ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Nach Leasing von Mini Countryman S: Stufenheck oder Kleinwagen – was jetzt?

Nach Leasing von Mini Countryman S: Stufenheck oder Kleinwagen – was jetzt?

Themenstarteram 11. Juni 2020 um 19:52

Hallo Zusammen,

bald ist es bei mir so weit, im September muss ich meinen geleasten MINI Countryman Cooper S (nahe an Vollausstattung) zurückgeben. Als ich ihn geleast hatte war ich Freiberufler und es war das erste mal mit ordentlichem Einkommen, deshalb habe ich mir den damals für 430€ / mtl. und saftiger Anzahlung gegönnt.

Mittlerweile bin ich aber etwas runter von dem (zugegebenermaßen etwas pubertären) mehr-PS-als-nötig-Trip und schaue nach etwas, das mich deutlich weniger im Monat kostet ohne einen ganz harten Rückschritt machen zu müssen und lege das Restgeld lieber für schöne Sachen wie Urlaub und Essengehen zur Seite.

Was mir sehr wichtig ist:

Die Kiste mit Apple Carplay verbinden zu können, Sitzheizung und – wenn im Budget realisierbar – Assitenzsysteme. Ich komme leider komme nicht umhin, ganz viel Wert auf das Design zu legen. Selbst wenn ich mich zwinge auf die Fakten zu schauen, lande ich am Ende bei "oh, der sieht aber schon deutlich schicker aus." Ich glaube mit einem Wagen der mir gar nicht gefällt, werde ich unglücklich.

Die Motorisierung sollte deutlich sparsamer, mit dem Ziel umweltschonender zu sein. Da wäre ich auch offen für Erdgas oder Hybrid (Elektro geht aufgrund von Mietwohnung im Stadtzentrum ohne Parkplatz / Garage leider nicht), ich glaube mit um die 100 PS komme ich schon klar, darunter wäre es evtl. eine zu heftige Umstellung, aber das kann man in einer Probefahrt rausfinden – bin also nicht 100% abgeneigt.

Budget 250€ / mtl.:

Ich möchte ungern ein Auto kaufen. Auf das ganze Theater, das mit dem Besitz einhergeht habe ich keine Lust. Also wenn dann Leasing oder Autoabo. Leasing diesmal aber Privat, da ich bereits seit einem Jahr zurück in einer Festanstellung bin. Theoretisch wären auch wieder bis um die 450€/mtl. drin, aber wie gesagt will ich mich verkleinern. Wenn es jetzt ein mega guter Wagen wäre, könnte ich mir aber auch 300€ oder so vorstellen. Eine Anzahlung möchte ich nicht machen, macht als Privatpersonen keinen Sinn in meinen Augen.

Design:

Mir gefällt mir die aktuelle Audi A3 Limousine S-Line EXTREM gut. Generell bin ich großer Fan von Stufenheck-Wägen, auch der Mercedes CLA ist natürlich sehr ansehnlich. BMW / MINI lasse ich aktuell außen vor, weil ich fast 15 Jahre nichts anderes gefahren bin, habe Lust auf was Neues. Wobei der 2er / 3er schon schick sind.

Da die allesamt aber preislich eher wieder in die Richtung Countryman gehen bin ich auf der Suche nach zuverlässigen und gut verarbeiteten Alternativen. Schlecht verarbeitete Plastikbomber wie Fiat oder Peugeot sind nichts für mich. Der Opel Insignia ist von außen auch nicht verkehrt kenne das Interieur aber nur von Bildern und habe da noch leichte Vorurteile von früheren Zeiten. Der Mazda 6 habe ich auch entdeckt, wirkt aber nicht so Wertig bei genauem hinsehen, weshalb ich immer wieder bei den Deutschen lande.

Wenn ein Stufenheck nicht machbar wird - ich habe mir auch mal den neuen Audi A1 angesehen, das wäre ein Kompromiss aber der gefällt mir doch auch schon recht gut, auch von Innen. Auch der aktuelle Opel Corsa gefällt von außen, wenn auch sehr klein.

 

Jetzt hoffe ich mal auf ein paar Tipps, die ich überhaupt nicht auf dem Schirm hatte, vielleicht sogar mit eigenen Erfahrungen dazu.

Ähnliche Themen
29 Antworten

Wenn es kein neuer sein muss klappt das mit der A3 Limo:

 

 

https://www.leasingtime.de/.../...port-navi-dab-lm17-sitzhzg-90026.php

...das liest sich so, als wärst du ein idealer Kandidat für ein Auto-Abo. Da kannst du mit einem "Festpreis" Auto fahren und nach einer gewissen Zeit unproblematisch wechseln.

https://www.digital-affin.de/blog/auto-abo/

Anbieter:

https://www.cluno.com/de/

https://faaren.com

https://www.vivelacar.com

https://like2drive.de

https://www.carminga.com

https://allinonecars.de

https://www.conqar.de

am 11. Juni 2020 um 20:51

Aktuelle Peugeot sind keine "schlecht verarbeitete Plastikbomber".

Die Verarbeitung und Haptik insbesondere im Innenraum ist auf Audi Niveau.

Wie würde es aussehen mit dem neuen Honda Jazz Hybrid?

Themenstarteram 11. Juni 2020 um 22:24

Zitat:

@autosmachenfreude schrieb am 11. Juni 2020 um 20:51:06 Uhr:

Aktuelle Peugeot sind keine "schlecht verarbeitete Plastikbomber".

Die Verarbeitung und Haptik insbesondere im Innenraum ist auf Audi Niveau.

Das ist zugegebenermaßen nicht aus eigener Erfahrung, nur was man so in Test liest oder ich im Bekanntenkreis gehört habe. Morgen bin ich aber dennoch mal beim Peugeothändler um die Ecke und schaue mir den 208 und 508 in Live an. Mal sehen wie die so in Live wirken.

Und @Lattementa: Nein, brauche keinen Neuwagen, ist bei Leasing / Autoabo aber meistens der Fall. Der A3 sieht gar nicht schlecht aus, danke für den Link!

Beim ford focus kommst du mi Assistenzsystemen und einer ausreichenden motorisierung gut hin mit dem Budget.

Leider kein stufenheck aber in der St line optisch dem A3 recht ebenbürtig.

am 11. Juni 2020 um 22:44

Die aktuellen Peugeot finde ich sowohl von der Verarbeitung als auch vom Design ausgezeichnet. Jedoch ist das kleine Lenkrad in Kombination mit dem Cockpit nicht für jedermann geeignet.

Zitat:

@MartinMcz schrieb am 11. Juni 2020 um 22:24:54 Uhr:

Zitat:

@autosmachenfreude schrieb am 11. Juni 2020 um 20:51:06 Uhr:

Aktuelle Peugeot sind keine "schlecht verarbeitete Plastikbomber".

Die Verarbeitung und Haptik insbesondere im Innenraum ist auf Audi Niveau.

Das ist zugegebenermaßen nicht aus eigener Erfahrung, nur was man so in Test liest oder ich im Bekanntenkreis gehört habe. Morgen bin ich aber dennoch mal beim Peugeothändler um die Ecke und schaue mir den 208 und 508 in Live an. Mal sehen wie die so in Live wirken.

Und @Lattementa: Nein, brauche keinen Neuwagen, ist bei Leasing / Autoabo aber meistens der Fall. Der A3 sieht gar nicht schlecht aus, danke für den Link!

In dem Audi wirst mehr billiges Plastik, als die Marke und der Kaufpreis vermuten lässt.

Den Leon Cupra (oder umgekehrt?) gibt es doch häufiger mal für 199€/Monat an Rate...(+ Überführung natürlich).

Einfach mal Mydealz etc. suchen..., hat dann auch nur schlappe 300PS...

Aber wenn wir von 10km/anno ausgehen können, kämen da schon einige PKW in Frage...

Themenstarteram 11. Juni 2020 um 23:11

Zitat:

@DarkDarky schrieb am 11. Juni 2020 um 22:59:37 Uhr:

Den Leon Cupra (oder umgekehrt?) gibt es doch häufiger mal für 199€/Monat an Rate...(+ Überführung natürlich).

Einfach mal Mydealz etc. suchen..., hat dann auch nur schlappe 300PS...

Aber wenn wir von 10km/anno ausgehen können, kämen da schon einige PKW in Frage...

300PS brauche ich beim besten Willen nicht – mir sind meine aktuell 200 ja schon zu viel. :D Mit 10.000 km/Jahr wirds allerdings etwas eng, mit 15.000km komme ich aber ganz gut aus. Der Leon ist ganz schön, wenn es den noch als Stufenheck-Limo gäbe, das wär was.

Themenstarteram 11. Juni 2020 um 23:34

Zitat:

@Italo001 schrieb am 11. Juni 2020 um 23:07:51 Uhr:

Eine Giumia vielleicht mieten https://www.alfaromeo.de/angebote/auto-kaufen/giulia-leasys#Giulia

Sieht gut aus & klingt spannend. Direkt mal eine Anfrage gestellt, danke!

Mazda 3 Stufenheck (Fastback), ist das frischere Auto als der 6, mit hübscherem Innenraum und kostet auch weniger. Für den Preis top ausgestattet.

Die besten Hybride hat Toyota / Lexus. Toyota Corolla gibt es als 5-Türer oder auch als Stufenheck.

Leon oder der aktuelle A1 haben keinen wertigen Innenraum. Lass dich nicht von Markennamen blenden. Der VW Konzern spart bei den Innnenräumen, die aktuellen Modelle sind nicht mehr mit früheren zu vergleichen, deutliche Verschlechterung. Dass du Peugeot mit billigen Innenräumen verbindest macht keinen Sinn, zb hat der 208 einen gleichwertigeren oder sogar wertigeren Innenraum als der A1. Dass du einen Mazda 6 als weniger wertig als einen Leon oder A1 einstufst ist völlig absurd, das lässt sich nur mit einer rosaroten Markenbrille erklären, objektiv ist der deutlich wertiger.

Peugeot 508 könnte dir gefallen.

Hyundai Ioniq Hybrid bekam gerade eine Modellpflege.

Renault Clio hat für einen Kleinwagen einen wertigen Innenraum und wird bald auch als Hybrid angeboten.

Audi-Werkswagen werden im Moment massenweise wahrlich verschleudert:

https://www.leasingmarkt.de/listing?v=2&sort=rate&mn=9&ins=1

Zu den Preisen wirst Du kaum einen Mazda 6 bekommen...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Nach Leasing von Mini Countryman S: Stufenheck oder Kleinwagen – was jetzt?