ForumWerkzeug
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Werkzeug
  5. Montagegrube

Montagegrube

Themenstarteram 5. November 2022 um 11:14

Hallo ins Runde,

ich möchte mir in meiner Scheune eine Montagegrube bauen. Das wäre an sich ja kein Problem, wenn nicht der Grundwasserspiegel so hoch wäre.

Um mir den ganzen Aufwand mit einschalen, betonieren, abdichten, usw. zu ersparen, wäre wohl eine Kunststoff-Fertiggube eine Alternative ...

Für den Profi-Lkw-Bereich gibt es wohl einige Anbieter - aber was einfaches, bezahlbares für den privaten Hobby-Schrauber habe ich leider (noch) nicht gefunden.

Vielleicht kann mir ja jemand einen Tipp geben, bzw. hat schon so ein Teil eingebaut.

Möglicherweise könnte man auch einen (Regen-) Wasserbehälter zwecketfremten, den man natürlich entsprechend verstärken, bzw. stapilisieren müsste....

Für Hinweise in der Sache wäre ich jedenfalls sehr dankbar .... Gruß Ernst

Ähnliche Themen
15 Antworten

Die Grube muss länger sein wie ein PKW, damit wenn ein PKW über der Grube steht, Du einen Fluchtweg hast. Manche schreiben Stufen und eine Leiter auf der anderen Seite vor.

Dazu kommst noch, dass diese mit stabilen Gitterrosten oder Holzbohlen nach Gebrauch rutschsicher abgedeckt werden muss.

Wenn Du diese einsturzsicher machen möchtest, wirst du einschalen und betonieren müssen.

Wie machst Du es beim Erdreich ausheben. Hier musst Du ringsum Pumpen setzen, damit das Loch nicht gleich wieder mit Wasser vollläuft.

Eine Kunstsoffwanne hält den seitlichen Druck nicht stand. Hier helfen auch keine Querstreben.

Und ein Ölabscheider muss auch noch eingebaut werden. Nur weiß ich nicht, wie es bei Grundwasser machbar ist.

Da würde ich Dir eine Hebebühne empfehlen.

Ist denn der Grundwasserspiegel schon so hoch, dass er in die geplante Grube reichen würde?

Wäre die Lage in einem hochwassergefährdetem Gebiet?

Themenstarteram 5. November 2022 um 17:02

Es gibt ja Fertiggruben aus Glasfaser-Kunststoff - die sind "dicht" ,und soweit ich weiß brauchts für die rein private Nutzung keinen Ölabscheider.

Der Untergrund ist lehmig und fest, so dass ich mir um den "seitlichen Druck" keine Sorgen mach.

Hochwassergefahr besteht nicht, aber nach ca. 1,5m kommt schon Grundwasser.

Deswegen war (und ist) meine Frage ja auch ob jemand einen Händler/ Hersteller kennt, der solche Fertiggruben vertreibt.

Übrigens: Ich habe eine Hebebühne - funktioniert aber beim Traktor leider nicht :-(

Gruß Ernst

Zitat:

@ernstxv schrieb am 5. November 2022 um 17:02:20 Uhr:

.....................................

....................................

Übrigens: Ich habe eine Hebebühne - funktioniert aber beim Traktor leider nicht

Gruß Ernst

Warum nicht?

Hallo Ernst,

Zitat:

ich möchte mir in meiner Scheune eine Montagegrube bauen...

Sind eigentlich aus der Mode gekommen, wegen vieler Gefahren und Auflagen - und günstigerer Hebebühnen.

Bau sie lieber draussen oder nur überdacht - aber gut durchlüftet.

In so einer Grube Indoor können sich Gase wie CO sammeln - mancher ist nicht wieder rausgekommen.

Drinnen geht das zwar auch mit Durchlüftung, aber eben mit mehr Aufwand und Platz.

Viel Erfolg,

Themenstarteram 5. November 2022 um 21:09

"Warum nicht (Traktor)?"

Es handelt sich um eine gemeine 2-Säulen-Hebebühne, die für das Heben von Pkw´s konstruiert und gebaut wurde.

Das wäre in etwa so, als wollte man ein Motorrad auf einem Fahrrad-Ständer reparieren.

"Aus der Mode gekommen" ? ...und worauf werden Lkws und Busse überwiegend gewartet und repariert?

Das mit den Gasen gilt es sicherlich zu bedenken, aber meine Scheune ist gut durchlüftet, und ich werd mich sicher nicht bei laufendem Motor in der Grube aufhalten.

Aber mein eigentliches Problem ist das Grundwasser

.. und deswegen suche ich ja auch ein Fertigteil aus "einem Guss"

Wenn ich Dich richtig verstanden habe, hast Du bereits eine Hebebühne für PKW`s und benötigst die Grube für Arbeiten am Traktor.

Themenstarteram 6. November 2022 um 16:16

Richtig verstanden :-)

Was gerne "übersehen" wird:

Der Vorteil einer Grube ist, dass sie auch für Fahrzeuge genutzt werden kann, die bauart- oder gewichtsbedingt nicht auf die Hebebühne passen.

Aber unter einem Trecker kann man doch fast stehen. Da stellt man sich drunter und repariert es. Oder ist deiner tiefer gelegt ?:D

Bei dem unteren Trecker wird es nämlich schon schwierig drunter zu kriechen

Trecker

Schaue einmal unter: https://hdc-fertiggruben.de

Oder:

https://www.matthys.net dort kostet eine wasserdichte Fertiggrube 3.895,00 €

VG

Loch buddeln. Bretter 20 cm vor Erde aufstellen und mit Beton volllaufen lassen. 10.cm auf dem Boden mit Beton und ggf schweissbahnen. Fertig ist die Laube für billig Geld.

Eine Grube ist KEIN Spielzeug,die man mal eben so in den Boden gräbt:

https://www.youtube.com/watch?v=udjW-x9qBAA

Themenstarteram 8. November 2022 um 17:51

Zitat:

Aber unter einem Trecker kann man doch fast stehen. Da stellt man sich drunter und repariert es. Oder ist deiner tiefer gelegt ?:D

Schon mal einen Trecker gesehen.. ?

.... wozu ne Hebebühne? ... man kann sich ja auch unters Auto legen ... :-)

Zitat:

@SoneWorschd schrieb am 6. November 2022 um 19:12:03 Uhr:

Loch buddeln. Bretter 20 cm vor Erde aufstellen und mit Beton volllaufen lassen. 10.cm auf dem Boden mit Beton und ggf schweissbahnen. Fertig ist die Laube für billig Geld.

Wenig Geld? Vielleicht - Beton ist mittlerweile auch ganz schön teuer geworden - auf jeden Fall viel Aufwand.

@himmels schrieb am 6. November 2022 um 18:28:22 Uhr:

Schaue einmal unter: https://hdc-fertiggruben.de

Oder:

https://www.matthys.net dort kostet eine wasserdichte Fertiggrube 3.895,00 €

VG

Hurra, eine Antwort auf meine eigentliche Frage ... :-)

Hab ich auch gesehen. Zur Not würd´s die auch tun ... aber etwas viel Geld für relativ wenig Grube,

kommt mir vor ...

Wenn es nicht so einfach in die Tiefe geht, warum nicht eine Art Auffahrrampe bauen, damit man mit einer geringeren Grubentiefe hinkommt...

Deine Antwort
Ähnliche Themen