ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Mittelklasse/Kompakt im bereich 15.000 Euro gesucht, sportlich, sparsam, praktisch

Mittelklasse/Kompakt im bereich 15.000 Euro gesucht, sportlich, sparsam, praktisch

Themenstarteram 20. Juni 2013 um 12:52

Hallo,

Ich suche die eierlegende Wollmilchsau :-)

Das heisst, ich suche einen praktischen Wagen, mit möglichst grossem Zuladungspotential. Evtl auch durch umklappbare Rücksitze.

Dann sollte er sparsam sein. Diesel wäre auch ok.

Gerne Automatik

Und ich hätte gerne auch ein spritziges, sportliches Auto. Sollte also schon ab 100 PS haben.

Design etwas sportlich wäre nun auch nicht verkehrt. Golf gefällt mir nicht wirklich.

Derzeit fahre ich noch A-Klasse, bin nicht ganz zufrieden gewesen. Auto ist 10 Jahre alt, hat 100000 Km und musste jetzt Bremsen, Radlager, Federn, Stossdämpfer, Kurbelwellensensor austauschen.

Und die Ventile klappern jetzt auch noch.

Ich fahre im Jahr zwischen 10 und 20TKM

Habt Ihr mir irgendwelche Tipps?

Gruss Bine

 

Beste Antwort im Thema

Kommt doch bitte wieder zum Thema. Die TE möchte wissen welche Autos für sie in Frage kommen und nicht was der genaue Unterschied zwischen Diesel und Benziner ist.:)

Gruß

52 weitere Antworten
Ähnliche Themen
52 Antworten
am 20. Juni 2013 um 13:38

Ich würde einen Opel Astra J ST als 1,4T (Benziner) empfehlen. Da bekommst du für dein Budget ganz junge Fahrzeuge die zudem praktisch und schick sind.

Astra J Caravan.

http://suchen.mobile.de/.../174332560.html?...

am 20. Juni 2013 um 13:57

lt. spritmonitor liegt der 1.4 bei 7,93l, nicht unbedingt ein sparwunder in der leistungsklasse

wo liegen denn die prioritäten?

möglichst größes zuladungspotential und sportliches design schließen einander aus.

ansonsten kannst dir auch einen 320d touring in der preisklasse gönnen

am 20. Juni 2013 um 14:55

Zitat:

Original geschrieben von Dynomyte

Astra J Caravan

Wie schon geschrieben - ST ;)

Achja, Caravan war ja nicht mehr "hipp" genug.... marketing- idioten.

am 20. Juni 2013 um 16:04

Wobei ich es in diesem Fall nicht schlecht fand - Caravan klang in meinen Ohren unvorteilhaft. :)

Caravan war aber seit ewigen Zeiten ein Name. Ein Statement. Und eigentlich auch eine ziemliche clevere Wortschöpfung.

Achja, der TE will mindestens 100PS, dazu Platz und ich denke auch Komfort bei relativ sportlichem Aussehen.

Und 8L für 120PS mir Turbo (schönes Drehmoment) find ich akzeptabel.

Zitat:

Original geschrieben von John-Doe1111

lt. spritmonitor liegt der 1.4 bei 7,93l, nicht unbedingt ein sparwunder in der leistungsklasse

Golf VI Variant mit 1.4 TSI liegt bei 7,12 Litern.

Allerdings hätte ich beim 1.4TSI Bedenken zwecks Haltbarkeit.

Bietet zwar auch Komfort und genug Platz, aber ganz sicher keine sportliche Optik. :)

Die Idee mitm 320d ist grundsätzlich keine schlechte. Allerdings bietet ein Astra ST ca. 300Liter mehr Maximalvolumen.

Den Astra ST würde ich nicht unter 140PS nehmen, wenn er "spritzig" sein soll.

Ist halt schon ein ganz schönes "Stahlschwein".

Der 130PS CDTi wäre auch ok, aber drunter würde ich da nicht gehen.

 

am 20. Juni 2013 um 16:27

wenn es um den laderaum geht:

für den preis bekommt der TE einen nagelneuen dacia lodgy-> 2600l

mit 1300kg ist der sportlicher als der astra;)

am 20. Juni 2013 um 16:36

Zitat:

Original geschrieben von Dynomyte

Caravan war aber seit ewigen Zeiten ein Name. Ein Statement. Und eigentlich auch eine ziemliche clevere Wortschöpfung.

Von der Grundidee und dem Wort ansich, stimme ich zu.

Trotzdem klang es irgendwie altbacken...

Zitat:

Original geschrieben von Dynomyte

Und 8L für 120PS mir Turbo (schönes Drehmoment) find ich akzeptabel.

Wir haben auch reale 8,ein bischen was bei 80% Stadtverkehr. Finde auch dass das i.O. geht.

Bzgl. der Motorvarianten 120/140 PS:

200/200 NM ab 1850 U/Min

11/10,8 sek. 0-100

5,9/5,9 L auf 100 km

Einen wirklichen Unterschied gibt es eigentlich nicht.

am 20. Juni 2013 um 16:41

und womit ist dann der aufpreis für 20 nutzlose ps gerechtfertigt?

steht da doch, 0,2s eher auf 100 ;)

und der 140er rennt etwas schneller und hat ein um 700 u/min nach oben erweitertes Drehzahlband.

am 20. Juni 2013 um 18:31

Zitat:

Original geschrieben von Dynomyte

steht da doch, 0,2s eher auf 100 ;)

und der 140er rennt etwas schneller und hat ein um 700 u/min nach oben erweitertes Drehzahlband.

boha ey. 0,2sek:eek:

das sind ja fast schon ferrariwerte:D

Themenstarteram 20. Juni 2013 um 22:45

Uihhh da hab ich ja schon einige Antworten.

Ich würde gerne unter 8 Liter Verbrauch bleiben.

7 Liter ist noch ok.

Oder halt einen Diesel.

Wie ist denn der Opel im Unterhalt?

Und was wäre mit den Japanern? Oder Renault megane bzw einen der größeren clios?

Und was taugen Renaults? B- klasse ist halt eher Rentner Fahrzeug.

BMW würde mir schon gefallen. Ist aber doch auch recht teuer im Unterhalt, oder?

Oder schenken die Marken sich da heute nichts mehr?

Gruß bine

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Mittelklasse/Kompakt im bereich 15.000 Euro gesucht, sportlich, sparsam, praktisch