ForumKona
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. ix35, ix55, Kona, Santa Fe, Tucson & Terracan
  6. Kona
  7. Navi und Blitzer

Navi und Blitzer

Hyundai Kona OS
Themenstarteram 23. Januar 2019 um 15:48

Hallo,

wir haben uns nun für den Kona Premium entschieden als Benziner mit 177Ps als Neuwagen für meine Frau.

Frage: gibt es eine Möglichkeit, das die Blitzer mit angezeigt werden?

Gelesen habe ich im Forum, das das Navi in der Werkstatt aktualisiert wird, wenn man bescheid sagt.

Vielleicht hat ja schon jemand irgendwelche Erfahrung sammeln können.

Danke

Gruß Pitt

Ähnliche Themen
17 Antworten

Hallo,

in den tiefen des Navi/Audio System versteckt sich die Option der "Warnung" .

Aber aus pers. Erfahrung kann ich sagen nur wirklich sinnvoll wenn das System permanent "online" ist.

In meinem Fall z.b. gibt es an einem Ortseingang einen stationären Blitzer. Je nach Laune des System wird dieser mal akustisch angezeigt oder nicht. Auch entscheidend kann sein, ob ich die rechte oder die linke der beiden Fahrspuren nutze.

Sofern ich aber "Online" bin funktioniert das System recht zuverlässig. Auch an Säulen die nur an einer Seite stehen aber auch die Gegenspur überwachen.

Das bisher beste System war für mich: "An die Regeln halten" auch wenn es Oberlehrerhaft klingen mag ...

Hallo Pitt,

wenn Du das Navi über USB mit dem Mobiltelefon verbindest und WiFi am Mobilt. einschaltest, werden die Blitzer (stationär und mobil) über TomTom geladen und im Display angezeigt. Dafür die App Autoandroid am Mobilt. installieren. Aktuell gibt es in Kürze eine App, mit der die Blitzer direkt im Google-Maps angezeigt werden. Wie das dann auf dem Navi wiedergegeben wird, weiss ich noch nicht, bin gerade am testen. Als 3te Möglichkeit gibt es die App "Blitzer.de", möglichst die Variante Plus (Kostet einmalig 4,99 €). Wenn das Mobiltelefon mit USB mit dem Navi/Radio verbunden ist, kommt die Sprachausgabe über die Lautsprecher im Auto. Auch sehr angenehme variante, hierfür muss Autoandroid nicht aktiviert sein.

So, nun viel Spass.

Gruß

Hans- Jürgen

Themenstarteram 23. Januar 2019 um 15:59

Hallo Weasel-1969

Danke für die super schnelle Antwort.

Was meinst Du mit immer Online?

Danke

Nochmal zu dem ersten Punkt. Autoandroid muss nicht aktiviert sein, die Blitzer werden auf der Navi- Software vom Kona dargestellt, aber im Navisetup muss Blitzer angeklickt sein. Bei Fragen fragen.

Themenstarteram 23. Januar 2019 um 16:06

Hallo TeDie100

Danke Dir für die schnelle Antwort.

Die Frau hat ein Samsung Androit Handy. Wenn dies mit dem Navi vom Hyundai verbunden ist erscheint im Display das Navi mit Blitzer vom Handy??

Versteh immoment nur Bahnhof?

Entschuldigung

Themenstarteram 23. Januar 2019 um 16:09

Jetzt habe ich es auch verstanden. Danke nochmal an TeDie100

Gruß Pitt

Nein. Wenn das Handy mit dem Navi verbunden ist ...un.. WiFi eingeschaltet, werden im Hyundainavi die Blitzer während der Route angezeigt. dafür läd das Telefon kurz alle aktuellen daten über WiFi runter.

Beim Setup im Navi gibt es den Pkt. "Blitzer" dieser muss aktiviert sein.

Themenstarteram 23. Januar 2019 um 16:14

Alles klar.

Vielen Dank für die Info.

Gruß Pitt

Da ich nicht permanent mein Handy (vorher iPhone 7, jetzt iPhoneXR ) via USB-Kabel anschließen wollte habe ich als Lösung ein WLAN Hotspot für die 12V Dose installiert. Hiermit habe ich dann nach Bedarf einen WLAN Hotspot im Kona und das Navi nutzt diesen als Online Zugang.

Themenstarteram 23. Januar 2019 um 16:45

Hallo Weasel-1969

was hat das für vorteile?

Braucht man da nicht noch eine extra Sim Karte?

Danke

Gruß Pitt

richtig, eine Extra SIM. Ein meinem Fall habe ich eine MultiSIM die meist nur im Notebook genutzt wurde.

Ein Vorteil ist das wie schon geschrieben das Handy nicht permanent am Kabel hängt. Es liegt zwar bei mir in der Ablage, aber auch nur wegen der Qi Ladefunktion.

Ok, Mitfahrer freuen sich auch, wenn im Auto ein WLAN HotSpot verfügbar ist. Zieht halt dann dein Volumen.

Das TomTom macht erst richtig Sinn und Zweck, wenn es online ist. Viele Informationen, POI, Parkplätze, Tanke und Rast wurde auf meiner letzten Urlaubsfahrt erst umfänglich angezeigt, nachdem ich "online" war, vorher waren die Informationen mehr als dürftig ( vor allem wenn die Frau einen Parkplatz mit Toi sucht ).

Ist meiner Meinung auch ein Kritikpunkt an dem System, das hier kein WWAN-Modem verbaut wurde. Selbst mein Vorgänger Opel Astra SportsTourer mit Navteq war in der Lage, anhand der SD-Karte die Informationen zu POI anzuzeigen. Und selbst ohne DAB hat das Navi zusätzlich informiert über Stau, Falschfahrer, etc ... vermutlich über die RDS Informationen.

Themenstarteram 23. Januar 2019 um 17:23

Hallo Weasel-1969

Danke, das Du Dir nochmal die Mühe gemacht hast, so Ausführlich zu antworten.

Müsste dan noch eine Sim Karte da zubesorgen, die ja auch jeden Monat kostet.

Denke das einfachste wird sein, das s5 einfach an den USB Stecker an zuschliessen.

Die Software im Navi ist ein Tom Tom ?

Danke

Nein, nur die Daten kommen von TomTom, die Software ist Here.

Zitat:

@PittHH001 schrieb am 23. Januar 2019 um 17:23:15 Uhr:

Hallo Weasel-1969

Danke, das Du Dir nochmal die Mühe gemacht hast, so Ausführlich zu antworten.

Müsste dan noch eine Sim Karte da zubesorgen, die ja auch jeden Monat kostet.

Denke das einfachste wird sein, das s5 einfach an den USB Stecker an zuschliessen.

Die Software im Navi ist ein Tom Tom ?

Danke

Deine Antwort
Ähnliche Themen