ForumBiker-Treff
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Neues Motorrad- Abholung beim Händler auch wenns regnet- Rutschgefahr?

Neues Motorrad- Abholung beim Händler auch wenns regnet- Rutschgefahr?

Themenstarteram 20. April 2008 um 12:49

Hi,

ich hole morgen Abend mein neues Motorrad beim Händler ab, da es aber leider regnen soll, bin ich mir nicht sicher, ob das mit den neuen Reifen eine so gute Idee ist.

Da es sich um eine Supersportler handelt, sind die Reifen ziemlich breit und ich denke dass erhöht die Rutschgefahr...

Was meint Ihr, doch lieber warten bis die Straßen trocken sind und dann abholen???

Beste Antwort im Thema

Du schreibst ja wirklich zu jedem Kack nen neuen Thread!

Es weiss doch nun jeder das du 10k für dein erstes Moped ausgegeben hast, immer noch nicht zufrieden?

Sag mal gehst du eigentlich vor die Haustür, ohne dich vorher in Internetforen o.ä. erkundigt zu haben wie so die Umweltverhältnisse so sind?

Bei manchen Menschen scheint das Geltungs-, oder Mitteilungsbedürfnis echt größer als ihr Verstand zu sein!

Schönen Sonntag!

31 weitere Antworten
Ähnliche Themen
31 Antworten
am 20. April 2008 um 19:19

"Profis" wirst du hier im übrigen kaum finden ... ;)

Wenn du vorsichtig am Gas bist dürfte das kein Ding sein. Draufsetzen, und langsam losfahren.

Auch wenns keine 600er ist, so ist es dennoch keine 1000er und somit dürfte es da nicht das Problem geben, dass du dich gleich aufs Ma** packen wirst, wenn du den Gashahn anguckst.

Geh Respektvoll mit dem Gefährt um, dann wird es dich auch nicht abschütteln wollen :D

Wer hat folgenden Satz geschrieben???

"Hi @all, Ich werde mir am 16.06.2008 mein erstes Motorrad kaufen (kriege an diesem Tag meinen Führerschein ausgehändigt). Jetzt habe ich folgendes organisatorisches Problem: - Ich muss an diesem Tag meinen Füherschein selber bei der Z..."

Hatten wir einen Zeitsprung?

Warum weiß man 3 Monate im Voraus, wann man seinen Führerschein bekommt, wenn es nicht der 18. Geburtstag ist und man die Prüfungen alle schon vorher bestanden hat?

Fragen über Fragen...

Er wird 25 und darf deshalb sofort offen fahren. Deshalb die Daytona.

würde es holen. konnte mit meiner 1300er auch nicht warten. K-Feitag geholt, Schnee, Hagle, Regen, Sonne alles dabei - mein erstes Möp seit 10 Jahren Führerschein. Das letzt mal übrhaupt fahren lag auch ein bisschen zurück.

Auf ner Autobahnauffahrt hätte ich Sie fast geschmissen, nach wildem Arschwakeln aber alles gut gegangen und die letzten 12 km mit klopfendem Herz hinter mich gebracht.

Also: Holen, aber Piano. Konnte es auch nicht abwarten.

Und zum Punkt Mopped dreckig - ja, s sah aus wie Sau danach und als ich sie geholt habe, sh sie auch wie frisch aus dem Werk.

Anmerkung: Meine Reifen hatten allerdings schon 3000 km runter . . .

Zitat:

Original geschrieben von kandidatnr2

Er wird 25 und darf deshalb sofort offen fahren. Deshalb die Daytona.

Ah, jetzt ja.

Was aber natürlich wiederum die Frage aufwirft, ob es dann besonders schlau ist, jetzt schon damit zu fahren.

Zumal völlig unsicher und Erfahrungslos.

Läßt einen der Händler dann überhaupt vom Hof, wenn er davon Kenntnis haben muss?

Themenstarteram 20. April 2008 um 21:04

@Lewellyn

Ich lasse meinen Kumpel das Motorrad nachhause fahren...den Schein selbst kriege ich leider erst am 16.06.2008 ausgehändigt, da ich dann 25 Jahre alt werde und demzufolge auch offen fahren darf;)

Das Bike wollte ich eigentlich erst im Sommer kaufen, habe aber ein sehr gutes Angebot bekommen und "gleich" zugeschlagen.

Ich werd morgen mal das Wetter abwarten, sollte es wirklich so stark regnen, verschiebe ich die ganze Aktion.

Danke euch allen!

Vielleicht ist Dein Kumpel ja wetterfester als Du?!

Themenstarteram 20. April 2008 um 22:09

Zitat:

Vielleicht ist Dein Kumpel ja wetterfester als Du?!

Ne, aber n Füherschein hat er schon seit 25 Jahren:D

Die Dauer des "Dürfens" hat nix mit "Können" zu tun .......

am 20. April 2008 um 22:15

Wobei man wohl davon ausgehen kann, dass wenn er ihm das Bike anvertraut, eben dieser zumindest in den letzten paar Jahren ein wenig gefahren ist ...

... vielleicht sein Papa ...

am 20. April 2008 um 22:30

Selbst wenn - wo ist dein Problem dabei?

Er lässt das Bike abholen - wer es nun abholt ist doch scheissegal.

Wenn er net so weit weg wohnen würde hätte ich ihm vorgeschlagen, dass ich die Kiste hole...würd ich echt gern mal probesitzen :D

am 20. April 2008 um 22:32

Zitat:

Ich lasse meinen Kumpel das Motorrad nachhause fahren...den Schein selbst kriege ich leider erst am 16.06.2008 ausgehändigt, da ich dann 25 Jahre alt werde und demzufolge auch offen fahren darf;)...

...

Ne, aber n Füherschein hat er schon seit 25 Jahren:D

Na dass führt natürlich die Ausgansaussage" ich hole mein neues Motorrad ab" ein wenig ad absurdum. Und all die guten Ratschläge für nen vermeindlichen Fahranfänger, der sein 1. Moppet abholt, wahren Zeitverschwendung. Besten Dank! :confused:

Wer sagt mir denn, dass hier überhaupt jemand was gekauft hat oder den Führerschein bestanden hat. Wer zu jeder Lebenslage einen neuen Fred aufmacht will sich nur interessant machen.

Er ist der Spinnerei überführt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Neues Motorrad- Abholung beim Händler auch wenns regnet- Rutschgefahr?