ForumKawasaki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Kawasaki
  5. Motor geht aus beim Kupplung loslassen

Motor geht aus beim Kupplung loslassen

Themenstarteram 14. April 2019 um 12:51

Hallo zusammen,woran kann es liegen,wenn die EL 1-2 Tage steht startet sofort wenn ich anfahren will geht sie aus mit oder ohne Choke.Sobald die Kupplung anfängt zu packen geht sie aus,es ist so als wenn du im 5.Gang anfahren willst.Wenn sie dann nach etlichen versuchen fährt ist der ganze Tag Ruhe,einwandfrei,auch wenn sie 2-3 std.steht.

Woran könnte das liegen???

LG.Lupo

Ähnliche Themen
21 Antworten

Überprüf mal den Schalter vom Seitenständer

Themenstarteram 14. April 2019 um 13:04

Hey,habe mich vllt.nicht ganz korrekt beschrieben,sie geht aus wenn die Kupplung gerade anfängt zu greifen,ist fast so als wenn du probierst im 5.Gang anzufahren.

Gruss

Wenn der Motor beim loslassen der Kupplung aus geht ist oft der Seitenständerschalter schuld

ev. "hängt" der Stift vom Seitenständerschalter wenn sie länger gestanden hat.

Wenn sie dann mal "an" ist wird durch die vibration oder erhöhte Temperatur in der Umgebung das "Kleben" des Schalters verringert so das er schnell genug "schaltet".

Mach mal nen Stoß Sprühöl auf den Schaltpenippel des Schalters, wenn er die Ursache war dürfte es damit erledigt sein.....

Genau,stift vom seitenständer mit wd40 gängig machen u alles ist wieder gut

Der schalter soll ja extra unterbrechen damit du nicht mit ausgeklappten seitenständer los fährst

Puh, er meint das anders.

Wenn er die Drehzahl erhöhen würde und die Kupplung laaaaannngsam kommen lässt, würde er wahrscheinlich anfahren können.

Seitenständerschalter reagiert VOR Kraftschluss der Kupplung.

Themenstarteram 14. April 2019 um 20:15

Hey Cementario,auch wenn ich Vollgas gebe und Kupplung langsam kommen lasse bis sie eben anfängt zu schleifen geht sie aus.Werde aber morgen mal nachsehen am Schalter ob WD hilft.Melde mich dann noch mal.Danke dir und den anderen Kumpels für die Tips.

??bis morgen

Nehme nicht wd40. Das verklebt nur. Am besten kontaktspray

Zitat:

@Forster007 schrieb am 14. April 2019 um 20:18:28 Uhr:

Nehme nicht wd40. Das verklebt nur. Am besten kontaktspray

Blödsinn, es wurde schon geschrieben um: Genau,stift vom seitenständer mit wd40 gängig machen

Mit Kontaktspray wirst den Schmodder der sich dort gerne ansammelt nicht lösen können, der Schaltkontakt kommt in diesen Fällen nicht zum tragen. ;)

GreetS Rob

WD40-Bremsenreiniger-Kontaktspray, in der Reihenfolge?

Themenstarteram 15. April 2019 um 10:52

Moin zusammen,

es lag wirklich nur am Schalter??Büschen Bremsenreiniger dann WD drauf und funktioniert wieder.

Danke an alle für die Tips.??????

Danke für die Rückmeldung und allzeit gute Fahrt

Zitat:

@Rob _Mae schrieb am 15. April 2019 um 07:48:04 Uhr:

Zitat:

@Forster007 schrieb am 14. April 2019 um 20:18:28 Uhr:

Nehme nicht wd40. Das verklebt nur. Am besten kontaktspray

Blödsinn, es wurde schon geschrieben um: Genau,stift vom seitenständer mit wd40 gängig machen

Mit Kontaktspray wirst den Schmodder der sich dort gerne ansammelt nicht lösen können, der Schaltkontakt kommt in diesen Fällen nicht zum tragen. ;)

GreetS Rob

Nur das sich WD dann weiter frisst und zu den Kontakten doch kommt. Erstmal ist man Happy und funktioniert. Und plötzlich....

Aber wenn er Glück hat bleibt es da und kriecht wieder nach unten.

Zitat:

@Forster007 schrieb am 15. April 2019 um 22:11:03 Uhr:

Nur das sich WD dann weiter frisst und zu den Kontakten doch kommt. Erstmal ist man Happy und funktioniert.

Hast Du Dir mal solche Kontakte angesehen ? ;)

GreetS Rob

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Kawasaki
  5. Motor geht aus beim Kupplung loslassen