ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Mofa oder (Mofa)Roller???

Mofa oder (Mofa)Roller???

Themenstarteram 6. April 2010 um 19:11

Ich mache gerade den Mofaführerschein!!! Ist ein Roller oder ein richtiges Mofa besser??? Könnt ihr mir vielleicht einen empfehlen???!

Ähnliche Themen
31 Antworten
am 6. April 2010 um 19:30

Das kommt ganz auf dich und die größe deines geldbeutels drauf an =)

 

in welcher preisklasse soll es liegen?

und denke dabei daran, dass bei einem roller nochmall 200-300 euro fürs drosseln draufkommen ^^

Zusätzlich frisst ein gedrosselter Roller mehr als ein ungedrosselter.

Abgesehen davon, dass es peinlich ist mit einem im Vergleich zum Mofa recht massigen Roller mit 25 durch die Gegend zu schleichen und zudem die Fahrstabilität unter der geringen Geschwindigkeit leidet gebe ich meinen Vorrednern recht.

am 6. April 2010 um 21:32

Naja...

Ob du nun mit nem Roller lahm fährst oder mit nem Mofa - Das spielt irgentwo keine Geige..

Viele sagen, boah nen Mofa hat Stil, du kannst schalten und es is einfach cooler und günstiger.

Andere meinen, nen Roller is schicker, gängiger und cooler/beliebter, ein Mofa is ja peinlich..

Fakt is, nen Mofa is günstiger. Von der Unterhaltung her sind sie genau gleich. Ein Mofa braucht weniger Sprit,

ein Roller hat einen besseren Anzug (meistens). Bei einem Mofa kannst du schalten, was manchen lustiger weise unglaublich viel Spaß macht, bei nem Roller nicht. Es sei denn du nimmst kein Vorkriegsmodell von Anno tuk.

Dann kommt es natürlich noch auf deinen Geschmack an, und letzendlich entscheidet wahrscheinlich einmal wieder das Geld, da ein Mofa von den Anschaffungskosten einfach günstiger ist.

Hoffe ich konnte helfen

Ein Mofa, das 25-30 km/h fährt hat Stil, sieht man nicht mehr so oft, und ist günstiger vom Verbrauch her. Ein Roller, der 25 fährt ist mehr als peinlich, und säuft genau so viel wie ein offener Roller, wenn nicht sogar mehr. Ich tendiere zum Mofa!!

am 10. April 2010 um 13:36

Tach,

Mofa is Kult... ne gute alte Hercules Prima oder so wie ich sie hatte ne Zündapp Bergsteiger .. und wenn so ein altes Teil 35 km/h rennt sagt auch niemand was.

Aber ein Roller mit 25 km/h is scho peinlich, da hört man ewig lang den Lärm und dann tuckert so a Ding vorbei :D

jo mofa muss ich selbst sagen is einfach geiler.

zündapp cs 25 is zum beispiel geil oder wie vorher schon gesagt die hercules prima 2,3,4,5 die sin einfach kult.

würde an deiner stelle mofa nehmen.

wenn du allerdings n roller haben willst und den dann entdrosselst isses halt geiler weiler viel schneller fährt allerdings isses illegal^^ aber das solltest du ja wissen.

Nur, falls du mal 16 werden willst, wirds mit den 45 legalen km/h

bei nem Mofa schon dünn.

naja dann musste aber auch den m machen, der wie ich finde , sehr unsinnig ist weil man ja beim auto auch den m hat. außerdem darf man dann das mofa auf 45 aufmachen und das müssten die primas schon schaffen.

Hi DA_PASSI,

langsam sollte doch auch bei dir angekommen sein, das es Papiere gibt die Festlegen, wie das Fahrzeug beschaffen ist.

Das MOFA ist und bleibt ein MOFA. Da ist es nichts mit mal kurz aufmachen und Drossel entfernen. Dann fährst du ohne BE. Zugute halte ich dir, das du zur Rollerjugend gehörst die immer nur hört Drossel raus und los. Zum rechtlichen brauch ich dir da nichts zu schreiben, das steht schon in deinen ganzen anderen Threads.

Aber, und das lese ich leider immer wieder, wenn du von einer Sache keinen Ahnung hast, dann überlass das doch denen die sich auskennen.

Gruß Frank

als ich damals den mofa schein gemacht hatte war mein ersten fahrzeug eine Peugeot 103 SP mit volltuning und alles eingetragen ich habe sie damals mit meinem onkel zusammengebaut bin ein jahr damit gefahren dann habe ich mir einen Piaggio nrg extrem gekauft und schön lackiert in anhang sind bilder davon nach ca 3 jahren habe ich mir eine apriliia rs 50 geholt ich muss schon sagen da ist das fahren schon ganz anderst und es macht spaß wegen der 6 gang schaltung die gibt es auch als 25ziger aber das ist nciht da sie schon 130 kg wiegt

Aprilia-rs-50-foto-bild-75-26327275
Aprilia-rs-50-foto-bild-74-26327274
Dsc00057
+4

Hi Pollerfreaknrg,

hier geht es wohl um legale Mofas oder Mofaroller. Wenn du einen 103 hattest (welches Baujahr 93 od. 94)und hier was erzäjlst von Volltuning und alles eingetragen, dann ist das Quatsch. Der 103 rennt bei volltuning ohne Motorumbau lockere 60-70 echte. Damit außerhalb jeglicher Spezifikation und nicht zulassungsfähig.

Gruß Frank

entschuldige aber so war das nicht gemeint!

natürlich muss das dann beim tüv eingetragen werden. aber wie ich gesagt habe geht das locker dass die mofas 40-45 laufen ohne tuning nur anderen zylinder halt 50ger und dann hats sich meistens.

naja ahnung habe ich schon da ich selbst ein moped fahre zustätzlich zum roller. alles muss beim tüv abgenommen werden natürlich muss dann eingetragen werden dass das mofa als 50ger zugelassen ist. aber ich meine der thread-steller möchte sich ja zwischen mofa und mofaroller entscheiden.

wie gesagt ich finde mofa einfach besser weil es viel coller und handhabender ist als so ein roller. mit 25 fällt man ja fast um wenn man da fährt ein mofa ist da von dem fahrverhalten viel besser finde ich.

mfg passi

am 15. April 2010 um 1:51

wie ich sehe haben die kiddies heutzutage nicht mal mehr von mofas eine ahnung. einer schreibt da bei ner mofa müßte man andauernd schalten, schonmal was von ciao oder bravo gehört? Und bei den peugeot 101-103 mußte man auch nicht schalten.

Und was soll bitte ein Volltuning darstellen, bei ner ciao hab ich ne kleine Scheibe und auspuff drangemacht und das dingen lief 60

man man richtig verblödet die kiddies seit der rollerplage

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Mofa oder (Mofa)Roller???