ForumCRV, HRV & FRV
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. CRV, HRV & FRV
  6. neu im CR-V Forum ...

neu im CR-V Forum ...

Honda CR-V
Themenstarteram 8. Februar 2013 um 21:04

Hallo zusammen,

im Motortalk bin ich schon länger unterwegs, und ab kommender Woche steht ein CR-V 2,2 CTDI Executive in Perleffekt- Blau Bj 2007 vor der Tür. Der Honda muss auch unseren Wohnwagen ziehen.

Ist unser erster SUV ... und hoffentlich die richtige Entscheidung.

 

Gruß Klaus

Ähnliche Themen
15 Antworten

Zunächst mal herzlich willkommen hier im Forum.

Mit dem CR-V hast Du sicher nichts falsch gemacht. Deshalb meinen Glückwunsch zu dieser Entscheidung.

Viel Spaß hier.

Zitat:

Original geschrieben von klausls

Hallo zusammen,

im Motortalk bin ich schon länger unterwegs, und ab kommender Woche steht ein CR-V 2,2 CTDI Executive in Perleffekt- Blau Bj 2007 vor der Tür. Der Honda muss auch unseren Wohnwagen ziehen.

Ist unser erster SUV ... und hoffentlich die richtige Entscheidung.

 

 

Gruß Klaus

Hallo Klaus,

Glückwunsch zum CR-V, hab in selber auch erst seit 08.2012, bei uns soll oder muß er einen Pferdeanhänger ziehen mit 2 Quater Horse wo jedes so um die 400 - 450 Kg auf die Wagge bringt plus den Hänger dazu wären wir bei Summa Summarum ca.1600 - 1800 Kg was eigentlich die Anhängelast vom CR-V übersteigt. Deshalb oder vieleicht gerade darum haben wir uns für den Honda CR-V entschieden da eine Auflastung auf 2000 Kg ohne wenn und aber von Honda akzeptiert wurde, das einzige was wir gemacht haben, wahr bei unserem CR-V der mit Automatik ausgestatet ist, einen zusäzlichen Kühler für das Automatikgetriebe verbauen lassen was bei uns mit im Packet der Anhängerkuplung dabei war. ( auch Empfelung vom Mechaniker)

Praxistest hben wir auch schon hinter uns und was soll ich sagen alles in bester Ordnug.

2 Pferde mit dem Passendem Equitmnet 2 Personnen und gelegentich einen Anstieg der ein zurückschalten auf den 2 Gang erforderlich machte.

Ich hab auch schon hier im Forum gelessen das jemand die AHK ohne den Kühler Montiert hat da er nur einen kleinen Hänger zieht um den grünmühl zu entsorgen und sollange keine Probleme hatte bis einmal ein Großer Hänger auf langerStrecke drann war, dann ist doch auf einmal das Öl ein bischen heisser geworden so das man das Fahrzeug von weitem, sehr weitem schon gut am Rauch erkennen konnte. 

 

Alles in allem bin ich mit unserer Entscheidung  Honda dem Mazda CX 5, der uns in allem ganz gut geviel, den Vorrang zu geben sehr zufrieden. Würen uns nach den bisherrigen Erkenntinsen nochmal zu dem Honda CR-V entscheiden.

 

Viele Grüße

Roland

Themenstarteram 9. Februar 2013 um 13:25

Danke für die netten Antworten,

eine starre Anhängerkupplung ist schon verbaut. Wir haben den 2,2 DTCI mit 140 PS (ab 2009 kam die 150 PS Maschine) und der sollte mit 340 NM unseren Wohni mit max 1500 Kg vernünftig ziehen können ohne in den 2. Gang schalten zu müssen. Wir fahren jetzt noch einen Opel Signum CDTI mit 150 PS 350 NM und der kommt gut mit dem Wohnwagen klar.

Vielleicht hat jemand Erfahrungen wie sich der CR-V als Zugfahrzeug verhält.

Gruß Klaus

Hallo,

[ Ist unser erster SUV ... und hoffentlich die richtige Entscheidung. ]

für uns war es auf jeden Fall die richtige Entscheidung. Unseren Wohnwagen (1200kg) zieht er mit Bravur. Bergauf und dabei LKW überholen ist für den CR-V ein Kinderspiel.Auf der Autobahn Tempomat rein und ab und zu schauen ob der Wohnwagen noch dranhängt.Ein total entspanntes Gespann fahren.Bei meinem Galaxy 2.3 l Automatik habe ich beim überholen ins Lenkrad gebissen. Trotz 140 Ps Benziner war er gegen den CR-V eine lahme Ente.

Gruß

Campingfritze

Themenstarteram 17. Februar 2013 um 9:25

und so schaut er aus ...

Crv

Hallo!

Gratulation. Schick schick. Für meinen Geschmack etwas zu viel Chrom untenrum.

Gruss

Themenstarteram 17. Februar 2013 um 17:06

da muss ich Dir Recht geben, wir sind am Überlegen, ob wir die Rohre nicht abschrauben.

Gruß Klaus

Genau, weniger ist mehr! Muss aber jeder selbst wissen was er macht. Schönheit liegt im Auge des Betrachters.

Gruss Thomas

Also ich habe den Benziner seit letztem Jahr und hatte vorher den RD1 . Da zwischen liegen Welten. Der RD 1 mit Automatik hatte mit dem Wohnwagen 1200 kg zu tun. Der RE 5 Benziner Automatik geht damit spielend um. Tempomat rein und völlig entspannt am Urlaubsort ankommen.

Übrigens, wenn dun deinen Chrom los werden willst, ich wäre interessiert. Ich find es schick!

LG Micha

Themenstarteram 27. Februar 2013 um 12:16

Danke für die Antwort,

dann bin ich erst einmal beruhigt, was das Wohnwagengespann angeht.

Ich hatte meine Bedenken an Steigungen, schweres Auto mit 140 PS/340Nm und einen 1500 Kg Wohnwagen.

Sobald das Wetter besser wird kommen die seitlichen und hinteren Schweller ab, gerne verkaufe ich diese an jemanden aus dem Forum ...

Gruß Klaus

Zitat:

Original geschrieben von klausls

 

Ich hatte meine Bedenken an Steigungen, schweres Auto mit 140 PS/340Nm und einen 1500 Kg Wohnwagen.

Moin,

ich kann Dich beruhigen und zur Entscheidung beglückwünschen. War letztes Jahr in der Elternzeit mit dem CRV und nem Sterckeman Alizé (1500kg) über 4000km in den frz. Alpen/Südfrankreich unterwegs und hatte trotz enger Strassen und doch heftiger Steigungen keine Probleme. Zumindest hat es gereicht, die meisten Wohnmobile in Schach zu halten ;-). Bin damals Wowa Neuling gewesen und war erstaunt, wie problemlos sich die Fuhre machte. Allrad ist auf dem Campingplatz auch ne feine Sache, da man ja dort oft anhalten lenken und wieder losfahren muss, das geht alles ohne kratzende Räder auch auf steilem losen Untergrund ab. Der Verbrauch auf der Autobahn bei. ca. 100 liegt bei ca. 11l, wenn man dann auf die frz. Landstraßen ausweicht, reichen ca. 9. Uns hat das Ganze so viel Spass gemacht, dass wir unseren Urlaub wieder mit Wohnwagen verbringen wollen, obwohl wir eigentlich n richtig großes Zelt haben :-)

lg

 

Themenstarteram 2. März 2013 um 19:26

Hallo zusammen,

heute habe ich die hinteren Schweller abmontiert, die haben mir nicht gefallen.

An den seitlichen Schwellern habe ich mich nicht getraut, denn da komme ich ohne Grube nur schwer dran.

Ein Bild ohne habe ich leider nicht mehr geschossen.

Gruß Klaus

Dscn5969
Dscn5970

Hallo Klaus!

Boah, sind das hässliche Dinger. Gute Entscheidung!

MfG, Thomas

Themenstarteram 3. März 2013 um 19:34

Zitat:

Original geschrieben von VTECINSIDE

Hallo Klaus!

Boah, sind das hässliche Dinger. Gute Entscheidung!

MfG, Thomas

Diese Äußerung ist aber nicht besonders verkaufsfördernd. :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen