ForumMotorrad Sport und Motocross
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Motorrad Sport und Motocross
  5. Neu Beschichten von Kolben und Zylinder

Neu Beschichten von Kolben und Zylinder

Themenstarteram 15. Januar 2013 um 20:54

Hallo liebe mit Motocross freunde ich wollte mal eine frage stellen.

Es handelt sich hier bei um, meine KTM SX 125 Baujahr 1995. Sie hat es letztes jahr auf der Strecke zerrissen.

Es gab einen schlagartigen Leistungsverlust ich habe die Sache von einen Kumpel außeinader nehmen lassen,

er sagte mir das der Zylinder und der Kolben neu beschichten werden müssen mit der Nicasil Beschichtung,

da ich aber nur gefahren bin und sagen wir es mal so ein Blutiger Anfänger in sachen Motocross bin habe ich keine ahnung wie viel das kostet also die neu Beschichtung. Hat da irgend jemand eine ahnung wie viel man da so ungefähr bei einrechen muss das ich so eine ungefähre Vorstellung habe, was da Preislich auf mich zu kommt, und vielleicht schon Händler Vorschläge wo ihr gute Erfahrung gemacht habt.

 

danke schon mal im vorraus :)

Ähnliche Themen
8 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Spasstenfirma

 

er sagte mir das der Zylinder und der Kolben neu beschichten werden müssen mit der Nicasil Beschichtung,

Also,

wenn da

egal aus welchem Grund

die Nicasilbeschichtung gelitten hat,

so kann man diese erneuern, indem zuerst die Laufbahn galvanisch entschichtet wird.

Kolben wirst du einen Neuen brauchen und Kolben werden mW [normal] nicht nicht Nicasil beschichtet.

Kolben kann man [das Hemd] Hartcoat beschichten.

Es gibt/gab auch eine Beschichtung mit Bleisulfat.

Beide Beschichtungsarten kommen aus der F1.

Von der grau-schwarzen Bleibeschichtung halte ich nichts, sie ist bestenfalls als Einlauf-Notlaufschicht zu sehen - sie ist sehr schnell verschlissen, während die meist grüniche Hartcoatierung ganz allgemein hohe Standzeit hat und recht erfolgreich ist.

Kosten:

Einen Kolben coatieren zu lassen ist sicher recht teuer [und somit nicht ratsam], wenn es solches nicht in Serie gibt.

Zylinderbeschichtungen bei Zylindern ohne Schaden kosten bei nem 500cc Viertakter ~ 300€.

Suche mal per Google, ob es deinen Zylinder nicht als Tausch-Zylinder gibt.

 

Tschüss

PS:

Hartlaufbahnbeschichtung gibt es in Europa ungefähr fünf große Anbieter deren Verfahren allg etwas unterschiedlich ist und auch evtl Qualitätsunterschiede hat.

Das Verfahren von Mahle = NICASIL®, und nur dieses darf sich Nicasil® nennen, es ist auch immer noch gut und brauchbar, doch es gibt verschiedener Orts bereist besseres.

Die anderen Hartbeschichter haben ihre Eigennahmen (obgleich volksmundig von Nicasil gesprochen wird) und die Verfahren unterscheiden sich auch etwas von denen des Nicasil®.

Edit:

Es gibt Tuner,

die lassen eine nicasilartige Zylinder-Hartbeschichtung zusätzlich Hart-Coatieren.

Das soll sehr vorteilhaft sein und den Erfolg bereits ohne Prüfstand-Protokoll aufzeigen - doch ist sowas mit Sicherheit ein besonders teueres Vergnügen :D.

Themenstarteram 16. Januar 2013 um 13:48

hey ich bedanke mich bei dir also heist das so zusagen das man z.b das ich einfach nur nen neuen kolben rein hauen soll ?? (ist der schon beschichtet)

und der zylinder wird einfach nur neu beschichtet ???

 

habe ich das richtig verstanden ???

 

Themenstarteram 16. Januar 2013 um 13:50

ach und noch ne frage meinst du das es einen kolben für eine sx 125 baujahr 1995 noch passgenau gibt der dann auch nicht mehr beschichtet werden muss ???

Zitat:

Original geschrieben von Spasstenfirma

heist das so zusagen das man z.b das ich einfach nur nen neuen kolben rein hauen soll ?? (ist der schon beschichtet)

Im Prinzip – ja,

und passende Kolben für dein Bike BJ 1995 gibt es mit Sicherheit, doch wahrscheinlich keine beschiteten.

Zitat:

Original geschrieben von Spasstenfirma

 

und der zylinder wird einfach nur neu beschichtet ???

Sofern der Zylinder ohne Schweißreparatur [die bei tiefen Laufbahnschäden erforderlich sind] verwendbar ist – ja.

Ich sagte dir –

google mal nach Tauschzylindern,

und ich denke,

es geht auch ohne beschichtetem Kolben.

 

Tschüss

Den Zylinder kann man , wie du ja schon weist , neu beschichten lassen .

Alle zugehörigen Arbeiten wie bohren , evtl. schweissen , neu beschichten und Hohnen erledigt dann die zuständige Firma . Frag doch mal bei deiner KTM werkstatt wo die ihre Zylinder hingeben .

Ich Persönlich hatte schon Zylinder bei Meckfessel zum reparieren : http://www.mec-racing.de/xt3/index.php . Da war ich voll zufrieden . Das letzte mal ist aber schon ne ganze weile her .

Oder frag beim nächsten Motorinstandsetzer mal nach ob die Nickasil beschichten können , Motorinstandsetzer gibts eig. in jeder etwas grösseren Stadt .

Kolben kaufst du einfach neu , entweder von KTM oder aus dem Zubehör ( z.B. nen Wössner , Wiseco oder Vertex ) . Die sind schon beschichtet ( mit Kohlenstoff soweit ich weis ) .

am 6. Januar 2016 um 20:51

Ich habe mein Zylinder bei www.teile-weber.de neu beschichten lassen. Die Abwicklung war sehr schnell. Meine Maschine läuft jetzt schon seit 6000km einwandfrei. Also ich kann dir Weber Metallmanufaktur empfehlen.

Für welchen Anbieter hast du dich den entschieden?

Vernünftige Zylinderbeschichtungen macht Langcourt (als derzeit wohl einziger noch existierender, originaler Nicasil-Lizenzinhaber in der EU).

Abwicklung kann man über tm-racing oder andere Tuner/Motorsportversender in D machen. Die Kosten bis 250ccm liegen um 210-250,- je nach Schichtdicke, die erforderlich ist.

Mein Tip wäre immer, sich bei tm-racing oder einem Anderen einen Kolbensatz auszusuchen und den als Maß für die Beschichtung zu verwenden. Manche Kolbenhersteller wollen engere oder weitere Zylinder haben, und Fa. Langcourt macht das absolut passend zur Vorgabe.

Hier in D gibt es eigentlich keinen mehr, der selbst beschichtet, das geht nahezu alles zum genannten Fachmann nach UK ;-) Es gibt auch Billigbeschichter, die mit Niederländern arbeiten, aber die Qualitäten sind von sehr gut bis bescheiden referenziert. Das ist dann eher Glücksspiel und mit knapp 180,- + Versand dann auch nicht wirklich "billiger"...

Gruß

Roman

 

PS: Ich hab dort übrigens gerade meinen Husky-Zylinder machen lassen - 1A-Arbeit.

Also,

Totengräber und Weisheitskrämer.

Zitat:

@RomanL schrieb am 7. Januar 2016 um 14:17:45 Uhr:

Vernünftige Zylinderbeschichtungen macht Langcourt (als derzeit wohl einziger noch existierender, originaler Nicasil-Lizenzinhaber in der EU).

Wo steht das geschrieben :confused:?

Nikasil (Nickel, Karbid Silizium.) war ein Patent und ist als NIKASIL® ein geschütztes eingetragenes Warenzeichen des Kolbenherstellers Mahle aus Stuttgart.

Das Nikasil® Verfahren wurde vormals von RIMOTU [Rittberger] in Weinstadt ausgeführt.

Es ist möglich dass diese Firma das nicht mehr macht, die betreffende HP von Rittberger ist nicht mehr existent, aber Langcourt Ldt UK (USA) hat ein eigenes Verfahren.

Es gibt/gab zahlreich sogenannte Hartbeschichtungen auch ehe sich das bestimmte Firmen patentieren und schützen ließen.

Mir sind uA zwei Firmen aus Italien bekannt dabei Gilardoni mit dem GILNISIL® das auch von BMW verwendet wird.

Von Kolbenschmidt wird das GALNICAL® angewendet.

Es gibt noch zahlreich andere Firmen und Verfahren, ein Beschichter aus Spanien ist bekannt und auch einer aus Rumänien.

Langcourt ist wohl einer der größten (WW) und beschreitet neue Wege,

die brachten als erste dieser Branche Gusspartikel in die Hartschicht ein und wenn du es bezahlst macht Langcourt sogar noch zusätzlich eine Schicht Hard-Coad auf die Nicasilschicht.

Zitat:

@RomanL schrieb am 7. Januar 2016 um 14:17:45 Uhr:

 

Hier in D gibt es eigentlich keinen mehr, der selbst beschichtet,

.

Wo hast du diesen Blödsinn auf geschnappt :rolleyes::confused:?

 

Tschüss

Edit.:

Ich habe kurz recherchiert.

Langcourt ist WW und global das größte Unternehmen dieser Art,

Langcourt Ldt hat 'joint venture' und Betriebe in USA, Kanada, Südamerika und Neuseeland,

sie nennen anscheinend ihr Produkt Nikasil ™, was aber nicht vergleich- und verwechselbar ist mit NIKASIL®.

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Motorrad Sport und Motocross
  5. Neu Beschichten von Kolben und Zylinder