ForumBiker-Treff
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Motorrad - für Anfänger mit wenig Geld

Motorrad - für Anfänger mit wenig Geld

Themenstarteram 21. April 2014 um 20:51

Hi Leute,

Ich bin Sebastian und bei mir ist es nächstes Jahr soweit, dass ich 18 werde und mir ein Motorradschein anschaffe. Daher bin ich jetzt schon am schauen was ich mir für eine Maschine anschaffe.

Meine "Ansprüche":

-...sie sollte nicht mehr als 2500€ kosten.

-...sie sollte nicht ganz so Wartungsintensiv sein.

-...der Motor sollte zuverlässig sein.

-...und sie sollte mindestens mehr als 250ccm haben.

-...sollte passend für meine größe sein 1,77cm

-...sollte für Touring geeignet sein

-...nicht umbedingt eine Reiseenduro, da ich kein großer Fan dieser bin.

SOOO, da ich mir jetzt mein Herz ausgeschüttet habe. Frage ich euch welche Maschine für mich in Frage kommen würde.

Ich danke euch jetzt schonmal im vorraus und hoffe auf zahlreiche Antworten. :)

Gruß,

Sebastian

Ähnliche Themen
27 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Zujifun

und mir ein Motorradschein anschaffe.

Wie?????

Kaufst du dir einen? :)

 

*Duck und weg*

Ne Kawasaki Zr-7S passt zum Beispiel genau ins Schema.

Suzuki GSX600

Honda CBF600SA oder NA

Honda VFR800

Sind so die Motorräder, die deinen Kriterien entsprechen und mit ABS zu haben sind. Wenn du auf ABS verzichten willst, erweitert sich die Liste natürlich noch.

Z.B um

Suzuki GSF600 Bandit

Suzuki SV650

Yamaha FZS600 Fazer

Yamaha FZR600

Honda Hornet

und viele andere.

WOW... mit 17 weiss man schon, dass man keine Kohle haben wird, und sucht trotzdem ein Motorrad^^

Fahre doch erstmal in der Fahrschule einige Meter. Dann weisst du was dir gefällt. Aja... Sich 2014 schon mit Motorrädern beschäftigen die erst 2015 gekauft werden sollen, entzieht sich jeglicher Logik.

Zitat:

Original geschrieben von Papstpower

Fahre doch erstmal in der Fahrschule einige Meter. Dann weisst du was dir gefällt. Aja... Sich 2014 schon mit Motorrädern beschäftigen die erst 2015 gekauft werden sollen, entzieht sich jeglicher Logik.

Naja, man sollte sich schon vorher ein paar Gedanken machen, wohin die Reise geht.

Bzw. ob man sich das wirklich leisten kann und will...

zB. hat ein Kollege von mir mit 18 "nur so Spaßhalber" zusammen mit dem Auto-FS den A-Schein gemacht, ohne sich weiter Gedanken zu machen.

Tja... und heute (12 Jahre später) ist er immer noch kein Moped gefahren, weil ihn dann doch keine Maschine angesprochen hat.

Für den FS + Helm und Klammotten muss man schon über 2000,- hinlegen.

Und bevor man soviel Geld hinblättert, schadet es nicht eine gewisse Vorstellung/Ziele zu haben... (meine Meinung)

Themenstarteram 21. April 2014 um 22:31

Hi, erstmal danke für diese Zahlreichen antworten,vor allem um diese Uhrzeit...

Also ich habe jetzt nicht zum ersten mal mich umgeschaut und informiert .... grade weil ich den Tipp bekommen habe, dass es sich am meisten Lohnt ein Motorrad im herbst zu kaufen (nicht zwanghaft, sondern wenn sich ein gutes Angebot ergibt) Was mich noch interessieren würde, auch wenn ich ein großer Naked Bike fan bin (also auch bitte weiter solche posten ^^) ob und welche Chopper sich für einen Anfänger lohnen und in meine Kriterien passen ?? ;)

Danke,

Sebastian

#edit

PS: ABS muss nicht umbedingt sein ;)

Frühling geht auch immer gut. Viele steigen jetzt auf was neueres oder stärkeres um, um dann was für den Sommer zu haben. Die Alte muss dann gerne mal schnell weg.

Chopper ermöglichen kein sonderlich aktives Fahren. Daher sind die Dinger für nen Fahranfänger eher mäßig geeignet.

Tourentauglich sind die Teile. Allerdings wirds mit dem Preis ziemlich eng.

Ich würde mit ner Naked anfangen, wenn du die eh magst. Die sind in der Regel recht günstig, lassen sich gut fahren und wenn die mal auf der Seite landen ist da keine Verkleidung die großartig kaputt geht.

Dass Motorräder im Herbst billiger sind, ist in meinen Augen ein Gerücht. Gefühlt sind Motorräder zur Zeit billiger als im letzten Herbst. Liegt wohl daran, dass das alle glauben...

Themenstarteram 21. April 2014 um 22:39

Wie sieht es denn mit einer Kawa aus ?

Zitat:

Original geschrieben von Zujifun

Wie sieht es denn mit einer Kawa aus ?

Du musst schon genauer werden.

Was würdest du denn sagen, wenn jemand nach nem Auto sucht und fragt, wie sieht es denn mit nem VW aus?

Themenstarteram 21. April 2014 um 22:44

Ok.. ja ich habe mich gefragt wie es bei Kawasaki gerade bei den Naked Bikes in Richtung Qualität und Eignung aussieht?

Du kannst mit keinem Mopped aus den letzten 20 Jahren wirklich was falsch machen.

Richtig schlechte Motorräder gabs in der Zeit meines Wissens nach nicht mehr.

Ob Kawa, Suzuki, Yamaha, BMW oder Honda oder sonstwas, die haben alle ihre Vor- und Nachteile.

Fang erstmal mit dem Moppedschein an. Dann guck, wie dir dein Fahrschulmopped gefällt und was du an dem Ding nciht magst. Dann hast du schonmal nen groben Anhalt.

Dann kannst du mit ner Vorstellung Probesitzen gehen.

Zitat:

Original geschrieben von Zujifun

Ok.. ja ich habe mich gefragt wie es bei Kawasaki gerade bei den Naked Bikes in Richtung Qualität und Eignung aussieht?

Siehe Muhmann.

Bei Kawa dürften zum Beispiel die Er 5 und die Zr 7 interessant für dich sein. Gerade letztere ist ein Dauerläufer. Die erste aber sicherlich auch, denn siehe Muhmann.

Bei der Preisklasse wirds ja eher ne Zephyr oder sowas.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Motorrad - für Anfänger mit wenig Geld