ForumDacia
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Dacia
  5. Mittelarmkonsole

Mittelarmkonsole

Themenstarteram 18. Juli 2009 um 17:57

Hat jemand schon eine dieser nachrüstbaren Konsolen verbaut? Wenn ja:

 

Wo gekauft?

Preis?

Montageaufwand?

 

Ich habe Konsolen von 39,- bis 84,- er-ebayt und weiß nun nicht so recht, welche es werden soll.

 

Bin dankbar für Eure Hinweise und oder Fotos.

21 Antworten

ich hab gestern meinen sandero abgeholt.

hab mir gleich die original mittelarmlehne für 148 euro inkl. einbau) dazubestellt.

die passt super!

Hi,

Ich habe mich auch für die Mittelarmlehne intressiert,

kauf sie dir bei ebay, die Montage ist kinderleicht.

Du must sie nur einsetzen und mit 4 Schrauben befestigen, Fertig !

Für welche du dich entscheidest ist reine Geschmackssache ;-)

Du kannst auch gern mal suchen, hier gibt es auch einen guten Beitrag zum Einbau.

LG Fossy

n abend, juch 148 eier, du bist ja verrückt, tu doch handeln!!!! wenn du sie bei deiner Werkstatt bestellst. Ich hab mir auch eine gekauft habe inkl. einbau 122 eier gezahlt!!!!

gruß

madmax

Themenstarteram 3. August 2009 um 19:31

..jo danke! nur bei ebay gibt es verschiedene modelle, zumindest scheinen sie immer einen anderen fuß zu haben..und überall steht: passgenau für sandero.

 

könnte jemand von euch mal n pic hosten, um zu sehen welche mod's ihr verbaut habt.

 

ich stelle mir noch die frage, ob der hintere getränkehalter dann noch benutzbar ist?

 

Danke!

 

Im anhang das modell, welches ich mir kaufen würde...passt?

-1249320713504

Zitat:

Original geschrieben von madmax1991

n abend, juch 148 eier, du bist ja verrückt, tu doch handeln!!!! wenn du sie bei deiner Werkstatt bestellst. Ich hab mir auch eine gekauft habe inkl. einbau 122 eier gezahlt!!!!

gruß

madmax

man muss nicht immer und überall handeln. ich finde den preis völlig o.k. schließllich hab ich ja schon beim auto einiges gespart!!!

Ich habe mir diese gekauft (bitte das xx in "hxxp" durch tt ersetzten):

hxxp://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=150359603696

Sie ist baugleich (habe ich 1:1 in natura verglichen) mit dieser hier:

Conrad-Artikelnummer: 852653 - 62 (sorry aber der Link dahin wäre super-lang und ich weiß nicht, wie ich den hätte verkürzen können).

Bild der Conrad-Armlehne (baugleich mit der ebay-Armlehne oben) im Anhang unten.

Ich lasse mir die Armlehne am Donnerstag für 30 Euro in der Werkstatt einbauen.

Der hintere Getränkehalter ist dann noch zu benutzten - aber warum? Die Armlehne hat ja einen ausziehbaren DOPPEL-Getränkehalter :-).

Die Verarbeitung ist in Ordnung und nachdem ich in meinem Modus damals auch die Werksseitig lieferbare 170,-- Euro-Armlehne hatte einbauen lassen, die keine 20,-- Euro wert gewesen ist, habe ich mir gedacht, dass ich soviel Geld nicht nochmal ausgeben werde.

Also kostet meine Lösung ca. 40,-- Euro inkl. fachgerechter Montage.

Zu beachten ist bei der Montage im Sandero bei "meiner" Armlehne jedoch, dass die vorgebohrten Löcher nicht genutzt werden sollten, da diese dazu führen, dass die Armlehne nicht hoch genug stehen würde (liegt an dem niedrigen "Kanal" im Sandero). Daher werden etwas tiefer noch Löcher gebohrt werden.

Ich mache mal Fotos davon, wie die Sache eingebaut wird. Die Werkstatt wird dazu den hinteren Teil des Kanals ausbauen und das ordentlich mit Konter-Muttern o. ä. befestigen. Das war für mich eine Nummer zu gross ;-).

navimodus.

852653-lb-00-fb

Zitat:

Original geschrieben von Mr. P.

..jo danke! nur bei ebay gibt es verschiedene modelle, zumindest scheinen sie immer einen anderen fuß zu haben..und überall steht: passgenau für sandero.

Wie bei Handyzubehör ist das auch hier: Die Anbieter bieten tatsächlich modellgerechte Teile an - fotografieren der Einfachheit halber aber nur ein Modell.

Geliefert wird bei seriösen Anbietern dann natürlich das Modellspezifische Zubehörteil.

Ich habe mir mal die letzten Bewertungen zu der Armlehne des von Dir ausgesuchten Anbieters angesehen. Die waren alle positiv. Die Armlehne scheint also wirklich zu passen.

Ich glaube, "Deine" gefällt mir besser als meine 8,50 - Euro Armlehne... man kann sie nämlich auch hochklappen. Wenn der Getränkehalter dann hinten nicht nutzbar wäre, wäre mir das egal. Vielleicht bestell ich mir die noch... leider aber erst wieder ab 21.08. Auslieferungen möglich, da der Anbieter Urlaub macht :-(.

navimodus

P.S. / Update: Habe eben mit dem - am Telefon sehr freundlichen - Händler "Deiner" Armlehne telefoniert. Er hat mir zugesagt, die AL noch heute zu versenden, wenn ich per PayPal bezahle. Das hab ich dann auch gemacht. Wenn sie mir nicht gefällt, wird sie halt wieder versteigert.

Themenstarteram 4. August 2009 um 18:02

navimodus: vielen dank für deine hilfreichen posts!

 

auch ich werde bei philtrade kaufen, der ist nämlich superflexibel und sendet mir eine AL per Nachnahme wg. urlaub (50,)

 

Finde ich okay!

 

Mein A-Kollege hat bei ihm auch schon div. teile für seinen laguna gekauft, sehr fair, auch außerhalb der bucht.

 

Also, nochmal vielen Dank! 

 

ps: und ich bin noch immer der meinung dass der hintere cupholder dann verdeckt ist, aber egal eigentlich. werde ich bei der montage sehen

ich würde niemals solche universalen billig Armlehnen holen, das wackelt und ist von schlechter Qualität, hab noch kein Auto gesehen wo es passt und gut aussieht

@blackish:

Deine Meinung in allen Ehren.

Ich bezweifel jedoch, daß Du die Armlehne tatsächlich schon in Händen hattest - so wie ich (Einbaubericht im Post unter diesem).

Diese Armlehne ist genause "hoch"-wertig, wie die, die vom Werk aus in meinen Modus als Originalteil für 170,-- Euro eingebaut wurde.

vg

navimodus

Vorwort:

Diese Schilderung ist kein mustergültiges, vorbildliches oder ultimatives "HowTo" zum Einbau der beschriebenen Armlehne.

Sie zeigt lediglich wie ich - ein technisch wenig versierter Nutzer - diese Armlehne installiert habe.

Es handelt sich dabei um eine tatsächlich FAHRZEUGSPEZIFISCHE Armlehne und nicht um eine Universal-Armlehne.

Die Bilderstrecke und vor allen Dingen die jeweiligen Bildüberschriften sagen eigentlich alles. Am Anfang der Bilderstrecke gibt es ca. 10 Bilder der eingebauten Armlehne aus unterschiedlichsten Perspektiven (auch geöffnet, hochgestellt etc.).

Der Ausbau der Mittelkonsole ist einfach. Zunächst hinten eine unter einer Wartungsklappe versteckte Torx20 Schraube lösen. Dann die Abdeckung / Schale für Kleingeld herausnehmen (ist nur geclipst).

Wenn man in das so entstandene Loch greift kann man mit einem Ruck in Richtung Rückbank den Kanal lösen (2 Zapfen greifen in den vorderen Teil des Kanals). Dann nur über die Handbremse nach oben abziehen.

Nachdem ich die ideale Schraubpostition ermittelt hatte, habe ich diese vorgekörnt und dann mit einem sehr kleinen Bohrer Löcher vorgebohrt.

Verschraubt mit einer dieser Blechwinkel wie sie auch zum Einbau von Autolautsprechern benutzt werden von innen "gekontert".

ACHTUNG: Die hinteren Schrauben dürfen nicht zu lang sein, da sie sonst in die Getränkehalterung eindrehen würden (ist fotografiert). Allerdings kleiner Wehrmutstropfen sei an dieser Stelle schon erwähnt: Die Getränkehalterung für die Fontpassagiere ist nach Installation der Mittelarmlehne nicht mehr zu benutzen (höchstens für Red-Bull-Dosen.

Die Armlehne ist sehr solide! Sie steht wie eine eins und hat die Wirkung einer Original-Armlehne.

Funktionale "Einschränkungen":

1. Sie sitzt recht weit vorne. Wer also den Sitz sehr weit hinten (so wie ich z. B. ganz hinten) hat, für den ist sie ein Stück zu weit vorne.

2. Sie ist hochklappbar. Da jedoch die Stauraumklappe per Feder zugehalten wird, muss man diese Klappe nach oben ziehen. Dabei geht jedoch die Klappe nicht auf, sondern die Armlehne klappt im Ganzen nach oben. Um die Klappe zu öffnen muss man leider mit der freien Hand den unteren Teil der Armlehne (also den Stauraum) festhalten.

3. Die Armauflage ist sehr bequem. Sie lässt sich nach vorne schieben. Dies ist genau die falsche Richtung, da sie - wie oben beschrieben - nicht zu weit hinten, sondern zu weit vorne angebracht ist, wäre es angebracht die Armauflage nach hinten verschieben zu können.

Ansonsten: Sehr schickes, solides Teil. Nix klappert, schlackert oder wackelt.

Gekauft habe ich sie hier (bitte die xx in hxxp durch tt ersetzten):

hxxp://cgi.ebay.at/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=390068593054

Lieferzeit war 1 Tag (bei PayPal-Zahlung) per UPS.

vg

navimodus

Mittelarmlehne von hinten.
Mittelarmlehne von hinten.
Armlehne aufgestellt.
+7

danke, aber ich habe schon 7 billig armlehnen in den Händen gehabt und die in verschiedenen fahrzeugen verbaut waren, darum auch universal und irgendwie das hochwertige Materialien verbaut sind widerspricht der preis von 8 - 12 euro

die Armlehnen ab 80 euro kann man schon eher empfehlen wobei je nach Mitteltunnel es auch wackeln kann.

Deine Armlehne ist schon eher was, wobei der Farbunterschied schon sehr stark ist, überlege diese trotzdem zu holen wenn ich die originale nicht unter 100 euro bekomme

btw wer die originale hat und eine bebilderte Anleitung brauch, kann sich an mich wenden

@blackisch

Du liest auch nur mit einem halben Auge. Oder verstehe ich Dich falsch?

Montiert wurde nicht die 8,50 Euro-Armlehne. Die 8,50 Euro-Armlehne ist qualitativ deutlich schlechter und - wie Du ja richtig anmerkst - wie die anderen 10-20 Euro-Armlehnen eher als "einfach" zu bezeichnen.

Ich hatte mich jedoch letztendlich für die vom TE ausgesuchte entschieden. Diese ist FAHRZEUGSPEZIFISCH , absolut passgenau und nicht universal. Die Farbe ist hellgrau - passend zu der bei meinem Ambiance vorhandenen Dreifarbigkeit des Armaturenbrettes (hellgrau/dunkelgrau/silber).

Sie ist qualitativ und vom Material her absolut gleichwertig mit der von Renault / Dacia original angebotenen. Wie mehrfach erwähnt hatte ich so ein Original bei meinem neuen Modus erworben - kann also sehr gut vergleichen.

 

vg

navimodus

Ich habe bei mir die originale Renault/Dacia-Armlehne drin.

Bei dieser ist bekanntlich die Armauflage noch höhenverstellbar, aber das sei hier nebensächlich.

Wichtiger finde ich die zusätzliche Verwendung eines Metallträgerprofils für die hinteren Befestigungsschrauben. Dieses Blech hat die Form eines "U". Unten ist es mit der zenzralen Schaube des Mitteltunnels fixiert und die beiden Schenkel nach oben nehmen wie gesagt die hinteren Befestigungsschrauben der Armlehne auf.

Dürfte damit mehr stabilität haben und die Schrauben reißen vielleicht nicht so schnell aus im Kunststoff der Mittelkonsole?

@navimodus: Ansonsten eine sehr schöne Anleitung.

Grüße Martin

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Dacia
  5. Mittelarmkonsole