ForumPflegeprodukte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Öl usw. vom Garagenboden entfernen?

Öl usw. vom Garagenboden entfernen?

Themenstarteram 30. April 2015 um 10:17

hi, ich habe unter meinem Mustang so einige Flecke und müsste den Boden mal reinigen. Der ist zum Glück versiegelt.

Was eignet sich besonders um verschmutze Böden zu reinigen?

schönen Gruss,

Marcus

Ähnliche Themen
24 Antworten

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit dem Liqui Moly Ölfleckentferner gemacht.

Der war auch irgendwo mal Testsieger.

Themenstarteram 30. April 2015 um 11:39

danke für den Links, habe es grade bestellt

Wenn der Boden versiegelt ist, also kein Öl in den Beton gezogen ist, reicht ein alkalischer Haushaltsreiniger, bzw. Kfz APC (also alkalischer Universalreiniger aus dem Pkw Bereich). Warmes Wasser und eine Bürste.

Ölfleckentferner ist vorwiegend für saugende Untergründe. Manche dieser Mittel greifen Bodenbeschichtungen an.

Meine Garage ist mit Epoxydfarbe beschichtet. Der Universalreiniger bekommt Öl&Fett runter, kein Ölfleckentferner nötig.

Der von mir empfohlene Ölfleckentfermer ist aber lt. Datenblatt sowohl auf saugenden, als auch nicht saugenden Öberflächen anzuwenden.

Ich habe bisher wie erwähnt nur sehr gute Erfahrungen auf verschiedenen Untergründen damit gemacht, kann aber natürlich nicht für die Verträglichkeit mit einer bestimmten Beschichtung garantieren.

Diese Einschränkung gilt aber natürlich für alle anderen Reiniger wie APC etc. leider ebenso.

Grundsätzlich gilt auch hier, wenn man sich nicht sicher ist, ob sich Reiniger verträgt, dann ist es ratsam an einer kleinen nicht so gut sichtbaren Stelle vorher zu den testen.

 

Es ist auch bestimmt nicht verkehrt zuerst mit einer möglichst milden Reinigungsmethode zu starten und nicht gleich mit Kanonen auf Spatzen zu schießen.

Ich für meinen Teil starte aber mittlerweile wie empfohlen mit dem o.g. Ölfleckentferner.

wenn es noch frisch ist Holzspäne, Katzenstreu oder Zement bzw. Gips draufstreuhen und ein wenig drauf rum schrubben. nach einer Weile kann alles weggekehrt werden.

Ölfleck aus Asphalt entfernen...?!

Hat da mal jemand einen Tipp für mich?

Verwende einen Ölfleckentferner so wie hier empfohlen.

Letztendlich geht es nur darum ob das Öl in den Untergrund eingezogen ist, oder nicht.

Bei beschichteten Oberflächen reicht ein Fettlöser, oder alkalischer Universalreiniger.

Zieht das Öl in den Untergrund, muß ein Lösemittel her.

Ganz einfaches Hausmittel ist Waschpulver, hat meine Frau immer in der Waschküche stehen....klappt bestens, einfach Pulver drüberstreuen und feucht aufkehren

Zitat:

@vwirus schrieb am 20. Mai 2015 um 09:49:08 Uhr:

Ölfleck aus Asphalt entfernen...?!

Hat da mal jemand einen Tipp für mich?

Was nimmt den die Feuerwehr? Das sieht irgendwie aus, als wäre es dieses Streu für Katzen-Toiletten

Ölbinder der Feuerwehr ;)

Also kein Katzenstreu :p

Kann man bestimmt auch als Katzenstreu nehmen, andersrum geht es ja auch :D

Habe dafür früher Bremsenreingier oder Benzin benutzt.

Themenstarteram 25. Mai 2015 um 15:20

das Liqui Moly zeug hat bei dem öl geholfen das noch irgendwie flüssig war. dort etwas in den bodengezogen oder angetrocknet ist leider nicht

ich habe einen fettlöser für Kuchen aus dem Großmarkt benutzt und eine wurzelbarste. bei hartnäckigen Sachen zusätzlich eine Drahtbürste und das meiste wegbekommen

nur die kühlerflüssigkeit hat noch einen grossen fleck hinterlassen den ich nur abschwächen konnte. ich hoffe, meinen vermietern reicht das

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Öl usw. vom Garagenboden entfernen?