ForumOmega & Senator
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Omega B - Öffnen Fahrertür, von außen, per Hand, geht ungewöhnlich schwer

Omega B - Öffnen Fahrertür, von außen, per Hand, geht ungewöhnlich schwer

Opel Omega B
Themenstarteram 19. Mai 2021 um 19:27

So..habe nun seit 2 Tagen gesucht....richtig fündig bin ich nicht geworden.

Hab mir die Türaufbaubilder von Kurt angeshen ob ich etwas erkennen kann....bin mir nicht sicher..

Problem...

seit 3 Tagen kann ich meine Fahrertür zwar öffnen ABER ich muss den Griff ziemlich dicht am Schloss

ziehen. Wenn ich die Mitte nehme gehts nicht...

Kann ich ggf die Druckstange mittels des Rädchens verändern damit es besser wird...

Oder ist irgendwas ggf gebrochen?

Hab mir auch die RepAnleitung von Rosi angesehen wie mann ggf den Griff mittels Metall verstärken kann.

Wollte hier mal schaun wer mir helfen kann bevor ich die Innenpappe abbaue..

lg Wolfgang

Ähnliche Themen
12 Antworten

Hallöchen,

wenn da nicht das Kunststoffteil im Schloss selbst zerbrochen ist! Die mechanischen Teile für das Schloss sind in einem Kunststoff eingebettet. Bei mir ließ sich das Schloss über Funk fast gar nicht mehr öffnen oder schließen. Dann war, wie auch immer, dass Schloss bei offener Tür verriegelt. Beim schließen der Tür war dann alles vorbei. Die Tür musste offen bleiben!

Nun hatte ich die Ar.....-Karte!

Im Internet bekommt man nur Türschlösser für rechts, hinten re. und li. nicht aber Fahrertür. Ich hatte noch Glück ich erwischte eines aus Portugal für 95,-€. Habe aber dafür noch 14 Tage warten müssen.

Ich hoffe nicht das es bei Dir genauso ist. Aber die Symptome sind die gleichen.

VG Hartmut aus MV

....übrigens Wolfgang, sollte das Schloss selbst zerbrochen sein und Du musst ein neues bestellen, ist es besser das alte ersteinmal auszubauen damit Du besser vergleichen kannst. Hier reicht es aber nicht das Deine Hände einen Kugelschreiber halten können, hier musst Du schon Hände wie ein Frauenarzt haben (Grins).

So, jetzt ein Bier drauf, Prost!

VG Hartmut aus MV

Ich hatte vor Jahren schon mal einen Beitrag dazu geschrieben. Ich denke dein Schloß ist schlichtweg fest. Baue es aus und reinige es mit Bremsenreiniger von dem alten Fett. Danach gibst Du dem Teil einen neuen Schmierfilm. Aus meiner Sicht hat sich dafür Kettenfett für Motorradketten sehr bewährt. Das Zeug ist Wasserfest und haftet sehr gut. Bewege das Schloß nach dem Schmieren mehrfach. Danach sollte es wieder gehen

Schmierstellen-tuerschloss

......hatte ich alles im Vorfeld bei mir gemacht, genau wie Du es beschrieben hast. Das Plasteteil ist gebrochen wie Glas. Es ist regulär in Einzelteile zerbrochen!

VG Hartmut aus MV

Themenstarteram 20. Mai 2021 um 6:41

Moin danke für die Antworten...aber mit ZV funzt alles richtig...geht auf und zu....NUR wenn ich den Aussengriff zum Öffnen verwende....geht ja nicht anders.....dann geht die Tür nur auf wenn ich gaaannz RECHTS ziehe nähe Schlüsselloch....somit wird das Schloss ok sein...aber die Mechanik nicht so ganz...

Bau es aus und du siehst garantiert die Ursache.

Hier mit der Glaskugel Gedanken zu formen, führt garantiert nicht zu einer Heilung der Störung.

Meist ist es ein Bruch des Druckguß Gehäuses, oder die Achse ist aus einer der Bohrungen gewandert.

Wurde hier aber alles auch schon mehrfach behandelt.

Tür Griffschale defekt
Tür Griffschale Fahrertür
Tür Griffschale Fahrertür
+7
Themenstarteram 20. Mai 2021 um 7:32

@Eltanus Moin Hartmut....

So, jetzt ein Bier drauf, Prost!

VG Hartmut aus MV

das war deine Aussage......denk bitte daran.....man sagt im Volkmund

1 Flasche Bier ...ersetzt 2 Scheiben Schwarzbrot.....Problem?

wenn Du 8 Bier trinkst hast zwar einen kleinen im Tee aber voraussichtlich Hunger OHNE ende

lieben Gruß in meine alte Heimat MV

Wolfgang

Moin villeda

Glaskugel-

besorge die schon mal Bohrer,Akkuschrauber eine Nietzange,

denke 4er oder 4er Blindnieten oder

kurze Senskkofpscharauben 4er Gewinde+Muttern .

jeweils 2 Stück werden benötigt!

Innenverkleidung muß ab und die Türmechanik zerlegt werden !

Abends zeige ich es,warum sich der Hebelweg ändert !

Arbeit ruft.

mfg

Themenstarteram 20. Mai 2021 um 9:14

hab mal 2 Bilder gemacht....

 

Bild 1...mit dieser Haltung geht auf

Bild 2 ..geht nix.....

Werd trotzdem mal auseinanderbauen.....

noch ein Hinweis...hatte vor paar Tagen versucht über FOH die Türen etwas nachzustellen....

hat nicht wirklich funktioniert...

War jetzt beim Karossieriebauer, der besorgt mir 2 Einsteckhülsen von Opel und macht die Bolzen raus und mit den Hülsen wieder rein...dann hängt die Tür nicht mehr 1,5 bis 2mm aus dem Kurs...

könnte evt auch daran liegen das sie etwas hängt...

Tuer
Tuer
Themenstarteram 20. Mai 2021 um 9:16

Danke Rosi....schau ich mir an...gnau wie die Bilder von Kurt....habe diese auch noch mal runtergeladen....

Sorry,Schrauben M 3 werden benötigt oder

ein anderer Türgriff .

Ursache könnte eine hängende Tür sein ?

2x Federstift im Scharnier oder ein schwergängiges Türschloß.

bei den Federstiften kann man die Tür bis 1 cm Anheben ,

meist der obere Stift ausgelumpert !

Ich denke das im Bild,wegen dem verlängerten Hebelweg

zum Öffnen der Tür !

mfg

Tuergriff-gebrochen
Tuerschloss
Tuer-bolzen
Themenstarteram 20. Mai 2021 um 18:59

Danke Rosi..hab auch deine Bilder runtergeladen.....eins davon hatte ich schon, ich schau mal was passiert wenn die Schanieren neu eingesetzt sind....und wenns nicht geholfen hat???? ich hab nächste Woche nix vor....

ALSO basteln ggf....

schönen Abend Allen die hier mitlesen.....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Omega B - Öffnen Fahrertür, von außen, per Hand, geht ungewöhnlich schwer