ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Nachfolger für Golf 7 GTI gesucht - BMW/Audi oder doch was anderes?

Nachfolger für Golf 7 GTI gesucht - BMW/Audi oder doch was anderes?

Themenstarteram 13. Mai 2020 um 12:05

Hallo,

Ich möchte meinen derzeitigen Wagen (Golf 7 GTI) gegen ein anderes Auto tauschen. Der neue 8er Golf sagt mir gar nicht zu, deshalb hat für mich VW nix im Angebot. Zudem müsste ich sowieso warten, bis der 8er als Jahreswagen zu haben wäre.

Gefallen würden mir 3er (Touring)/4er (Gran Coupe) und A4 Avant/A5 (Sportback)

Beim 4er würde nur ein Gran Coupe in Frage kommen und beim Audi A5 nur der Sportback. A4 und 3er eher Kombi, weil mir die Limousinen vom 3er/A4 nicht so gut gefallen.

Meine Anforderungen an das neue Auto:

- Gutes Drehmoment mit Automatikgetriebe, vorzugsweise 3.0l Diesel.

- 5 Türer

- Sportpaket wäre nett

- Verbrauch ist relativ egal, brauchen mittlerweile alle vergleichswese wenig Sprit

- (Abstands)Tempomat, Navi, (Teil)-LED SW

 

Fahre großteils 60km Autobahn zur Arbeit, 2-3 km Stadt. (insgesamt hin und zurück)

Derzeit hätte ich zwei Fahrzeuge gefunden, die mir gut zusagen (von offiziellen BMW/Audi Händlern)

Sind österreichische Preise, deshalb ca. 10% höher als bei euch in DE:

4er GC: https://www.bmw-boerse.at/suche/details/2135542/

A4 Avant: https://www.dasweltauto.at/.../43600175?ngxNavigationUrl=%2Fs%2Faudi

Was denkt ihr? Vor- und Nachteile der gewählten Autos? Beide Allrad, beide 3.0l Diesel, beide Automatik.

Audi wirkt innen moderner, BMW wirkt natürlich sportlicher, speziell 4er gegen A4 Avant, aber das ist mir mehr als bewusst und nicht so ausschlaggebend.

Für Alternativen bin ich offen. Wie gesagt: Vorzugsweise Diesel, kann aber auch ein starker 2.0T vergleichbar zum GTI sein. Marke? Nicht ganz so wichtig, die Audi/BMW gefallen mir nur sehr gut.

Danke!

PBR

Ähnliche Themen
20 Antworten

Zitat:

@Italo001 schrieb am 14. Mai 2020 um 07:25:48 Uhr:

Was ich nicht verstehe warum du für das bisschen Fahrerei einen 3l Diesel haben willst, und du aus Österreich bist. Da kannst du das Teil eh nicht ausfahren.

Das hab ich mich eben auch gefragt. Bei 60km täglich und Geschwindigkeitsbegrenzung würde es doch ein hochgezüchteter 2l Benzer auch tun oder?

Themenstarteram 14. Mai 2020 um 18:26

Tun würde es auch ein 150PS Passat, aber was soll ich sagen, ich mag das entspannte Beschleunigen eines 3.0l Diesels. Grundsätzlich wäre auch ein 2.0l Turbo im 4er udgl. möglich, das schließe ich nicht aus, aber die Angebote sind begrenzt.

Der 435d ist nur in der engeren Auswahl, weil er eben so konfiguriert ist und preislich gut passt bzw. BMW Garantie hat.

Bin heute sowohl A4, als auch den 435d Probe gefahren. Der 435d ist innen eine Wucht, da dieser die Individual Leder Ausstattung hat.

Der A4 fäht sich auch sehr gut, allerdings ist der mir fast schon zu hart vom Fahrwerk her. Das hatte ich nicht erwartet. Sowohl in Komfort, als auch in allen anderen Fahrwerksmodi. War evtl. auch Streckenbedingt.

Aber ich denke, dass ich den 4er nehmen werde. Fährt mit ca. 8l durch die Gegend, was voll akzeptabel ist.

Etwas verliebt bin ich in das Auto schon.

Das ist doch mal schön zu hören. Viel Spaß.

Dann hau rein und berichte wenn du ihn bei dir hast.

Themenstarteram 15. Mai 2020 um 23:46

Werde den BMW nächste Woche abholen, wenn zeitlich alles klappt :)

Themenstarteram 21. Mai 2020 um 21:48

Auto übernommen, sehr zufrieden.

Erstes Fazit nach einigen Autobahn km und Stadtfahrten: Super Fahrgefühl. Verbrauch ist seit ich den Wagen übernommen habe lt. Boardcomputer bei 7.0l, was mehr als ok ist. Fahr aber auch max. 130 und ECO Pro.

Einzige Veränderung(en) vorerst: Ggf. M-Performacne Interieur beim Gangwahlhebel, denn das Plastik gefällt mir GAR nicht und eine dezente Tieferlegung, da die xDrive Modelle ja etwas höher sind. Aber das wars.

Bmw
Img
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Nachfolger für Golf 7 GTI gesucht - BMW/Audi oder doch was anderes?