ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Mit 30km/h kurz Bordstein geschliffen (Foto)

Mit 30km/h kurz Bordstein geschliffen (Foto)

Themenstarteram 22. Mai 2017 um 13:44

Hallo,

bin leider vorhin einen Moment unaufmerksam gewesen und habe den Bordstein berührt..

Die Reifen sind ca. erst einen Monat alt.

An der Seite ist nun so ein kleiner Riss.

Muss ich da bedenken haben, oder kann ich ohne Probleme weiter damit fahren?

Der Riss ist 1mm bis maximal 2mm tief..

Danke für eure Hilfe

Beste Antwort im Thema

Ich würde weiterfahren, auch wenn die "meisten der Leser" da anderer Meinung sind. Reifenfachmann? Wer soll das sein? Die, die Reifen verkaufen wollen?!

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

der riss ist nicht die ganze Beschädigung - in einer Richtung ist eine Quetschung ca 2 Risslängen ind die andere Richtung noch mal 1,5 Risslängen. Die Beschädigung die sich darunter verbirgt kann man nicht einschätzen. Ich würde einen Reifenfachmann empfehlen der sich das mal genau anschaut - weil - ist es nur der Gummi, erscheint es mir nicht schlimm - ist aber das Gewebe darunter auch betroffen, was man so nicht sehen kann - ist wohl ein Austausch angesagt

Ich würde weiterfahren, auch wenn die "meisten der Leser" da anderer Meinung sind. Reifenfachmann? Wer soll das sein? Die, die Reifen verkaufen wollen?!

Da sich bis jetzt nichts nach außen beult ---> würd ich auch weiterfahren, aber auch weiterbeobachten.

Das Gewebe drunter wird auch ein Reifenfachmann nicht sehen können (sofern's nicht offensichtlich freiliegt). Aber wenn, wär's schon bissl dünn an der Stelle ---> tauschen.

Wenn sich aber irgendwann doch mal 'ne Beule bildet ---> dann nur noch langsam fahren und möglichst bald tauschen.

Zitat:

@hjluecke schrieb am 22. Mai 2017 um 14:16:30 Uhr:

Ich würde weiterfahren, auch wenn die "meisten der Leser" da anderer Meinung sind. Reifenfachmann? Wer soll das sein? Die, die Reifen verkaufen wollen?!

Genau, wenn die erforderliche Kernkompetenz fehlt, ist es eine derart naive Betrachtung zu entschuldigen.

Dem TE möchte ich raten: den Schaden immer schön im Auge behalten und während schneller Autobahnfahrten, immer mal rechts heran fahren, und einen prüfenden Blick auf den Defekt werfen. Das ist billiger und sicherer als sich von den gierigen Reifenhändlern mal wieder über den Tisch ziehen zu lassen.

wenn sich ein "Reifenfachmann" sich das anschaut bedeutet das, er nimmt den Gummi runter und schaut sich den Reifen auch von innen an - jetzt kann man beurteilen wie tief die Beschädigung ist.

Zitat:

Ich würde weiterfahren, auch wenn die "meisten der Leser" da anderer Meinung sind. Reifenfachmann? Wer soll das sein? Die, die Reifen verkaufen wollen?!

Es ist leichtsinnig und unvernünftig so eine pauschale Aussage zu treffen - es geht ja hierbei nicht um dein Leben.

Wenn es um mein Leben geht dann lasse ich den Reifen untersuchen - und treffe dann eine Entscheidung - das nenne ich dann vernünftig.

Meine Meinung, die niemand teilen muss: Der Riss/Krater sieht übel aus! Ich würde den Reifen austauschen.

Da der Reifen neu ist, muss doch nur 1 Reifen (Dunlop?) ausgetauscht werden ---> dumm gelaufen, aber das Risiko eines Reifenschadens bei höheren Geschwindigkeiten würde ich nicht eingehen.

Besser einen neuen Reifen (ca. 70-80 €) kaufen, als einen möglichen Blechschaden, der in die tausende € gehen kann, zu riskieren...

So schwer es auch sein mag aber ein Reifen kostet nicht die Welt. Tauschen lassen und beruhigt weiterfahren. Geiz ist zwar geil aber der Reifen hat ziemlich was abbekommen. Wenn der Reifen anfängt zu Bäulen dann ist es ehe kurz vor zu spät. Ich würde raten einen neuen zu nehmen. Behutsam fahre fahren bis wohin denn? Bis zur nächsten gefahrensituation und dann Bye bye leben?

Fahrstil ? GTI,Ferrari oder 75 PS Möhre? Längsgeschliffen also kein Knall auf die Kante. Weiterfahren und beobachten.

Vielleicht das nächste mal etwas aufmerksamer sein und das unter Lehrgeld verbuchen. Wenn du nur in der Stadt fahren tust, dann lass drauf die Pelle. Alles was schneller ist unbedingt austauschen und über sich selber ärgern. Die Reifen sind neu und daher wäre der Unterschied nicht so groß.

Der Reifen kann halten muss aber nicht. Keiner der hier sagt lass drauf wird neben Dir sitzen, wenn Dir der Reifen auf der Bahn um die Ohren fliegt.

Ich würde bei schnellen Geschwindigkeiten immer an den Reifen denken und wenn das Auto voll besetzt ist :eek: ?

Themenstarteram 22. Mai 2017 um 17:29

Danke für Eure Meinungen.

Habe das Bild schnell in der Mittagspause geschossen und gepostet, es sieht auf dem Bild viel schlimmer aus als in echt.

Ich werde weiterfahren und es im Auge behalten :)

am 22. Mai 2017 um 18:22

Da würde ich nicht lange überlegen und den Reifen ersetzen.

Ist billiger als ein Defekt auf der Autobahn und gesünder ist das auch.

Selbst wenn man den Reifen abzieht sieht man nicht unbedingt was innen los ist

Was würdet ihr dazu sagen?

20170522_172647.jpg
20170522_172702.jpg

Kaputt... ;-)

Wechsel nötig? War es ein bordstein?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Mit 30km/h kurz Bordstein geschliffen (Foto)