mir in den Urlaub nachgefahren sein

Der "Hump" ist die Ausformung in der Felge, in der die Reifenkante gegen die Felge

abdichtet. Jemand schrieb wohl, Sowas gäbe es nicht, dann nennt Er es halt anders.

Bei schlauchlosen Reifen,wie heute meist üblich, die einzige Abdichtung Beider,

gegeneinander.

Nein, der Reifen dichtet im Wulstbereich gegen das Felgen-Horn ab.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Ominöser Luftverlust vorne rechts