ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Neuer Führerschein ohne Erteilungsdatum?

Neuer Führerschein ohne Erteilungsdatum?

Themenstarteram 14. Juli 2013 um 17:00

Hallo an alle!

Irgendwo habe ich gelesen, dass im neuen Führerschein nicht mehr das Erteilungsdatum vermerkt ist, sondern nur noch das Ausstellungsdatum.

Das hieße dann, dass nicht mehr vermerkt ist, wann die Prüfung abgelegt wurde, was ja beim Versicherungsneuabschluss ein wichtiger Punkt für die Berechnung des Beitragssatzes ist.

Kann das jemand bestätigen, der erst vor Kurzem seinen alten Führerschein gegen einen neuen eingetauscht hat?

Gruß

Roland

Ähnliche Themen
18 Antworten

Deiner Versicherung schickste ja nicht den Führerschein. Da du weisst wann du die Prüfung bestanden hast, dürfte das irrelevant sein.

#

Das Erwwerbsdatum der Fahrerlaubniss steht auch nicht mehr vorne drauf, sondern hinten, in der spalte 10 bzw 14(10)

am 15. Juli 2013 um 9:15

Zitat:

Original geschrieben von vanguardboy

Das Erwwerbsdatum der Fahrerlaubniss steht auch nicht mehr vorne drauf, sondern hinten, in der spalte 10 bzw 14(10)

da steht - zuminest bei den neuen führerscheinen - nurnoch, wann der führerschein von amtswegen erteilt (ausgestellt) wurde, aber nicht wann die prüfung war...

Ich weiß nicht ob es mittlerweile neuere Führerscheine gibt,

bei Meinem (Ausstellung 02/2009, EC-Kartengröße),

steht auf der Rückseite in Spalte 10 das genaue Datum vom Erwerb der einzelnen Klassen.

Gruß Cokefreak

Zitat:

Original geschrieben von MagirusDeutzUlm

Zitat:

Original geschrieben von vanguardboy

Das Erwwerbsdatum der Fahrerlaubniss steht auch nicht mehr vorne drauf, sondern hinten, in der spalte 10 bzw 14(10)

da steht - zuminest bei den neuen führerscheinen - nurnoch, wann der führerschein von amtswegen erteilt (ausgestellt) wurde, aber nicht wann die prüfung war...

richtig! ich hab meinen deckel seit 1994, auf der scheckkarte steht 2000. datum des ausstellens und nicht des erwerbes.

das bringt einem gerade bei z.b. mietwägen durchaus mal in schwierigkeiten weils dann einen aufschlag für "führerschein neulinge" ab und an gibt.

@coke

auch das steht zuminderst bei mir nicht drauf. da ist ein strich oder ein stern ;)

Dann wird es wohl von Amt zu Amt unterschiedlich gehandhabt.

Evtl auch nach Lust und Laune?

Zitat:

Original geschrieben von onkel-howdy

Zitat:

Original geschrieben von MagirusDeutzUlm

 

da steht - zuminest bei den neuen führerscheinen - nurnoch, wann der führerschein von amtswegen erteilt (ausgestellt) wurde, aber nicht wann die prüfung war...

richtig! ich hab meinen deckel seit 1994, auf der scheckkarte steht 2000. datum des ausstellens und nicht des erwerbes.

das bringt einem gerade bei z.b. mietwägen durchaus mal in schwierigkeiten weils dann einen aufschlag für "führerschein neulinge" ab und an gibt.

@coke

auch das steht zuminderst bei mir nicht drauf. da ist ein strich oder ein stern ;)

Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, was Du meinst.

Vorne drauf steht das Austellungsdatum und hinten das genaue Datum der Erteilung

der jeweiligen Fahrerlaubnisklasse.

Ich hatte den grauen, den rosafarbenen, und jetzt den Scheckkartenführerschein und bei allen

steht der 05.12.1984.

Alles richtig!

ich hab meinen deckel 94 gemacht. auf der neuen karte steht vorne bei 4a 22.12.99, hinten bei 14: 4.1.2000 und bei den klassen nur sterne und striche. ok was bei 13. steht kann man netmehr sooooo gut lesen. ich hab da mal was vorbereitet bevor wir noch ewig uns die worte um die ohren hauen ;)

Deckel1
Deckel2

@ onkel-howdy

Wenn Du deinen Führerschein in 1994 gemacht hast war das doch noch der alte Klasse 3. Dann würde ja bei Dir noch C1 und C1E fehlen. Auf Antrag gab es auch noch das alte Recht von Klasse 3 einen CE Schein mit mehr als 12 Tonnen bis 18,75 Tonnen mit Anhänger.

Unter 4a ist wohl das Herstellungsdatum aus der Bundesdruckerei. Das Datum unter 14.(10.) ersetzt die Sterne unter 10 hinter deinen Fahrzeugklassen. Vielleicht ein Fehler vom Amt oder es liegt ein anderer Grund dafür vor. Wenn es nur ein Führerscheintausch war müssen in Spalte 10 die Daten von 1994 eingetragen sein. Sollte es einen Grund geben das Du den Führerschein neu beantragen musstest, zählen die Daten von 1994 nicht mehr. Dann zählt das Datum unter 14.(10.) sozusagen als "Ersterwerb".

LG Andi

Jau - eine Übersicht der Klassen alten Rechtes gib es u.a. hier . Für @onkel-howdy wäre wohl laufende Nummer 19 passend.

Okay - das sind jetzt die Klassen ab dem 19.1.2013 - eine ältere Version habe ich gerade nicht gefunden.

Das, was @onkel-howdy gepostet hat, sieht aus wie eine Neuerteilung in 2000 nach vorherigem FE-Entzug und Verzicht auf die C-Anteile bei der Neubeantragung. An einen Fehler der FEB mag ich kaum glauben - das war und ist deren Alltagsgeschäft.

Edith: Auch wenn ich Wiki nicht für eine belastbare Quelle halte, die Erklärungen hier halte ich für richtig.

Bei mir auf der FS-Karte steht das Datum (04.01.1971) der Prüfung unter Punkt 10 auf der Rückseite zu den einzelnen Klassen.

 

 

So sollte es auch sein.

Zitat:

Original geschrieben von onkel-howdy

ich hab meinen deckel 94 gemacht. auf der neuen karte steht vorne bei 4a 22.12.99, hinten bei 14: 4.1.2000 und bei den klassen nur sterne und striche.

Das ist ja interessant, dass dir mal die Fahrerlaubnis entzogen wurde. Erzähl doch mal, wie viel Promille waren es?

Zitat:

Original geschrieben von Florian333

Zitat:

Original geschrieben von onkel-howdy

ich hab meinen deckel 94 gemacht. auf der neuen karte steht vorne bei 4a 22.12.99, hinten bei 14: 4.1.2000 und bei den klassen nur sterne und striche.

Das ist ja interessant, dass dir mal die Fahrerlaubnis entzogen wurde. Erzähl doch mal, wie viel Promille waren es?

1,09.

@icht

neubeantragen? is jetzt ne ecke her...bekomm ich nichtmehr auswendig zusammen. tut das den was zur sache? die erteilung fand ja ne ecke vorher statt.

Zitat:

Original geschrieben von onkel-howdy

die erteilung fand ja ne ecke vorher statt.

Die Erteilung fand im Januar 2000 statt. Das Erteilungsdatum der früheren Fahrerlaubnis ist aus dem neuen Führerschein nicht herauszulesen. Warum wurde dir denn mit 1,09 Promille die Fahrerlaubnis entzogen? Ausfallerscheinungen?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Neuer Führerschein ohne Erteilungsdatum?