ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Muffiger Geruch der Fußmatten! Was machen

Muffiger Geruch der Fußmatten! Was machen

Themenstarteram 25. Februar 2010 um 15:26

Wegen dem langen nassen Wetter stinken meine Fußmatten und der ``Teppich´´ unter den Matten Muffig hat jemand ein wunder Spray was auch beim Aufbereiter verwendet wird?

Beste Antwort im Thema

Ich würd die Fussmatten wegschmeissen.......Teppich reinigen mit einem Waschsauger und neue Fussmatten rein und fertig.

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten

"wunderspray" gibts nicht. die sinnvollste maßnahme ist das ganze mit einem ordentlichen polsterreiniger (mieten z.b.) bearbeiten und dann gut lüften/austrocknen lassen. die fußmatten zu waschen sollte bei niedrigen wassertemperaturen auch kein problem sein.

fussmatten kann man auch recht gut mit diesen polster schaum reinigern reinigen.

grad gegen gerüche ganz gut.

Ich würd die Fussmatten wegschmeissen.......Teppich reinigen mit einem Waschsauger und neue Fussmatten rein und fertig.

und als Tipp für den nächsten Winter: Gummimatten anschaffen!

Aber nicht Noname...die stecken meist voller Lösemittel und passen tun die auch nicht so exakt.

ganz wichtig:

Trocknen, trocknen, trocknen. Die Fußmatten wie auch den darunterliegenden Teppich.

Wenn alles einigermaßen ausgetrocknet ist, kann man mit Teppichschaum rangehen. Ich benutze den Powerschaum von Vanish für meine Sitze wie für den Teppich und die Fußmatten. Am besten morgens anwenden, wenn den ganzen Tag Sonnenschein bei geringer Luftfeuchtigkeit (bei schwülem Wetter trocknets nur sehr sehr langsam bis gar nicht) angesagt wurde, dann die Fußmatten wieder in den Heizungskeller und das Auto schön austrocknen lassen.

 

Von Gummimatten halte ich persönlich garnix. Für Leute mit einschlägigem Fetisch mag das ok sein, aber ich persönlich find meine Veloursmatten wesentlich wohnlicher als so olle Gummidinger. Schlimmer sind für meine Begriffe nur noch die in Riffelblech-Optik.

 

Was auch gut gehen soll sind diese Nassreinigungsgeräte für Teppichböden, damit hab ich aber noch keine praktischen Erfahrungen gemacht. Ich würde sagen: Teppichschaum tuts auf alle Fälle.

Ich habe kein Wundermittel, aber was ich machen würde, wenn ich die Fußmatten behalten wollen würde:

1. sie aus dem Auto tun und in die Badewanne werfen.

2. mit einer relativ weichen Bürste und nem leichten Reiniger (Spüli, Waschmittel) in lauwarmen Wasser gründlich säubern.

3. Lufttrocknen lassen.

und im Auto:

Ich würde wenn die Matten schon draußen sind, das Auto im Hof offen stehen lassen (am Wochenende wirds ja schön) und warten bis der "Autoteppich" richtig trocken ist.

und dann mit einem Polster/Teppichreiniger behandeln.

Hallo,

ich hatte Anfang Januar, bevor ich meinen "Neuen" bekam, die Fußmatten meines "Alten" in die Waschmaschine geschmissen. 30 Grad mit einem normalen Vollwaschmittel. Vorher in der Badewanne ausgespült, damit der lose Dreck raus war. Ergebnis der Maschinenwäsche hat mich angenehm überrascht. Ich war begeistert.

Und was die Feuchtigkeit im Fußraum anbetrifft: Falls vorhanden, mit einem Naßsauger bearbeiten und: lüften, lüften . . . . . . . .!!!!

Geheimtipp: Katzenstreu - z. B. Catsan Klumpstreu:)

Gruß

Polierer

Zitat:

Original geschrieben von Destructor

fussmatten kann man auch recht gut mit diesen polster schaum reinigern reinigen.

grad gegen gerüche ganz gut.

Und Welche Marke ist kein No-Name?

Bitte um Empfehlung.:)

Falls Du mich damit meinst:

für den Polo hab ich mir in der Bucht orig.VW-Matten geholt

und für den Benz halt von MB

...Passt perfekt und müffelt nicht

brauchts keinen nahmhaften teppichschaum, hab welchen von real verwendet den es dort mal für 1€ hab, hat bei den grauen matten vom benz meines kumpels wunder gewirkt, die waren gut verdreckt, danach fast wieder wie neu.

Themenstarteram 26. Februar 2010 um 17:48

so die Fußmatten habe ich in die Waschmaschine gestopft und alles andere mit Polsterschaum bearbeitet! alles wunderbar! Danke für eure Tipps

Hallo,

 

Fußmatten kann man waschen. Das ist besser und günstiger als irgendein Polsterschaum / Pulver.

Ich gebe 1€ für das HD Waschprogramm an der Waschbox aus und Lanze die Dinger kurz sauber, dann ist auch der Sand raus.

Wasser ablaufen lassen und auf die Heizung, fertig.

Alternativ nehme ich das Sprühextraktionsgerät, nur das haben wohl die wenigsten zu Hause. Damit sind die Matten nach der Reinigung aber nicht mehr so naß.

Zitat:

Original geschrieben von Fliegenfranz

Falls Du mich damit meinst:

für den Polo hab ich mir in der Bucht orig.VW-Matten geholt

und für den Benz halt von MB

...Passt perfekt und müffelt nicht

Ja ich meinte Dich. ;) Das war auch mein Gedanke das ich mir für den Winter vom

Hersteller welche hole, dann lag ich schon richtig. Danke :D

am 26. Februar 2010 um 19:22

Was gegen Geruch auch lang anhaltend wirkt - mit Essig-Essenz aus dem Lebensmmittelregal kräftig einreiben (z.B. mit der weichen Seite des Topfschwammes. Kann man auch nach einer Wäsche machen. Nimmt Geruch auch sehr langfristig auf.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Muffiger Geruch der Fußmatten! Was machen