ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Neues Auto - Wie gehe ich die Handwäsche richtig an?

Neues Auto - Wie gehe ich die Handwäsche richtig an?

Themenstarteram 28. August 2020 um 8:20

Hallo zusammen,

Seit letzter Woche Dienstag nenne ich einen Audi A3, Bj. 2018 in Mythosschwarz mein Eigen. Meinen bisherigen Polo habe ich bis vor kurzem in der Waschbox abgekärchert und anschließend grob trocken gewischt, was auf den ersten Blick auch relativ gute Ergebnisse zum Vorschein gebracht hat - aber beim neuen Auto möchte man sich natürlich steigern.

Bereits am Ende der Polo-Laufzeit habe ich mir einige YouTube Videos angeschaut und mir daraufhin von Koch Chemie den Gs, den Gsf sowie das BMP und eine FM10 gekauft, eine tolerierende Waschbox habe ich auch gefunden.

Meine bisherigen Schritte waren:

1. Einschäumen mit dem Aktivschaum (Gs und Gsf-Gemisch laut Flasche)

2. Abspülen

3. Zwei-Eimer-Wäsche mit Mikrofaserwaschhandschuh und vieeeel Wasser, dabei von oben nach unten arbeiten und den Handschuh nach jedem Teil auswaschen.

4. Abspülen mit Osmosewasser

5. Abtrocknen mit Mikrofasertuch

Nun ist schwarz ja bekanntlich ziemlich empfindlich, wie kann ich verhindern, dass ich mir hier Kratzer reinziehe?

Liebe Grüße Kevin

Ähnliche Themen
18 Antworten
Themenstarteram 28. August 2020 um 9:39

Es handelt sich ja nicht um einen Neuwagen, sondern um ein zwei Jahre altes Auto. Außerdem will ich (erstmal) noch nichts versiegeln, sondern meinem Auto per Handwäsche möglichst wenig zusetzen.

Schade, dass man hier so abgeschwartet wird. Kann ein Moderator diesen Thread bitte schließen? Ich werde einfach zu einem Aufbereiter hier in der Nähe fahren. Danke und Peace Out.

Nich gleich so ungeduldig werden! Hast ja erst vor ein paar Stunden deine Post geschrieben und weil eine Antwort nicht hilfreich ist, heißt nicht dass andere hier nicht wirklich helfen wollen. Falls noch Interesse hast, lass es uns wissen.

warum abgeschwartet?? es gibt für genau dein Vorhaben hunderte Beiträge darüber,und da es kein Neuwagen ist umso mehr,gib doch einfach bei der Suchfunktion dein Vorhaben ein und du wirst sofort fündig mit tollen Tipps!

Die Frage lautete "Neues Auto - Wie gehe ich die Handwäsche richtig an?"

Dann ein statisches Vorgehen welches vielfach in Worten und Videos nachzulesen bzw. nachzuschauen ist.

Nachdem nicht innerhalb kürzester Zeit ein erwarteter Kommentar erfolgte, soll der Thread nun geschlossen werden und der TO will sich an einen Aufbereiter wenden.

Neuwagen und Aufbereiter ?

Ist vielleicht wirklich besser wenn ein Mod der Bitte des TO entspricht und hier zumacht.

Könntet ihr beiden eure ewige Anmoserei mal sein lassen!

(Eine Ernstgemeinte Aufforderung!)

Ach Leute, wie oft soll ich euch noch auffordern den Zank mal ruhen zu lassen?

Hier lasse ich erst einmal offen in der Hoffnung das der Thread doch noch die Kurve bekommt.

@el_burro_rojo

...was spricht den deiner Meinung dagegen, das Auto "1x" vernünftig zu waschen, kleinste Lack-Fehler zu beheben und im Anschluss mit einer Wachsschicht zu versiegeln?

Hab mir im Frühjahr einen fast neuen E- Klasse Kombi zugelegt... warscheinlich hat das Auto bis dahin nur Wäsche bekommen, der Lack hatte nix drauf, perlte nicht ab und war stumpf.

Ich hab mich einen Tag hingestellt, gründlich gewaschen, kleinste Fehler behoben...gut, es waren nur 2 kleine Stellen...und das ganze Auto mit Fussocoat für dunkle Farben versiegelt.

Seitdem perlt aller Niederschlag sehr gut ab, gewaschen wird aller 3-4 Wochen mit günstigen Shampoo+Wachszusatz...bis jetzt sehr wartungsarm.

Gut, ich muss noch sagen, ich wasche/wachse/versiegle usw. alles auf dem eigenen Grundstück...brauche niemanden fragen, ob ich dieses oder jenes verwenden darf und Zeit spielt auch keine Rolle...kein Fahrzeug wartet.

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Neues Auto - Wie gehe ich die Handwäsche richtig an?