ForumSuzuki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. Mit 18 Suzuki SV 650 S oder Auto

Mit 18 Suzuki SV 650 S oder Auto

Themenstarteram 22. August 2005 um 19:02

Hi,

bin mir nicht sicher was ich machen soll. Ich habe gerade am 01.08 meine Lehre begonnen und werde am 06.11 nun 18. Meine überlegung ist entweder zum Sommer nächsten ahres ne Suzuki SV 650 S zu kaufen und diese gedrosselt zu fahren oder nen Kleinwagen wie Polo/Corsa [60 oder 75PS] oder ähnliches. Die Anschaffungskosten wären wohl annähernd gleich so bis 4.000€ um was gutes zu bekommen. Theoretisch brauche ich aber noch gar kein Auto und fahre wirklich gerne Motorrad. Meine Überlegung Motorrad kaufen und bis zum ende der Lehre fahren und sparen. Danach n schönes Auto [mag keine Kleinwagen^^]. Aber ich bin ir nicht sicher, ob das Motorrad wirklich günstiger kommt. Was meint ihr? Erfahrungen? Da ich bereits seit 2 Jahren fahre bin ich zum Anschaffungsdatum des neuen Gefährts bereits auf 60% und habe dann auch die Probezeit hinter mir. Was kostet so ein Auto bzw. so ein Motorrad in etwa an Haftpflicht und an Teilkasko mit den Vorraussetzungen? Wie sieht es mit dem Rest aus? Unterschiede in Spritverbrauch, Reparaturkosten, alles was so anfällt. Was denkt ihr spar ich da mit dem Motorrad im Jahr gegenüber dem Auto???

Freue mich auf viele konstruktive Antworten :-)

MfG Timey

Ähnliche Themen
10 Antworten

ich würde zum auto raten:

1) mit dem moped kannst du im winter nicht fahren.

2) fahrpraxis mit dem auto schadet nicht -> da passiert im falle des fales nicht so viel, wie auf dem motorrad.

3) mit dem motorrad ist man schnell zu schnell ;) da schadet es manchmal nicht aus der probezeit zu sein ;)

Hallo!

Zu den Kosten kann ich leider nicht so viel sagen, denke aber, dass n Motorrad billiger kommt, von der Steuer auf jeden Fall, Sprit wahrscheinlich das gleiche oder besser und Versicherung kommt auf den Vertrag und die Schadensklasse der einzelnen Fahrzeuge an.

Zur Entscheidung: Hatte das gleiche Problem mit 18 ... hab mich dann fürs Auto entschieden, da man wetterunabhängig (im Winter ist Motorrad fahren an manchen Tagen net so angenehm) ist und auch mal was größeres (Bierkiste? wird bei dir sicherlich auch noch kommen ;) ) transportieren kann. Hab allerdings auch für den täglichen Arbeitsweg n Fahrzeug gebraucht. Würde dir zum Auto raten, das Motorrad dann wennst dirs leisten kannst als Fun-Objekt ... für mich gilt: Beim kradln ist der Weg das Ziel.

MfG

Maltimedic

am 22. August 2005 um 21:05

Also wenn du eh selbst sagst dass du das auto nicht wirklich brauchst, würde ich mir ein motorrad kaufen! Ich weiß nicht wie das bei dir ist, aber vielleicht kannst du ja auch mal das auto von deinen eltern haben wenn du es dann mal brauchst!?

Kosten: Motorrad ist auf jeden fall billiger im unterhalt! Versicherung wirst du im jahr so bei 150 Euro liegen ( sieh mal bei da-direkt nach, die sind günstig!) und steuern keine ahnung, vielelicht 40 Euro. Und die SV kannst du gebraucht auch noch im 3000er-Bereich kriegen wenn du dich etwas umsiehst und im winter kaufst.

Kommt natürlich aber auch drauf an wie viel du fährst, wenn du zig zehntausend kilometer fährst kommt natürlich ganz schön was an verschleiß ran, aber da geh ich jetzt mal nicht von aus ;-) Ein paar tausend km denke ich mal, oder? Und dann ist das halb so wild.

Musst halt nur bedenken, wie auch schon gesagt wurde: Im Winter is nix, wenns regnet is nix! "Der Weg ist das Ziel" wie Maltimedic treffend sagte. Nur: Wenn du eh kein auto brauchst....... mach es!! Meine Meinung

Themenstarteram 22. August 2005 um 21:13

Ich wollte ja auch eigentlich nicht überzeugt werden, sondern Fakten zu den tatsächlichen Kosten haben. Entscheiden kann ich mich dann schon alleine.

Also wenn hier jemand Fakten posten kann wäre es sehr hilfreich.

Arbeitsweg hab ich von 3,5 Kilometern kann ich im Winter auch mal mit dem Rad fahren. Bei Regen is Mopped fahren kein Prob nur halt, wenns glatt wird. Am Wochenende werd ich wohl auch mal einen der Wagen meiner Eltern bekommen, ob ich dann den großen bekomme is ne andere Frage aber nich so wichtig.

Überlegung war halt nur, holst dir jetzt n kleines Auto was nich toll is oder ersma n schönes Mopped und dann nach der Ausbildung n netten Wagen, wenn das Geld dafür stimmt.

MfG

Hier ein paar Links zum Durchrechnen ...

- KFZ-Steuer für PKW und Motorräder (wird nach Hubraum, bei PKW zusätzlich nach Schadstoffnorm berechnet)

http://www.pkw-steuer.de

- PKW-Typklassen-Verzeichnis

http://www.gdv-dl.de/typen.html

- Eine günstige Versicherung für PKW mit Tarifrechner

http://www.ontos.de

- Eine günstige Versicherung für Motorräder

http://www.bgv.de

Bedenke bitte auch, dass Motorräder geringere Wartungsintervalle als PKW haben (i. d. R. alle 6.000 km) und die Reifen nicht so lange durchhalten. Obwohl, wenn du dir nicht gleich 'ne Rennsemmel holst (eh nicht gerade das ideale Allzweckgefährt), sollten die Reifen ein bisschen mehr auf Haltbarkeit getrimmt sein.

Möchte auch darauf hinweisen, dass man die Unterhaltskosten bei nem Motorrad nicht unterschätzen sollte.

Motorrad ist definitiv wartungsintensiver. Gerade wenn du nur ein Motorrad hast und dann schnell 10.000 oder mehr im Jahr fährst.

Wie gesagt Reifen, Ketten, Ventile einstellen...

Schraubst du selbst?

Seh's ja bei mir. Mit meinem Auto hab ich selber jetzt inzwischen 55T runter, insegesamt hat er 90T runter. Da war bis auf einen durchgerosteten Auspuff, einer Batterie und der normalen Wartung bisher absolut nix kaputt. Auch noch die ersten Reifen vom Werk drauf.

Mein Motorrad fahr ich jetzt die erste Saison. Bisher auch nix außergewöhnliches dran gewesen. Aber hier mal ein Satz Reifen da mal Bremsbeläge, noch ein bisschen nettes Zubehör und Spezialwerkzeug...

Für die Wartung geht da definitiv mehr Geld drauf.

Wenn du von deinen Eltern relativ easy ein Auto bekommen kannst wenn du es mal brauchst, kannst du dir sicher das Motorrad holen, warum auch nicht.

Aber vom Kostenfaktor her schenken sich Kleinwagen und Motorrad meiner Meinung nach nicht viel.

Würd mir ne Mühle a la GS500E kaufen - bei 34PS eh ziemlich egal, aber das ist jetzt OT.

Auto wäre vernünftiger,da du sonst bei regen oder kälte mit dem bus fahren müsstest

am 27. August 2005 um 23:15

Salve.

 

Ich rate dir auch zu einem Auto.

Du hast geschrieben das du nur 3,5km zur Arbeitsstelle hast und bis dahin wird im Winter nicht einmal das Öl richtig warm.

Dazu musst du für den Winter noch einen Ölwechsel machen mit einem Öl niedrigerer Viskosität.

Ein Auto ist schön bequem und seine Utensilien die man manchmal mit zur Arbeit mitnimmt lassen sich sehr einfach transportieren.

Oder wenn man am Wochenende mal wegfährt, dann ist die Motorradbekleidung meist unangebracht und eine zusätzliche Tasche mit Klamotten transportieren macht auch keinen Spass.

Motorradfahren ist für den Spass und das Auto für den Nutzen da, meiner Meinung nach.

Und wie ein Vorredner schon gesagt hat, darf man die Kosten nicht unterschätzen die ein Motorrad produziert.

MFG

Kaufe dir ein gut gebrauchten PKW, ein Motorrad ist ein teueres Hobby. Klar, Versicherung, Steuer und Kraftstoffverbrauch ist beim Krad günstiger, das wars aber schon. Jeder kleine Unfall, jedes Ersatzteil kostet richtig Geld. Beim PKW muss man nicht jede Beule reparieren, Ein Umfaller beim Motorrad kann schon richtig Geld kosten, weil Spiegel, und Hebel und Co abbrechen.+

Kauf dir einen PKW mit mindestens EURO 2, und du wirst glücklich sein.

Wenn du dann Geld und Spaß hast, kaufe dir ein Motorrad als Hobby, nicht als Fortbewegungsmittel.

am 30. August 2005 um 10:39

Hi,

@chaossummi: 100% zustimm, denn ein motorrad sollte nciht als Fortbewegungsmittel gut sein, da du dich bei schlechtem Wetter und im Winter meistens nicht mehr Fortbewegst.

ich selbst habe es so gemacht:

mit 18 habe ich mir ein kleines Auto gekauft, welches nicht all zu teuer war, als ich 20 wurde hatte ich wieder genug geld gespart und habe mir ein Motorrad gekauft, konnte es auch gleich offen fahren....ich halte dies Persönlich für die beste lösung.

MfG

Christian

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. Mit 18 Suzuki SV 650 S oder Auto