ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Merkels grandiose Ideen

Merkels grandiose Ideen

Themenstarteram 15. September 2016 um 12:07

Der Hit des Tages:

http://www.n24.de/.../...chtlinge-sollen-jetzt-kraftfahrer-werden.html

mir fehlen die Worte...

 

mfg

Beste Antwort im Thema

Da in Syrien entgegen der üblichen Szenarien kein Zweifronten-Krieg herrscht, sondern ein Dreifronten-Konflikt (ohne feste Fronten), ist das eine Sache, über die sich gerade die „mitwirkenden“ ausländischen Mächte erst einmal einig werden müssten.

Putins Luftwaffe fliegt Angriffe vorwiegend gegen die Rebellen, um den Diktator Assad zu stützen. Dabei sind aber regelmäßig auch Angriffe auf zivile Ziele wie Krankenhäuser und Wohngebiete in den Medien.

Die von westlichen Streitkräften geflogenen Luftangriffe richten sich gegen den IS.

Die Türkei hingegen bekämpft vorwiegend die Kurden, sowohl in der Türkei als auch in Syrien.

Ich bin der unmaßgeblichen Meinung, dass eine Stabilisierung zuallererst den Kampf gegen den IS voraussetzt. Die anderen Parteien könnte man eventuell (ggf. mit etwas Druck von außen) an den Verhandlungstisch bekommen.

Bei den anderen Herkunftsländern bin ich etwas zwiespältig.

Die Afghanen beispielsweise haben sich teilweise sogar massiv gegen die zu ihrem Schutz anwesenden Truppen gestellt und oft genug eher die Taliban unterstützt. Warum sollten die als Asylbewerber anerkannt werden?

Vor allen Dingen muss aber die Rückführung abgewiesener Asylbewerber zügig erfolgen. Notfalls auch mit einer kleinen Geldspritze speziell für freiwillige Rückkehrer, was immer noch unterm Strich billiger käme als jahrelanges Durchfüttern auf Staatskosten.

Im Übrigen bin ich der Meinung, dass das Asylverfahren für straffällig gewordene Bewerber sofort abgebrochen werden sollte und eine unverzügliche Abschiebung erfolgen sollte. Andere Länder, denen man nicht gleich die bei uns inzwischen 71 Jahre zurückliegende Vergangenheit aufs Brot schmiert, machen es ja schließlich auch so.

108 weitere Antworten
Ähnliche Themen
108 Antworten

Warum war doch vollkommen klar das irgendwann einer auf so eine Idee kommen musste. Mehr Lohn für deutsche Kraftfahrer Quatsch da holen wir eben noch billigere als die polen/Rumänen /Slowaken /Letten.........

Themenstarteram 15. September 2016 um 12:36

Vielleicht sollte mal jemand der werten Dame erzählen, dass es seit geraumer Zeit nicht nur des Führerscheins bedarf. :D

Langsam aber sicher merkt man das Sie seit Jahren sich immer weiter von der Realität eines normalen Bürgers entfernt. Würde Sie mal die Schar der Arschkriecher um sich herum entfernen und sich einige Wochen in die Niederungen eines normalen Bürgers begeben würde Sie mal sehen wie man wirklich lebt.

Aber der Witz ist das Leuten mit ungeklärter Identität die ohne Papiere reisen abgekauft werden soll das Sie einen LKW-Führerschein besitzen. :D Aber die angebliche Schul- und Berufsausbildung wird ja auch unbesehen geglaubt.

Ich frage mich allerdings warum Ingenieure, Ärzte und Kernphysiker überhaupt einen LKW- Führerschein haben sollten.

Wie auch immer, es wäre eine theoretische und praktische Prüfung nötig, also im Kern eine aufwendige Komplettausbildung die wohl Kosten im fünfstelligen Bereich pro Nase verursachen dürfte.

Die gute Frau ist die beste Begründung dafür das man in Deutschland die Amtszeit begrenzen muss, max 2 Wahlperioden sollten genug sein.

Und ich möchte mir erst gar nicht ausmalen wenn ein IS Eingeschleuster mit einem Gefahr gut Tankwagen einen Selbstmordanschlag verüben will .....

Beraten wurde sie von führenden Wirtschaftsunternehmen. Warum wohl? Billig, billig, billig. Am besten auf Kosten der Gesellschaft.

Das ein Syrer oder Afghane weniger geeignet sein sollte als ein hinter Pegida herlaufender Mitteleuropäer, halte ich für einen Witz , trifft auch keineswegs zu . Außerdem sollen in diesen ca. 500 € die Kosten für eine Umschreibung mit Fahrstunden enthalten

sein. Das ist zwar sehr niedrig angesetzt , aber bei einer Bescheinigung eines Arbeitgebers mit der

Anzeige das der Fahrer eingestellt wird , kann das auch die Arge bezahlen , bzw der zukünftige Arbeitgeber .

Auch ein Vorschuss auf zukünftigen Lohn .

Jammerer finden immer eine Möglichkeit ihre Litanei loszulassen .

Wenn die armen Leute arbeitslos blieben , würden sie auch meckern .

Giovanni

Themenstarteram 15. September 2016 um 16:54

Ich wollte hier keine Debatte lostreten pro oder contra Flüchtlinge, Pegida oder ähnliches.

Ich frage mich nur, ob Merkel von der Pressemitteilung in dem Wortlaut nichts wusste - dann hat sie ihren Laden nicht mehr im Griff - oder ob sie es wusste und es auch so losgelassen hat. Dann hat die Frau wirklich komplett den Bezug zur Realität verloren.

 

mfg

Zitat:

@giovannibastanza schrieb am 15. September 2016 um 16:31:25 Uhr:

Das ein Syrer oder Afghane weniger geeignet sein sollte als ein hinter Pegida herlaufender Mitteleuropäer, halte ich für einen Witz , trifft auch keineswegs zu . Außerdem sollen in diesen ca. 500 € die Kosten für eine Umschreibung mit Fahrstunden enthalten

sein. Das ist zwar sehr niedrig angesetzt , aber bei einer Bescheinigung eines Arbeitgebers mit der

Anzeige das der Fahrer eingestellt wird , kann das auch die Arge bezahlen , bzw der zukünftige Arbeitgeber .

Auch ein Vorschuss auf zukünftigen Lohn .

Jammerer finden immer eine Möglichkeit ihre Litanei loszulassen .

Wenn die armen Leute arbeitslos blieben , würden sie auch meckern .

Giovanni

Lieber Freund was soll denn mit den 500€ bezahlt werden?Alleine die Kennziffer 95 würde dieses Geld schon auffressen,geschweige eine Gefahrgutschulung.

Deutsche können den schein von der Bundeswehr nicht umschreiben lassen,und hier geht es?

Deutschland schon ein lustiges Land.

Wieso können Deutsche den bei der BW erworbenen Schein nicht umschreiben lassen ?

Oder bist du den üblichen Märchen die sich um diese armen Menschen ranken aufgesessen , indem du einfach wiederholst was du , wie bei -Stiller Post - mal gehört hast ?

Um welche Klasse und welches STVA handelt es sich konkret , dem möchte ich nachgehen .

Gerade in dieser hier vorliegenden Sizuation wird für schlichte Glaubensbrüder viel erzählt , wenn der Tag lang ist .

Giovanni.

http://www.stadt-koeln.de/.../...ibung-von-bundeswehrfuehrerscheinen-1

Das Problem ist nur, dass bei fehlenden Wehrpflichtigen auch nicht mehr so viele BW-Führerscheine "anfallen".

Und wer 8 Jahre in oliv herumgelaufen ist, wird sicher was besseres suchen und finden, als einen Sklavenjob auf dem LKW.

Bei der Bezahlung , kann man das mal annehmen .

Aber Umschreiben , das ist in der FeV geregelt .

Ich nehme an, das ist eine von diesen im Augenblick kursierenden Enten um Unfrieden zu stiften .

Giovanni.

Wurde nicht vor der Flüchtlingsinvasion groß getönt, dass das überwiegend hochqualifizierte Fachkräfte seien?

Sogar der Schnauzbart von Mercedes hat sich ja diesbezüglich erwartungsvoll geäußert.

Inzwischen sieht man ja , dass das eine Seifenblase war.

Und Äußerungen, dass man ja Gast von Frau Merkel sei und nicht arbeiten brauche, sind definitiv nicht von der rechtslastigen Presse erfunden worden, im Gegensatz zu der schwarz/roten „Stimmungsaufhellung“ mit den gefaketen Hochwasserhelfern in Turnschuhen vor laufenden Kameras.

http://www.focus.de/.../...fluthilfe-mit-fluechtlingen_id_5593660.html

Ach ja, bevor ich es vergesse, lieber Giovanni: Wieviel hast Du mit den Flüchtlingen zu tun gehabt? Ich habe ein paar hundert davon mit dem Bus befördert ...

EDIT:

Zur Arbeitsverweigerung das Amtsblatt der Stadt Waldenburg (Seite 5 unten):

http://www.waldenburg.de/pdf/1/sb2016_06.pdf?1467363548

Noch was: Diese „armen“ Menschen sind zu einem sehr großen Teil ganz einfach Deserteure und Wirtschaftsflüchtlinge. Dass sie finanziell nicht arm sind, sieht man an der Kleidung und den Smartphones ... und einige wollten statt der Übergangsunterkünfte lieber in Hotels und haben auch Geldscheinbündel vorgezeigt, um zu beweisen, dass sie zahlen können.

Kurdische Truppen, teilweise mit weiblichen Kräften (!) kämpfen in Syrien, während die syrischen Männer flüchten .... und komischerweise scheinen ja fast nur Männer im „wehrfähigen“ Alter in Gefahr zu sein, während die Frauen und die alten Leute im Land gelassen werden.

Und nein, ich bin kein Nazi! Nur Realist ...

@ConvoyBuddy,

 

Was ist dein Vorschlag / Input um die Region zu stabilisieren?

 

Wie war dein Dialog mit die Flüchtlingen wie du mit der Bus gefahren bist?

 

Was ist dein Lösung, sodass alle zufrieden können sein?

 

Und was machst du da jetzt vor?

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Merkels grandiose Ideen