ForumNissan
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Nissan
  5. Nissan 350z nochmal...

Nissan 350z nochmal...

Themenstarteram 16. Dezember 2005 um 16:58

Hi, also ich bin am Liebäugeln mit einem 350Z.

Habe ein gutes gewerbliches Leasingangebot habe. Versicherung ist auch geklärt.

Was mich natürlich jetzt auch noch interessiert, sind Daten von Personen die einen haben.

Wie sieht es aus mit Inspektionen? Alle wieviele km, was kostet das in etwa?

Was sind die Schwachstellen, welche Teile müssen oft getauscht werden?

Wie siehts mitm Spritverbrauch aus?

Kann man auch Super Tanken oder muss es Super Plus sein?

Wie schauts mit dem Reifen?

Wieviele km hält ein Satz aus?

Und:: Was macht ihr im Winter? Ich hab noch kein Z mit Stahlfelgen gesehen ;) Gut man sieht eh kaum einen, aber dann immer mit Alus. Macht ihr auf die Orginalfelgen die Winterschlappen?

Und zu guter Lezt: Alle die einen haben, würdet ihr ihn wieder kaufen/leasen/finanzieren?

Einziges Manko ist ja das kaum Platz ist, also ne Nummer im Auto ist da wahrscheinlich unmöglich ;)

Ich hab schon ein paar Threads zu den Themen gefunden aber alle waren schon recht alt.

Ähnliche Themen
49 Antworten

Hatte einen würde was anderes kaufen.

Fahr mal den Mazda 6 MPS wenn EVO und STI dir zu radikal sind.

STI und Evo haben auch keine stahlfelgen.. als grund haben die gesagt das sich stahlfelgen bei hohen leistungen verziehen.

Ehrlich gesagt kommt mir das komisch vor...

Zitat:

STI und Evo haben auch keine stahlfelgen.. als grund haben die gesagt das sich stahlfelgen bei hohen leistungen verziehen.

Falsch. Den STi Spec-C kann man auf Stahlfelgen bekommen.

Themenstarteram 17. Dezember 2005 um 0:28

Hey DOMCTR,

aus welchem Grund hast du ihn denn abgegeben?

Nach 'nem Unfall.

Hätte wieder einen bekommen aber wollte nicht mehr.

@flo1810

Inspektionen alle 15 KM oder mindestens einmal im Jahr.

Kosten ? Kommt drauf an was alles gemacht wird, meine Inspektion bei 28 TKM (Wartungsintervall III) hat mich 291 Euro gekostet. Wartungsintervall I und II ist eher günstiger.

Was teuer ist, sind die Ersatzteilpreise von Nissan, z.B. die Bremsscheiben. Solange Du kein weekly Nordschleifenbesucher bist oder ein Landstrassenhatzer, der NUR Vollgas und Vollbremsen kennt, dürftest Du während Deiner Leasingzeit nicht so die Probleme bekommen. Demnächst gibts auch Alternativen zu den teurern original Bremsscheiben.

Die Schwachstellen am Auto ? So richtige Kinderkrankheiten kenne ich keine. Der eine Z hat diese, der andere jene Macke, wie bei so vielen Autos.

Spritverbrauch kommt ganz auf Dein Streckenprofil und Dein Fahrstil an. Bis Du generell flott auf der BAB unterwegs und fährst zusätzlich noch viel Stadtverkehr ist der Verbrauch nicht zu unterschätzen. Mein Verbrauch pendelt sich im Alltagsbetrieb zwischen 11-13 Liter ein. Fährst Du ausschließlich Stadt, rechne mal mit 14-16 Litern. Fährst du nur Autobahn und nicht mehr als 120-130 ist auch ein Verbrauch um die 10 Liter drin. Aber wehe dem es gibt ein Stau, Du fährst in die Stadt oder legst dann doch mal viele Zwischenspurts ein, steigt der Verbrauch wieder ganz schnell auf über 11-12 Liter und noch mehr ...

Benzinsorte : Super PLUS (ausschliesslich!)

Reifen : wie lange die halten liegt auch zum Teil an Dir. Meine Sommerreifen wurden bei 30.000 KM komplett gewechselt. Ich bin aber nicht Erstbesitzer, deswegen kann ich Dir nicht sagen, wie dieser Wert einzuschätzen ist. 4 Reifen kosten ca. 800 Euro

Winterreifen : Ich kenne keinen der Winterreifen auf Stahlfelge fährt. Mein Tip, im Sommer original Nissan Felgen vom Z bei eBay ersteigern und im Winter die dazugeöhrigen Schluppen zulegen. Habe ich zumindest so gemacht. Solltest Du im Gebirge mit viel Schnee wohnen, rate ich Dir jedoch vom Z ab. Es ist KEIN Auto, was den Schnee liebt, auch wenn man ihm im Winter bei Schnee schon fahren kann, aber Spass macht es nicht.

und ja, ich würde ihn wiederkaufen. Bis jetzt habe ich noch keinen Cent bereut, den ich für das Auto ausgegeben habe.

Wenn Du noch Fragen hast, nur zu :)

Gruß,

STET

*gelöscht* sorry, ich hätte erst deine anderen Beiträge lesen sollen

am 19. Dezember 2005 um 9:08

Re: Nissan 350z nochmal...

 

Zitat:

Original geschrieben von flo1810

Einziges Manko ist ja das kaum Platz ist, also ne Nummer im Auto ist da wahrscheinlich unmöglich ;)

Und stell' Dich schon mal auf Dosen oder Tetrapacks ein. Getränkekästen kannst Du höchsten auf dem Beifahrersitz transportieren.

Gruß

Daniel

Themenstarteram 20. Dezember 2005 um 12:12

Hey STET,

stimmt was er schreibt?

Es passen KEINE Getränkte Kästen in den Kofferraum???

Also Bier Kisten (trink kein Bier) müssen nicht rein aber eine Kiste Wasser oder Cola sollte reinpassen! Und zwar nicht auf den Beifahrersitz.

Zitat:

Original geschrieben von flo1810

Hey STET,

stimmt was er schreibt?

Es passen KEINE Getränkte Kästen in den Kofferraum???

Also Bier Kisten (trink kein Bier) müssen nicht rein aber eine Kiste Wasser oder Cola sollte reinpassen! Und zwar nicht auf den Beifahrersitz.

Glaubst mir wohl nicht? :)

Mit Getränkekästen im Kofferuam geht der Deckel nicht mehr zu. Ein Kasten Wasser passt hinter die Strebe. Gerade volle Kästen kriegt man da aber kaum rein oder raus ohne die Strebe zu verkratzen oder sich nen Bruch zu heben. Wenn Du das Reserverad zu Hause lässt passt ein Kasten in die Mulde.

Gruß

Daniel

Zitat:

Original geschrieben von miau-miau

STI und Evo haben auch keine stahlfelgen.. als grund haben die gesagt das sich stahlfelgen bei hohen leistungen verziehen.

Ehrlich gesagt kommt mir das komisch vor...

Also ich hab noch nie 17 Zoll Stahlfelgen gesehen? Und kleiner geht glaubs wegen Brembo nicht...

Hatte mich auch beim M3 nach Stahlfelgen erkundigt in 17 (auch wegen der Bremse) gabs aber nicht.

Das Notrad vom 350z ist 17" Stahl ;)

Ich hab direkt beim kauf nen Satz Alufelgen mit Winterreifen in "Normalgrösse" - also wie im Sommer - mitbestellt. Im Sommer sind die leichten RAYS drauf.

Gruß

Daniel

Zitat:

Original geschrieben von flo1810

Hey STET,

stimmt was er schreibt?

Es passen KEINE Getränkte Kästen in den Kofferraum???

Also Bier Kisten (trink kein Bier) müssen nicht rein aber eine Kiste Wasser oder Cola sollte reinpassen! Und zwar nicht auf den Beifahrersitz.

Eine ganz normale Wasserkastenkiste passt nicht rein. Sie ist ein Tick zu hoch, so dass der Deckel nicht mehr schliesst. Habe da auch schon einiges probiert und die Kiste hin- und her geschoben aber noch keine Lösung gefunden. Bin letztens durch den kompletten Toom Markt und dachte mir es müsste Alternativen geben, nix da. Eine 6er Apfelsaftkiste kannst Du z.b. auch nur hinlegen. Nachteil eine wilde Kurve oder Vollbremsung und Dir fliegen die Flaschen durch den Kofferraum. Im schlimmsten Fall Glasbruch und Du hast die Plörre im Auto. Also ich musste den Wasserkasten bisher auch immer vorne abstellen. Allerdings hole ich mit dem Z seltenst Getränke, von daher ist mir dieses Manko egal.

Zum Thema Winterfelgen. Wieso eigentlich die Frage nach Stahlfelgen ? erstens würde sowas beim Z wohl total daneben aussehen und abgesehen davon es gibt genügend günstige Alternativen für Alufelgen. Und das alte Märchen Alufelgen im Winter und das Salz frisst diese auf zählt auch nicht mehr. Einmal Hartwachs auf die Felgen bevor die drauf gezogen werden und gut isses.

Türlich gibts 17 Zol Stahlräder,

haben viele 330d oder 300i Fahrer im Winter,

da sie 17 Zoll wegen der Bremsanlage brauchen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Nissan
  5. Nissan 350z nochmal...