ForumCLS
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. CLS
  7. Mischbereifung beim CLS 400 für 20 Zoll felgen?

Mischbereifung beim CLS 400 für 20 Zoll felgen?

Mercedes CLS C218
Themenstarteram 24. November 2022 um 17:03

Hallo zusammen,

ich bin am überlegen mir die KT18(siehe Anhang) für meinem CLS zu kaufen. Für den Sommer natürlich.

Fahrzeug Daten:

Mercedes Benz CLS 400

Coupe/Limousine

HSN/TSN 1313/EGM00008

Jetzt hat mir der Händler gesagt, das es die oben genannten Felgen nur in einer einheitlichen größe gibt, was bedeuten würde, das ich da keine Mischbereifung mehr drauf hätte.

Dimensionen währen dann Folgende:

Felgen:

VA 8.50x20 ET 30 - HA 8.50x20 ET 30

Reifen:

VA 255/30 R20 - HA 255/30 R20

Aktuell habe ich auf den 19" AMG Felgen eine Mischbereifung drauf:

VA: 255 / 35 / R19

HA: 285 / 30 / R19

Ich kenne das noch von meinem alten e46, das ich da andere Maße hatte. Also die Felgen auf der VA waren etwas kleiner als die auf der HA.

Sprich: VA = 8.5 / HA = 9.5

Fährt ihr auch Felgen mit einheitlichen Größen ohne Mischbereifung?

Was würdet ihr mir empfehlen?

Vielen Dank schon mal im voraus.

Liebe Grüße ???

Felge Keskin KT18
Fahrzeugschein
Ähnliche Themen
13 Antworten

Laut website von Keskin gibt es die KT18 sowohl in 8.5x20 als auch in 9.5x20

Keskin KT18.jpg
Keskin KT18.jpg
Themenstarteram 24. November 2022 um 18:07

Zitat:

@ipthom schrieb am 24. November 2022 um 17:55:30 Uhr:

Laut website von Keskin gibt es die KT18 sowohl in 8.5x20 als auch in 9.5x20

Hmm okay. Hätte vielleicht direkt bei Keskin auf der Website nachschauen sollen???????

Vielen lieben dank für deine Mühen. Das hilft mir definitiv weiter.

Eine frage wäre da noch, habe irgendwo im Internet gelesen, das eine übliche Kombi aus 8.5x20 und 10.5x20 besteht, was meinst du dazu?

Sry für die fragen, bin ein absoluter noob in der Hinsicht.

Alles OK. Beim C257 kenne ich mich nicht aus. Ich fahre den X218 mit Mischbereifung auf VA 8.5x19 und HA 9.5x19 mit 255/35 und 285/30. Das sind die Originale von MB zu den KT18 ;)

MB CLS400 4MATIC Shooting Brake.jpg

Mein CLS C257 wurde mit Mischbereifung (245/275) ausgeliefert.

Mein Fehler, man sollte sich auch die Bilder ansehen… @MercedesBenzCLS400 Du hast ja auch einen 218.

Hast Du das gelbe Heft (COC-Papiere)? Da müssten eigentlich alle zulässigen Rad-/Reifenkombinationen aufgeführt sein, die Du grundsätzlich fahren kannst.

Themenstarteram 24. November 2022 um 20:04

Zitat:

@ipthom schrieb am 24. November 2022 um 19:07:39 Uhr:

Mein Fehler, man sollte sich auch die Bilder ansehen… @MercedesBenzCLS400 Du hast ja auch einen 218.

Hast Du das gelbe Heft (COC-Papiere)? Da müssten eigentlich alle zulässigen Rad-/Reifenkombinationen aufgeführt sein, die Du grundsätzlich fahren kannst.

Alles gut :D

also das Fahrzeug habe ich vor ca. 2 Wochen gebraucht gekauft, da war dieses CoC Heft leider nicht mit bei.

Habe jetzt bei diversen Felgen Online Shops mal nachgeschaut, alle die ich finden konnte, verkaufen die oben genannte Felge nur als einheitliche größe, also 8,5x20

Langsam vergeht mir schon echt die lust noch weiter zu suchen. Werde mal morgen die örtlichen Felgen Händler besuchen und mich da mal beraten lassen.

Ich finde die Kombination aus 2 verschiedenen Felgen Größen optisch sehr ansprechend, weshalb ich nach Möglichkeit vorne 8.5x20 und hinten 9.5x20 haben möchte. Warum niemand diese Felge mit den maßen verkauft, ist mir ein Rätsel.

Trotzdem danke für heute antworten.

Das CoC-Papier/Heft sieht so aus und das steht alles für meinen CLS400 218968 zum Thema Räder/Reifen drin.

CoC Papiere.jpg
Reifengroesse ab Werk.jpg
Reifenkombinationen.jpg

Also online finde ich die KT18 in 8.5 und 9.5x20.

Einzig die ET stimmen nicht, müsstest mal in die ABE schauen, ob der CLS drin ist ansonsten musst Du zum TÜV zur Einzelabnahme.

Die 8.5“ haben eine ET42 (original ab Werk ET34.5) und die 9.5“ haben ET35 (original ab Werk ET48).

Für die Vorderachse (8.5x20) findest Du die ABE und Auflagen hier:

http://data.berlintire.eu/Mediakatalog/Product_Docs/KT18/KT18%2085x20/345645-KT18%2085X20%205L112%2066,6%20ET30%20(AUDI,%20INFINITI,%20MERCEDES,%20SSANGYONG).PDF

Für die Hinterachse (9.5x20) gibt es offensichtlich nur ein Festigkeitsgutachten, heißt also in jedem Fall TÜV:

http://data.berlintire.eu/.../KT18-9520%2000337705%20FESTIGKEIT.PDF

Alternativ gibt es noch die GMP Stellar, die sehen fast genauso aus. Da musst Du dich jetzt aber selber bemühen ;)

Themenstarteram 24. November 2022 um 21:10

Zitat:

@ipthom schrieb am 24. November 2022 um 20:36:47 Uhr:

Für die Vorderachse (8.5x20) findest Du die ABE und Auflagen hier:

http://data.berlintire.eu/Mediakatalog/Product_Docs/KT18/KT18%2085x20/345645-KT18%2085X20%205L112%2066,6%20ET30%20(AUDI,%20INFINITI,%20MERCEDES,%20SSANGYONG).PDF

Für die Hinterachse (9.5x20) gibt es offensichtlich nur ein Festigkeitsgutachten, heißt also in jedem Fall TÜV:

http://data.berlintire.eu/.../KT18-9520%2000337705%20FESTIGKEIT.PDF

Alternativ gibt es noch die GMP Stellar, die sehen fast genauso aus. Da musst Du dich jetzt aber selber bemühen ;)

Vielen lieben Dank für deine Mühen. Du bist echt der Hammer.

Also die GMP Stellar hatte ich auch schon gesehen, muss aber sagen, das mir die KESKIN KT18 deutlich besser gefallen.

Also in Laien Sprache übersetzt bedeutet es, das ich die felgen für die VA(8.5x20) fahren kann aber für die HA(9.5x20) eine Einzelabnahme brauche oder wie darf ich das verstehen?

Oder mal dumm gefragt, was genau muss ich tun, damit ich diese felgen in den genannten maßen fahren kann?

Also:

VA: 8.5x20

HA: 9.5x20

Reifen wären dann vermutlich:

VA: 255 / 35 / 20

HA: 285 / 30 / 20

(??)

Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe.

Entschuldige bitte diese fragerei und mein nicht vorhandenes Wissen in dem Segment.

Wenn Du Dir die Dokumente in den Links anschaust, findest Du für die 8.5x20 eine Liste von Fahrzeugen, u.a. auch den CLS. In der jeweiligen Zeile sind ganz rechts die Voraussetzungen/Anforderungen, damit Du die Felge fahren darfst. Das ist die ABE, wenn alles eingehalten wird, kannst Du die Felge fahren, ohne beim TÜV vorstellig zu werden.

Da es das für die 9.5x20 nicht gibt, sondern nur ein Festigkeitsgutachten heißt das, Du musst damit zum TÜV, damit der Dir die Felge in Deine Fahrzeugpapiere einträgt.

Am besten mit allen Unterlagen VORHER (vor Kauf der Felge) zum TÜV und die Vorgehensweise etc. besprechen.

Themenstarteram 24. November 2022 um 21:39

Zitat:

@ipthom schrieb am 24. November 2022 um 21:26:44 Uhr:

Wenn Du Dir die Dokumente in den Links anschaust, findest Du für die 8.5x20 eine Liste von Fahrzeugen, u.a. auch den CLS. In der jeweiligen Zeile sind ganz rechts die Voraussetzungen/Anforderungen, damit Du die Felge fahren darfst. Das ist die ABE, wenn alles eingehalten wird, kannst Du die Felge fahren, ohne beim TÜV vorstellig zu werden.

Da es das für die 9.5x20 nicht gibt, sondern nur ein Festigkeitsgutachten heißt das, Du musst damit zum TÜV, damit der Dir die Felge in Deine Fahrzeugpapiere einträgt.

Am besten mit allen Unterlagen VORHER (vor Kauf der Felge) zum TÜV und die Vorgehensweise etc. besprechen.

Okay das hört sich gut an. Werde mal morgen direkt zum Tüv fahren und mich dort mal mit den unterhalten.

Ich danke dir wirklich vielmals, wollte schon fast aufgeben.

Möge dein Klo Papier bei Benutzung immer weich und geschmeidig sein.

Lass uns mal wissen, wie es weiter gegangen ist, was der TÜV-Onkel gesagt hat etc.

Edit: Hier kannst Du auch mal online mit unterschiedlichen Rad-/Reifengrößen "spielen", ist vor allem interessant um zu sehen, wie sich unterschiedliche ET auswirken:

https://reifenrechner.at/

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. CLS
  7. Mischbereifung beim CLS 400 für 20 Zoll felgen?