ForumBiker-Treff
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Motorrad mit nicht serienmäßiger Leistung auf 48 PS drosseln

Motorrad mit nicht serienmäßiger Leistung auf 48 PS drosseln

Themenstarteram 10. Februar 2015 um 17:11

Hallo zusammen!

Ich bin der Josh, habe grade vor zwei Monaten den A2er gemacht und bin momentan auf der Suche nach meinem ersten richtigen Motorrad :)

Jetzt bin ich auf eine Suzuki SV 650 (Bj. 2003, 30000km) gestoßen, die ich mir auch bereits angeschaut habe und auch probegefahren bin - auf abgeschlossenem Gelände versteht sich hehe. Ich müsste sie leider noch drosseln lassen, hierzu habe ich mich mal auf alphatechnik nach dem passenden Drosselungskit umgeschaut und fand, dass man für die '03er SV nur Drosselblenden kaufen kann.

Die Maschine ist wegen diverser Modifikationen: Sportluftfilter, Sportauspuff und Softwaretuning nicht mehr auf dem Serienmäßigen Leistungsstand von 71, sondern auf 92 PS.

Soo jetzt zur eigentlichen Frage. Ich habe mich schon gefühlt durch die halbe Weltgeschichte gegoogled und habe keine Antwort finden können...

Kann man das Motorrad überhaupt mit der angebotenen Drossel auf die 48 PS bringen? Ich meine, die Drosselblenden sind ja dazu ausgelegt, die Serienleistung auf 35 kw zu senken oder nicht?

Vielen Dank schonmal! :)

Josh

 

Ähnliche Themen
21 Antworten

Wäre doch geil, wenn die nach der Drosselung 71 PS hat und 48 eingetragen werden.

Zitat:

@Ramses297 schrieb am 10. Februar 2015 um 19:48:29 Uhr:

Vielleicht handelt es sich auch um eine versicherungsreduzierte SV1000 (120 PS).

Die 650 von 2003 hat 72 PS, die 92 klingen wie ein Verschreiber.

Ne, wenn man mal googled, dann findet man tatsächlich eine silberne SV 650 zum Verkauf bei der 92 PS angegeben sind. Die Leistungssteigerung hat laut dem Inserat allerdings der Vorbesitzer vorgenommen.

Also es gibt ja tatsächlich die Mende DL 650 V-Strom mit 92 PS die hat aber:

Bearbeitung der Serienteile, wie Zylinderköpfe, Kolben; Steuerzeiten, Verdichtung, usw. Ohne Verschleißteile

und

mit Kolben auf 765 oder 780ccm Zylinder mit passenden Laufbuchsen versehen. Motorgehäuseänderungen mit den nötigen Montagearbeiten sowie Kurbeltrieb an das Kolbengewicht anpassen und feinwuchten

und

Streetnockenwelle im Austausch

und

Krümmeranlage

und ne Anpassung der Elektronik natürlich.

Also nicht mal eben Luftfilter und Endtopf tauschen, bisschen Software anpassen und da sind die 90 PS. :D

Themenstarteram 10. Februar 2015 um 23:21

Zitat:

@Ramses297 schrieb am 10. Februar 2015 um 19:48:29 Uhr:

Vielleicht handelt es sich auch um eine versicherungsreduzierte SV1000 (120 PS).

Die 650 von 2003 hat 72 PS, die 92 klingen wie ein Verschreiber.

Motor-Talk hat heute offensichtlich Serverprobleme?

SV650 mit 92 PS, stimmt schon so.

Zitat:

@shnoopix schrieb am 10. Februar 2015 um 20:15:59 Uhr:

mit Kolben auf 765 oder 780ccm Zylinder mit passenden Laufbuchsen versehen. Motorgehäuseänderungen mit

Dann müßte aber auch der korrigierte Hubraum in den Papieren vermerkt sein?

Wie realistisch die 92PS sind, weiß nur der Leistungsprüfstand.

Aber wirksam drosseln ist nicht. Wurde ja schon gesagt.

@Ramses

Kein Plan wie das gehandhabt wird, ich denke mal schon, da man die V-Strom nach dem Tunig zur Einzelabnahme bringen muss.

EIn Motorrad zu drosseln ist immer ein "lustiges Eingreifen"...

ein getuntes Motorrad dann zu drosseln ist ein Treppenwitz!

ich denke nicht dass du da ne Chance hast!

anderes Motorrad wie du schon selbst vorgeschlagen hast!

dir Tuningkiste ist in meinen Augen eh bald "durch"

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Motorrad mit nicht serienmäßiger Leistung auf 48 PS drosseln