ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Nachfolger für Golf 7 GTI gesucht - BMW/Audi oder doch was anderes?

Nachfolger für Golf 7 GTI gesucht - BMW/Audi oder doch was anderes?

Themenstarteram 13. Mai 2020 um 12:05

Hallo,

Ich möchte meinen derzeitigen Wagen (Golf 7 GTI) gegen ein anderes Auto tauschen. Der neue 8er Golf sagt mir gar nicht zu, deshalb hat für mich VW nix im Angebot. Zudem müsste ich sowieso warten, bis der 8er als Jahreswagen zu haben wäre.

Gefallen würden mir 3er (Touring)/4er (Gran Coupe) und A4 Avant/A5 (Sportback)

Beim 4er würde nur ein Gran Coupe in Frage kommen und beim Audi A5 nur der Sportback. A4 und 3er eher Kombi, weil mir die Limousinen vom 3er/A4 nicht so gut gefallen.

Meine Anforderungen an das neue Auto:

- Gutes Drehmoment mit Automatikgetriebe, vorzugsweise 3.0l Diesel.

- 5 Türer

- Sportpaket wäre nett

- Verbrauch ist relativ egal, brauchen mittlerweile alle vergleichswese wenig Sprit

- (Abstands)Tempomat, Navi, (Teil)-LED SW

 

Fahre großteils 60km Autobahn zur Arbeit, 2-3 km Stadt. (insgesamt hin und zurück)

Derzeit hätte ich zwei Fahrzeuge gefunden, die mir gut zusagen (von offiziellen BMW/Audi Händlern)

Sind österreichische Preise, deshalb ca. 10% höher als bei euch in DE:

4er GC: https://www.bmw-boerse.at/suche/details/2135542/

A4 Avant: https://www.dasweltauto.at/.../43600175?ngxNavigationUrl=%2Fs%2Faudi

Was denkt ihr? Vor- und Nachteile der gewählten Autos? Beide Allrad, beide 3.0l Diesel, beide Automatik.

Audi wirkt innen moderner, BMW wirkt natürlich sportlicher, speziell 4er gegen A4 Avant, aber das ist mir mehr als bewusst und nicht so ausschlaggebend.

Für Alternativen bin ich offen. Wie gesagt: Vorzugsweise Diesel, kann aber auch ein starker 2.0T vergleichbar zum GTI sein. Marke? Nicht ganz so wichtig, die Audi/BMW gefallen mir nur sehr gut.

Danke!

PBR

Ähnliche Themen
20 Antworten

Der Audi hat das Problem mit den Nockenwellen.

(Schau dir mal im A6 Forum den Thread "warum werden Nockenwellen getauscht" an)

Die 218 PS und 272 PS Motoren sind betroffen. Also Fahrzeug nur kaufen, wenn die Nockenwellen bereits getauscht wurden, oder wenn diese durch die Garantie abgedeckt sind.

Hier noch eine Alternative:

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Müßtest halt mal schauen, was so etwas bei Euch kostet.

Gibt es auch als 2 Liter TDI mit 240 PS, allerdings macht der TSI deutlich mehr Spass.

Themenstarteram 13. Mai 2020 um 13:50

Au weh, das ist nicht gut.

Habe mal beim Händler nachgefragt zwecks Service Historie, denn sonst spar ich mir die Probefahrt morgen direkt und belasse es beim 435d.

Arteon gibts bei uns leider sehr wenig mit dem starken 2.0 TSI. Wäre ein Top Auto. Vom 2.0 TSI bin ich sehr begeistert grundsätzlich.

Themenstarteram 13. Mai 2020 um 14:03

Das sind ja wirkliche Horror-Stories, und zwar zur Genüge, aus dem A6 Forum bzgl. Nockenwellen Thematik. Also wenn das nicht getauscht wurde, kommt ein 272PS/218PS nicht in Frage. Katastrophe.

Allerdings auch äußerst Schade, denn mir gefällt das Interieur des Fzg. extrem gut.

Zitat:

@PBR91 schrieb am 13. Mai 2020 um 13:50:35 Uhr:

 

Arteon gibts bei uns leider sehr wenig mit dem starken 2.0 TSI. Wäre ein Top Auto. Vom 2.0 TSI bin ich sehr begeistert grundsätzlich.

Was würden denn für Kosten noch dazukommen, wenn du in D einen kaufst? Hier wäre die Auswahl halt um ein Vielfaches größer.

Themenstarteram 13. Mai 2020 um 16:21

Bei uns ist beim Kauf einerseits die Nova (Normverbrauchsabgabe) zu bezahlen und andererseits bei den laufenden Kosten die motorbezogene Versicherungssteuer, was aber beim Kauf nicht von Bedeutung ist.

Bzgl. Nova:

https://www.nova-rechner.at/index.php/rechner-menu/rechner-privat

Lt. diesem Rechner bei einem Kaufpreis von 28.500,- EUR in DE kommen 2.523,95 € Nova beim Anmelden des Fahrzeuges hinzu. Eben die geschätzen ~10% zu DE-Preisen. Steigt je stärker des Fzg. bzw. je mehr CO² ausgestoßen wird.

Dann würde es sich ja durchaus lohnen, auch in D zu suchen, da mehr Auswahl und Preis im Endeffekt gleich. Muss ja nicht gerade ein Fahrzeug aus Hamburg sein.

Müßte man halt jeweils abklären, wie es mit der Garantie aussieht.

Die JS Gebrauchtwagengarantie von Mercedes ist zB europaweit gültig.

Themenstarteram 13. Mai 2020 um 17:14

Klar, grundsätzlich würde auch das in Frage kommen. Ich habe nur kaum Erfahrung mit Import, aber nach erster Recherche ist es möglich.

Ganz klar das GC, mir gefallen auch die analogen Anzeigen auch besser als diese Mäusekinos.

Aber jedem das Seine.

Hier noch eine schicke Alternative mit schöner Ausstattung und mit der besagten JungeSterne Garantie, welche 2 Jahre gültig ist.

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Gibt es auch als ShootingBrake.

Bei der Auswahl würde ich einen 3er touring mit 3,0 Diesel und M-Paket nehmen

Oder den.

Themenstarteram 13. Mai 2020 um 20:19

@KapitaenLueck

Digitales Cockpit ist kein Muss, gefällt mir nur gut und ist relativ praktisch zwecks Navi udgl. direkt am Tacho.

@Tappi 64

Steht definitiv auch auf der Liste der begehrenswerten Fahrzeuge. Das sind meine Anforderungen: 3.0ld und M-Paket.

@Peterchen1975

Das wäre natürlich auch etwas Tolles! Ich müsste mich näher zwecks Import informieren. Es gibt bei euch einfach deutlich mehr Auswahl.

Von den beiden wäre der BMW meine Wahl.

Vergleichbare Modelle zu den Genannten wären noch Jaguar XE / XF (XF gibt es auch als Kombi). Alfa Romeo Giulia falls 210 PS reichen (als Benziner gibt es bei dem Modell auch mehr Leistung). Weniger dynamisch aber auch mit starkem Diesel zu haben: Volvo S60 / V60 / S90 / V90.

Was ich nicht verstehe warum du für das bisschen Fahrerei einen 3l Diesel haben willst, und du aus Österreich bist. Da kannst du das Teil eh nicht ausfahren.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Nachfolger für Golf 7 GTI gesucht - BMW/Audi oder doch was anderes?