ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. neue Reifen nur hinten?

neue Reifen nur hinten?

Themenstarteram 27. August 2008 um 18:19

Meine 225/50 VR 16 Michelin Pilot Primacy gehen dem Ende zu. Vorne (205/55 VR 16) habe ich noch gut 4mm. Wechselt Ihr auch nur die Hinterreifen? Die Reifen sind immerhin schon im vierten Jahr.

Wenn ich nur hinten wechsle will ich auf jedenfall wieder die gleichen, sind ja auch noch lieferbar.

Ähnliche Themen
23 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von rcc07

Meine 225/50 VR 16 Michelin Pilot Primacy gehen dem Ende zu. Vorne (205/55 VR 16) habe ich noch gut 4mm. Wechselt Ihr auch nur die Hinterreifen? Die Reifen sind immerhin schon im vierten Jahr.

Wenn ich nur hinten wechsle will ich auf jedenfall wieder die gleichen, sind ja auch noch lieferbar.

im 4 jahr ist das ok , die michelin sind von der lebends dauer sehr langlebig, würde aber die vorderreifen immer im augebehalten, falls das gummi spröde wird !!

die hinterräder wechseln ist kein problem! hab ich deletzt bei meiner aklasse auch gemacht!

Gruß Schwaben

power

Vor der Entscheidung stehe ich auch bald, aber die werksseitigen Conti SC 2 will ich nicht mehr. (Haben hinten ca. 28.000 km gehalten, Profil jetzt noch 2-3 mm) Da ich zu Bridgestone ER 300 oder Michelin Primacy HP tendiere, habe ich irgendwie kein gutes Gefühl dabei, hinten ein anderes Profil als vorne zu fahren.

 

Also lieber etwas zackiger durch die Kurven heizen und spochtlich bremsen, dann kann ich im Winter alle 4 Reifen erneuern...?:D

 

Viele Grüße

Moonwalk

Zitat:

Original geschrieben von moonwalk

Vor der Entscheidung stehe ich auch bald, aber die werksseitigen Conti SC 2 will ich nicht mehr. (Haben hinten ca. 28.000 km gehalten, Profil jetzt noch 2-3 mm) Da ich zu Bridgestone ER 300 oder Michelin Primacy HP tendiere, habe ich irgendwie kein gutes Gefühl dabei, hinten ein anderes Profil als vorne zu fahren.

Also lieber etwas zackiger durch die Kurven heizen und spochtlich bremsen, dann kann ich im Winter alle 4 Reifen erneuern...?:D

Viele Grüße

Moonwalk

Da sehe ich ÜBERHAUPT KEIN Problem darin, vorne und hinten unterschiedliche Fabrikate zu fahren.

Ich bin sogar davon überzeugt, dass, wenn man sich die unendliche und unbezahlare Mühe des Austestens von vorne/hinten Reifenkombinationen machen würde, dass die Positive Eigenschaften eines Mix offensichtlich würden.

Deshalb, weil halt jedes Automodell fahrphysikalsch anders ist.

In Zeitermangelung komme ich später noch mal drauf zurück.

am 28. August 2008 um 13:13

Die Bridgestone waren Original auf meinem 203 er Kombi. Nach 20 000 runter. Lt Werkstatt hängt das mit der ASR zusammen. Jetzt fahre ich Conti, hält ein bisschen mehr. Habe das Problem: 225er Reifen, Felgen hinten breiter als vorne. Wagen meiner Frau (SLK), ähnliches Problem vorne 205 hinten 225. Kann man also nicht wechseln.

Würde ich nie mehr tun. Allerdings auf dem SLK halten die Reifen 50 000 km.Ohne Witz.

Danke für den Tipp mit Bridgestone und das waren auch die ER 300 und nicht die ER 30?

 

Aber das war schon immer so und mir bei Avantgarde auch vorher bewusst: für Schönheit muss man leiden :D

 

Daher habe ich im Winter auch 195/R15 T drauf - nicht schön aber ich leide trotzdem und freue mich auf die 225er :p

 

Viele Grüße

Moonwalk

Wenn du die gleichen Reifen wieder nimmst, kannst du auf jeden Fall 2 neue kaufen. Achtung! Es gibt beim Michelin Pilot Primacy verschiedene Ausführungen,

- MO - für Mercedes Orginal

- G1 - wohl eine Weiterentwicklung bzw. leichte Veränderung zum normalen Pilot Primacy

- E4 - oder eine andere Zahl, dass sind die ganz normalen.

Bei unserer E-Klasse waren die G1 drauf, die liefen sehr sehr leise und komfortabel, waren haltbar, gutes Fahrverhalten und keine Probleme bei Nässe, war ein Topreifen.

Seit kurzem haben wir den neueren Michelin Primacy HP (Nachfolger) montiert, fährt sich noch etwas direkter und der Rollwiderstand ist geringer (Verbrauch ist um ca. 0,3 L/100 Km heruntergegangen).

Da der Pilot Primacy ausläuft, würde ich evtl. auf den neueren Primacy HP wechseln. Passen wirklich beide sehr gut zu Mercedes.

Ein ganz anderes Profil würde ich nicht unbedingt nehmen, zumindest nicht bei 2. Es kann (!) zu einem wahnsinnig schlechten Fahrverhalten führen.

Zitat:

Original geschrieben von Christian He

Wenn du die gleichen Reifen wieder nimmst, kannst du auf jeden Fall 2 neue kaufen. Achtung!

...ganau das will ich aber doch nicht: Ich habe derzeit Conti SC 2 drauf und will keine Conti mehr.

 

Viele Grüße

Moonwalk

Ich kann auch nur die Erfahrungen weitergeben, die Freunde/Bekannte von mir gemacht haben und was wir mein sehr vertrauenswürdiger und Reifenmarkenungebundener Reifenhändler sagt.

Und das Fahrverhalten kann (!) sich mit unterschiedlichen Marken/Profilen wirklich heftig verschlechtern.

Dann tausch doch die Contis (wenn möglich) nochmal vorne hinten, dass sie sich gleichmäßig abnutzen und du dann alle 4 tauscht, oder beiß einmal in den sauren Apfel und tausch halt tortzdem alle 4.

Zitat:

Original geschrieben von Christian He

... Dann tausch doch die Contis (wenn möglich) nochmal vorne hinten, dass sie sich gleichmäßig abnutzen ...

Bei dem Avantgarde von Moonwalk würde ich vermuten, dass er vorne 205er und hinten 225er hat, dass also ein Tausch vorne-hinten nicht möglich ist.

Gruß

Kai

Zitat:

Original geschrieben von Christian He

Ich kann auch nur die Erfahrungen weitergeben, die Freunde/Bekannte von mir gemacht haben und was wir mein sehr vertrauenswürdiger und Reifenmarkenungebundener Reifenhändler sagt.

Und das Fahrverhalten kann (!) sich mit unterschiedlichen Marken/Profilen wirklich heftig verschlechtern.

.... oder auch nicht!

Ich hatte mir einen Satz CSC2 205er zugelegt aus folgendem Grund:

Das Längsprofil (keine Sägezahnentwicklung) sah mir nach geringster Geräuschentwicklung mit gleichzeitigem guten Anti-Aquaplaningverhalten aus.

Was die Geräusche anbelangt, so wäre mir ein etwas geringeres Abrollgeräusch lieber gewesen, allerdings ... fehlt mir ein Vergleichswert bei der C-Klasse.

Mein Eindruck ist, bei geringer werdender Profiltiefe werden die Reifen leiser, vor allen Dingen bei höhrern Geschwindigkeiten.

Der CSC2 hält phantastisch die Spur - trocken und bei Regen egal wie, er ist vorne noch NIE ausgebüchst.

Bei schnellen aus dem Stand heraus beschleunigten Kurven `ums Eck´habe ich den Eindruck, dass das Längsprofil vom CSC2 nicht ideal ist alle einwirkenden Momente, bzw. Kräfte ideal zu traktionieren, will heißen; das Profil scheint seitlich `wegzuknicken´. Deshalb wäre ich an einem Reifen interessiert, dessen Proil `in sich´ ein wenig geschlossener ist, heißt; seitliche Traktion besser auf die Straße bringt.

Vielleicht hat ´moonwalk´eine Meinung dazu?

Zitat:

Original geschrieben von Christian He

Ich kann auch nur die Erfahrungen weitergeben, die Freunde/Bekannte von mir gemacht haben und was wir mein sehr vertrauenswürdiger und Reifenmarkenungebundener Reifenhändler sagt.

Und das Fahrverhalten kann (!) sich mit unterschiedlichen Marken/Profilen wirklich heftig verschlechtern.

Dann tausch doch die Contis (wenn möglich) nochmal vorne hinten, dass sie sich gleichmäßig abnutzen und du dann alle 4 tauscht, oder beiß einmal in den sauren Apfel und tausch halt tortzdem alle 4.

Ich MUSSTE mir nach dem Kauf meines SC im Frühjahr 2005 auf der Hinterachse neue 225/45 R 17 kaufen, da die Original-Michelin Pilot Sport hinten sowohl völlig abgefahren waren als auch in einem ein Nagel steckte. Vorne war alles okay. Mit den Bridgestone Potenza RE 050, die auch ein anderes Profil haben als die Michelin, habe ich bislang keinen Unterschied im Fahrverhalten feststellen können.

Gruß, Alex der 1.

Zitat:

Original geschrieben von Tempomat

 

Vielleicht hat ´moonwalk´eine Meinung dazu?

... jedenfalls nicht so eine ausgefeilte wie Du :D

 

Meine Meinung ist:

 

1. Conti mag ich nicht (Verschleiss: hinten nach 25-30.000 km bei gemäßigter Fahrweise am Ende (2 mm) und trotz Spitzengewinnen wurde die Produktion von Deutschland ins Ausland verlegt)

2. Habe ich dank Familienkombi mit Besatzung leider nicht mehr die Möglichkeiten, intensive Fahrversuche durchzuführen :D, von daher lege ich jetzt mehr Wert auf Haltbarkeit und Spritverbrauch

3. Plane ich, als Ersatz "Michelin Primacy HP" oder Bridgestone "ER 300 MO" (favorisiert, und ich nehme "MO" nur weil es sonst keine 225/50 R16 für hinten gibt :D)  komplett aufzuziehen

 

Ich werde im nächsten Sommer also mehr berichten können...

 

Viele Grüße

Moonwalk

 

Sag ich doch zu meinem Freundlcihen: `... ach ja, und bei der kleinen Inspektion übermorgen, achtet doch bitte darauf, dass ihr mir die Radschrauben wie vorgeschrieben auf 115Nm überprüft´.

Worauf der Meister sagt: `Das muss aber bei der kleinen Inspektion extra bezahlt werden, weil, das wird nicht überprüft´. `Nicht überprüft´, sage ich, ´komisch, was kostet es denn, wenn Ihr es mir zu Gefallen doch macht´?

`ca. 15€´, sagt der Meister.

Hab mir jetzt in der Pause beim ATU einen automatischen Drehmomentschlüssel, einstellbar bis 200Nm für 15€ gekauft - geht doch!

Muss jetzt nur nicht vergessen, dem Meister zu sagen, dass er die Finger von den Radschrauben lassen soll.

Zitat:

Original geschrieben von Tempomat

...`Das muss aber bei der kleinen Inspektion extra bezahlt werden... ca. 15€´...

Hab mir ... einen automatischen Drehmomentschlüssel ... für 15€ gekauft ...

Immerhin hätte MB nur die Materialkosten berechnet. :D :D

Gruß

Kai

Deine Antwort
Ähnliche Themen