Forum9000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 9000
  6. nur raaten

nur raaten

Themenstarteram 4. April 2007 um 15:26

Hallo zusammen

Es wurde mir ein 9000cse automatik bei 180000 km angeboten.Im gutem zustand scheckheft Bj 1996 und 3000€

Was machen?Das Geld ist da aber ich weiß es nicht ob nict zu viel ist.Obwol bei DAT

http://www.dat.de 3460€ steht

 

eure meinung ist gefragt

mfg chopsi

14 Antworten
am 4. April 2007 um 20:10

Ji,

kommt auf den Wartungszustand an. 3000 sind aber grundsätzlich ein sehr guter Preis.

Wenn der Wagen ok ist, würde ich ihn nehmen.

Hauptaugenmerk dabei aufs Getriebe. Getriebölstand ok, keine dunkel-verbrannt riechende Suppe---einwandfreie Schaltvorgänge sowohl in kalten-insbes. aber in warmen Zustand.

Themenstarteram 4. April 2007 um 20:30

Re: nur raaten

 

Zitat:

Original geschrieben von chopsi

Hallo zusammen

Es wurde mir ein 9000cse automatik bei 180000 km angeboten.Im gutem zustand scheckheft Bj 1996 und 3000€

Was machen?Das Geld ist da aber ich weiß es nicht ob nict zu viel ist.Obwol bei DAT

http://www.dat.de 3460€ steht

 

eure meinung ist gefragt

mfg chopsi

Da bin ich wieder ... Hallo ist jemand da ?

am 4. April 2007 um 20:40

Hallo,

und hast Du den Wagen schon gekauft ?

Themenstarteram 4. April 2007 um 20:52

Zitat:

Original geschrieben von wiefelspütz

Ji,

kommt auf den Wartungszustand an. 3000 sind aber grundsätzlich ein sehr guter Preis.

Wenn der Wagen ok ist, würde ich ihn nehmen.

Hauptaugenmerk dabei aufs Getriebe. Getriebölstand ok, keine dunkel-verbrannt riechende Suppe---einwandfreie Schaltvorgänge sowohl in kalten-insbes. aber in warmen Zustand.

Vielen Dank für deine Antwort !!!

Ich kenne mich mit Automatikgetriebe nicht aus und freu mich über Rat !

grüße

Themenstarteram 5. April 2007 um 16:21

hem

 

Ne.. noch nicht .Überlege noch : (

der Ruf der Automatikgetriebe lässt mir keine Ruhe ..da ich keine festes einkommen habe, wenn es kaputt geht dann bin auch kaputt

am 5. April 2007 um 23:14

servus,

also meiner hat jetzt 287000km runter, und das automatikgetriebe läuft wunderbar. wurde allerdings regelmäßig gewartet. hab auch schon einmal das öl und filter gewechselt. werd dies dieses jahr noch einmal tun. es war im filter kein abrieb von eisenspähne oder sonstiges.

ich denke, dass die zf-getriebe die besten sind. mal so als ahnungsloser :)

gruss

Themenstarteram 6. April 2007 um 1:00

Zitat:

Original geschrieben von sauhund

servus,

also meiner hat jetzt 287000km runter, und das automatikgetriebe läuft wunderbar. wurde allerdings regelmäßig gewartet. hab auch schon einmal das öl und filter gewechselt. werd dies dieses jahr noch einmal tun. es war im filter kein abrieb von eisenspähne oder sonstiges.

ich denke, dass die zf-getriebe die besten sind. mal so als ahnungsloser :)

gruss

Hi ,

für die mitgeteilte Erfarung sage ich danke .

Am dienstag werde ich den Kauf abschlisen .

mfg chopsi

am 6. April 2007 um 10:58

Hallo,

ich will dir ja nicht die Laune verderben , aber ohne !

festes Einkommen würde ich keinen SAAB kaufen.

Entweder du hast noch Geld für Reparaturen übrig oder

du machst alles ! selbst.

Ansonsten bist du beim erst besten Defekt ohne Auto.

DAs gilt übrigens für alle älteren Autos der Mittel oder

Oberklasse.

Aber SAAb Teile sind nicht günstig.

Weezle

am 6. April 2007 um 12:13

servus,

würde ich fast unterschreiben, aber nicht nur bei saab sind die ersatzteile sauteuer. man kann aber locker 30-60% an kosten für die teile sparen, wenn man genug recherchiert. mit etwas geschick und verständnis kann "mann" einiges selber reparieren, schont zudem auch enorm den geldbeutel.

gruss

Kann mich meinen Vorredner nur anschließen: Wenn man selber ein wenig technisch begabt ist und Erfahrung mit Autoreparaturen hat, dann kann man sehr günstig einen Saab erhalten. Ansonsten kann (muß aber nicht) so ein Waagen ein € Grab werden. Da ist man mit einem Golf oder Polo wesentlich günstiger mobil, und Reparieren tut dir die jede Hinterhofschrauberei und auch die Teile bekommt man zu vernünftigen Preisen an jeder Straßenecke.

Bei SAAB 9000 sollte man wenns um Teile geht sich vorher informieren, wo man was zu welchem Preis bekommen kann. Beim Saab Dealer sind viele Teile "unbezahlbar" manche dafür wieder günstig (Ölfilter sollte so um 6-8 € beim Saaboteker zu bekommen sein). Ich hab selbst letztens bei meinem die gesammten Gummibuchsen an der Vorderachse getauscht - Teile haben ca. 200 € gekostet und mich (da einiges nicht so lief wie gedacht) hat die Sache etwa 6 Stunden gekostet. In einer Saab Werkstätte wäre ich wohl so 1000 € los geworden. Nur damit du einen Vergleich hast.

Letztendlich kann ich nur sagen, das der Saab bis lang das Fahrzeug mit den meisten KM am Buckel ist, das ich je gekauft habe. Ich bereue es allerdings überhaupt nicht. Das was der Saab nicht mehr an Wert verliert (bei einem Neuwagen kann man in den ersten 3 Jahren etwa 50-60% des Neuwerts abschreiben - macht bei geschätzten 25.000 € - für eine Kompaktklasse - also rund 4000 pro Jahr) kann ich mir den Saab warscheinlich bis zur Million KM durchreparieren. Autofahren kostet Geld - dessen muß man sich bewußt sein - wer viel fährt, den kostet das viel Geld. Ich bin mit meinem Saab sehr zufrieden. Und wegen Automatikgetriebe: Also ein Neues bei Saab kostet glaub ich 7K €, erst unlängst hab ih bei einem Holländischen Händler ein neues für 750€ plus Steuern gesehen - soviel zum Thema Sparen beim Ersatteil kaufen.

(überleg mir gerade, ob ich mir einen Griffin mit defektem Automaten zulegen soll - irgendwie reizt mich die Kutsche...)

Ehrlich ich bin wirklich Happy mit meinem beigem Freund. Wichtig beim Kaufen ist Schauen, schauen und am besten jemanden mit Markenkenntnis mitnehmen. Es gibt sicher mehr Möhren (Reparaturstau) als Perlen am GW Markt bei den 9K. Erwischt man einen gepflegten, dann wird man bei weiterer Pflege ein sehr gutes Fahrzeug für sein Geld bekommen.

am 6. April 2007 um 19:27

Ich habe mir selbst vor einem halben Jahr wieder einen

9000er gekauft . BJ 90

Ich bin begeistert von dem Auto (ich hatte schon mal einige Jahre einen)

Ich wollte auch nur zu Bedenken geben das bei jedem älteren Auto Reparaturen anfallen .

Und wenn er kein Geld mehr übrig hat kann er sich auch die

günstigsten Teile nicht leisten.

In diesem Fall ist ein Golf oder Polo oder dgl. vernünftiger.

Ansonsten freue ich mich über jeden 9000er der nicht in Schrottpresse landet.

weezle

am 6. April 2007 um 20:03

Gebrauchtteile gibts eigentlich genügend auf dem Markt. Zur Not kann man die auch in den USA neu bzw. bei ebayusa bestellen und reparaturfreundlich ist der Wagen im Prinzip auch.

Man muß sich eben nur rantrauen.

Da die 9000er meistens sehr gut ausgestattet sind, ist eben die Anzahl der potentiellen Fehlerquellen größer. Ansonsten muß man ein Fahrzeug mit Buchhalterausstattung wählen-was er nicht hat-geht nicht kaputt !

Themenstarteram 6. April 2007 um 21:18

noch mal danke

 

Ich danke allen für die mitgeteilten Meinung und Erfahrung.Ich glaube dass ich mit mir klar gekommen bin :) und werde mir SAAB kaufen !

 

LANGSAM FAHREN SPRIT SParEN

am 7. April 2007 um 10:41

Hallo ,

dann wünsch ich dir alles Gute und viel Freude an

dem SAAB

 

weezle

Deine Antwort