ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Ölverbrauch XC 90 D5 185 PS Modelljahr 2006

Ölverbrauch XC 90 D5 185 PS Modelljahr 2006

Volvo XC90 1 (C)
Themenstarteram 10. Oktober 2020 um 0:25

Hallo Allesamt,

Kurze Bitte um Einschätzung:

Mein XC90 hat auf 15.000km einen Ölverbrauch von knapp einem Liter. Der km-Stand liegt bei 245.000km .

Ist dass noch im Rahmen? Eigentlich musste ich früher nie vor Inspektion nachfüllen, deswegen wundere ich mich. Weiß jemand auf Anhieb, wie die Ölwechselintervalle sind.

Gruß

Phyrros

Ähnliche Themen
17 Antworten

Bei 15.000km 1 Liter? Meinst das ernst? Hast Du Dich vertippt? Mein S60 braucht auf 1000km einen Liter :D

Ölwechsel Intervall ist 30tkm jedoch spätestens nach 1 Jahr

Je nachdem was zuerst eintritt!

Bei 1l auf 15.000 werden Markenfremde Neidisch ;)

Allerdings muss ich Sagen, beide D5 Die ich hatte, haben Weniger Verbraucht, der eine mit 255tkm der andere mit 300tkm

Vielleicht mal anderes Öl probieren

Soll ja manchmal helfen....

Wenn das Auto viel Kurzstrecke fährt würde ich den intervall verkürzen

Zwischen den Ölwechseln habe ich noch nie Öl nachgefüllt seit 2014.

Da hab ich schon andere Autos gehabt, wo jeden Monat nen Viertel Liter reingepasst hat

....kein 0Wxx Öl verwenden und der Verbrauch geht etwas runter.

1ltr. auf 15.000km ist aber völlig unbedenklich.

Regelmäßigere Wechsel 15.000km oder 1 mal/Jahr, würde ich immer machen.

Von Mannol gibt es extra ein Ölfür diese Volvo Freigabe für kleines Geld.

Ölvermehrung/Verdünnung bei Kurzstrecke ist extrem schädlich da alle Eigenschaften des Öls verschlechtert werden.

Ich wechsel 1 mal pro Jahr zum Winter hin, wenn der häufige Kaltstart erforderlich ist und das Öl gut sein sollte.

Ich war mit dem vom Hersteller Vorgeschriebenen 0w-30 höchst zufrieden!

Nix mit Nachfüllen zwischen den Intervallen!

Will aber hier kein Glaubenskrieg anfangen :D

Nutze nur 0 wXX Öl und habe praktisch keinen Verbrauch.

Da sind wohl alle Motoren unterschiedlich, auch wenn’s der gleich Typ ist.

Bei vielen Starts/Kurzstrecke braucht meiner auch mehr. 1-3l auf 10tkm und das schon seit immer (>230tkm). Immer mit 0W-40. Und nein, ich will das der Motor gleich nach dem Start schnell durchgeölt wird und deswegen kommt sicher kein schlechteres Öl rein. Wenn er dann beim Start ein paar Tropfen verbrennt, ist das zweitrangig. Gute Schmierung ist wichtiger.

Wie gesagt, man merkt deutlich das er mehr braucht wenn man viel Kurzstrecke fährt. Da ich keinen DPF habe, wird der Ölverbrauch auch nicht durch Dieseleintrag wettgemacht.

1l Öl auf 15tkm - ist doch gar nichts. Im gleichen Intervall verbrennst du mehr als 1000l Dieselöl.

Themenstarteram 11. Oktober 2020 um 11:57

Na, da habe ich mit meiner Frage wohl zur allgemeinen Belustigung beigetragen :-)). Aber besser so als wenn alle entsetzt gewesen wären ;-)

Eine Frage zum Öl: ich dachte, 0W30 wäre das vorgeschriebene Öl - 0W40 geht auch und was geht noch?

Die Öl-Vorgabe macht mich ohnehin wahnsinnig. 0w30 fügen nicht alle Tankstellen und wenn dann Castrol für EUR 30 /Liter. Im südlichen Ausland gibt es 0w30 aus eigener Erfahrung erst recht nicht..

..... aber was sind da 30 Euro auf 15000 km, im Verhältnis gesehen ein Klacks....

Gruß der sachsenelch

Auf dem Deckel steht zwar Volvo empfiehlt Castol, aber witziger weise hat Castrol gar kein Motoröl für den späten D5 im Programm :D

Dann musst du dir angewöhnen bevor du weite Strecken Fährst den Ölstand zu ergänzen, oder nen Liter mitnehmen ;)

Wir stehen kurz vorm milliardsten Ölfred. Gott sei Dank hab ich gestern ne Kiste Weißbier gekauft und tütenweise Chips.......

Zitat:

@phyrros1 schrieb am 11. Oktober 2020 um 11:57:08 Uhr:

Na, da habe ich mit meiner Frage wohl zur allgemeinen Belustigung beigetragen :-)). Aber besser so als wenn alle entsetzt gewesen wären ;-)

Eine Frage zum Öl: ich dachte, 0W30 wäre das vorgeschriebene Öl - 0W40 geht auch und was geht noch?

Die Öl-Vorgabe macht mich ohnehin wahnsinnig. 0w30 fügen nicht alle Tankstellen und wenn dann Castrol für EUR 30 /Liter. Im südlichen Ausland gibt es 0w30 aus eigener Erfahrung erst recht nicht..

Na nimm das Öl was der Hersteller vorgibt, da machst du nichts verkehrt.

 

Aber wenn Du Dein Öl an der Tankstelle kaufst , muss ich Respekt zollen.

Hier sind die Preise wohl sehr hoch, da kannst Du es Direkt beim freundlichen kaufen, evtl. sogar noch günstiger;-)

Schau mal Ölexpress.de

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Ölverbrauch XC 90 D5 185 PS Modelljahr 2006