ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Mercedes SL R230 mysteriöses knacken / knarzen hinten rechts

Mercedes SL R230 mysteriöses knacken / knarzen hinten rechts

Mercedes SL R230
Themenstarteram 31. März 2020 um 19:30

Guten Abend liebe Damen und Herren,

Neuerdings wird die fahrfreude mit meinem SL durch nicht lokalisierbare Knackgeräusche getrübt. Das Geräusch hab ich seit etwa einem Jahr vermutlich.

Beim lastwechsel knackt und knarzt es.

Zuerst dachte ich eine Verkleidung ist locker, alles geprüft, nix besser.

Dach geprüft, und geschmiert, alles ok

Leitfaden variodach abgegangen, alles OK, die schraube wurde noch nicht gewechselt.

Uberrollbugel verursacht an den Anschlägen ähnliche Geräusche, aber erheblich leiser. Wurde nachgezogen, nichts locker, keine Änderung.

Es gab drei oder vier notauslösungen weil ich das Fahrzeug gern im Grenzbereich bewege (Serpentinen, riviera etc)

Tankblech nachgezogen, keine Veränderung.

Alle Halterungen in der Gegend und am SAM usw geprüft, alles fest

Video, in dem das Geräusch aber viel extremer wirkt:

https://youtu.be/7p_zg3y8kFw

Finden wir einen Leidensgenossen?

Grüße und knitterfreie Fahrt

Ähnliche Themen
20 Antworten

Spiralfeder unterster Rand abgebrochen?

Themenstarteram 31. März 2020 um 19:37

Zitat:

@Bitboy schrieb am 31. März 2020 um 19:36:01 Uhr:

Spiralfeder unterster Rand abgebrochen?

Fahrwerk? Hat abc, würde sich auch anderweitig bemerkbar machen denke ich. (Fehlermeldung etc)

Es kommt eher vom innen, es hört sich mit geschlossenem und offenen Dach mehr oder weniger gleich an.

Mal von unten gegen den Auspuff geklopft und gegen den Kat, das da was lose drin ist?

Ja ich habe das auch hinten rechts jedoch nur bei geschlossenen Dach daher bin ich davon ausgegangen das mein Dach sich verwindet und dabei dieses knacken erzeugt. Ich habe es generell beim auf und abfahren von auffahrten in dem Moment wo die Hinterachse bzw der Reifen den Höhenunterschied ausgleicht. Während der Fahrt ist es nur bei hulprigem Asphalt. Wenn ich die Scheiben etwas öffne ist es trotzdem da, auch wenn ich mit geöffneter Tür rechts langsam über den Flachen Bordstein fahre ist es da. Es nervt weil es berechnend und erwartet auftritt. Als ich dann von hanz Hehl gelesen habe wie komplex die Fehlersuche sein kann habe ich mich vorerst damit abgefunden. Aber beseitigen möchte ich es auch. Ich versuche auch per Smartphone ein Video zu machen, Gruß

Zitat:

@Adam2112 schrieb am 31. März 2020 um 19:37:31 Uhr:

Zitat:

@Bitboy schrieb am 31. März 2020 um 19:36:01 Uhr:

Spiralfeder unterster Rand abgebrochen?

Fahrwerk? Hat abc, würde sich auch anderweitig bemerkbar machen denke ich. (Fehlermeldung etc)

Es kommt eher vom innen, es hört sich mit geschlossenem und offenen Dach mehr oder weniger gleich an.

Eine Fehlermeldung kann ja nur kommen, wenn ein Sensor irgendwas seltsam findet.

Alle 50 Meter ein kleiner Ast auf der Straße ist ja nichts so auffallendes.

Ich denke, seltsame Geräusche unter dem Fahrzeug hören sich glaube ich offen und geschlossen ziemlich ähnlich an.

Man hat andere Windgeräusche und unter Brücken bzw. in Tunneln hört man je nach Dach/Fenster Zustand auch unterschiedlich.

Aber das hier war ja auf freier Strecke.

Also Geräusche die offen und geschlossen gleich klingen KÖNNEN vom Unterboden (Fahrwerk, Auspuff,...) kommen.

Ob es etwas bringt wenn man offen durch einen Tunnel fährt und dort mal auf die Geräusche achtet?

Die Idee mit dem Auspuff finde ich nicht schlecht.

Ist ja auch wenig Aufwand.

Evtl. kann man auch mal versuchen das Fahrwerk im Stand zu be- und entlasten.

Die 4 Ecken des Fahrzeugs mal vorsichtig im Stand herunter drücken und prüfen ob es dann Geräusche gibt.

Fahrzeug mit dem Wagenheber oder gleich mit einer Hebebühne anheben.

Kommt das Geräusch auch beim Bremsen?

Wenn nicht, kein Indiz gegen ein Fahrwerksproblem.

Oder wie ist es in Kurven?

Rechts und/oder Links.

Das gibt dann mehr und mit Glück auch eindeutige Informationen.

Zitat:

@pschein06 schrieb am 31. März 2020 um 21:10:10 Uhr:

Ja ich habe das auch hinten rechts jedoch nur bei geschlossenen Dach daher bin ich davon ausgegangen das mein Dach sich verwindet und dabei dieses knacken erzeugt. Ich habe es generell beim auf und abfahren von auffahrten in dem Moment wo die Hinterachse bzw der Reifen den Höhenunterschied ausgleicht. Während der Fahrt ist es nur bei hulprigem Asphalt. Wenn ich die Scheiben etwas öffne ist es trotzdem da, auch wenn ich mit geöffneter Tür rechts langsam über den Flachen Bordstein fahre ist es da. Es nervt weil es berechnend und erwartet auftritt. Als ich dann von hanz Hehl gelesen habe wie komplex die Fehlersuche sein kann habe ich mich vorerst damit abgefunden. Aber beseitigen möchte ich es auch. Ich versuche auch per Smartphone ein Video zu machen, Gruß

Für den Augenblick rechne ich bei beiden Fahrzeugen mit unterschiedlichen Ursachen.

Das hier ist tatsächlich sehr wahrscheinlich ein Verdeckproblem.

Unterschiede bzw. sogar Geräusch da nicht da in Abhängigkeit vom Verdeckstatus.

Aber in diesem Thema klingt es ja identisch.

Unabhängig von offen/geschlossen.

Ich denke daher es sind unterschiedliche Probleme.

Hinten rechts mal prüfen ,,Spiralfeder unterster Rand abgebrochen?,, auch die Achsgelenke und ob der Stoßdämpfer richtig fest ist.

April April, es knackt wie es will!!!

Seit einem Jahr knackt es. Also vom 01.04.2019????

Gute Fahrt.

Wie gut das das bei einem Roadster nicht möglich ist. *SCNR*

Skoda
Themenstarteram 1. April 2020 um 16:43

Zitat:

@Bitboy schrieb am 1. April 2020 um 11:42:36 Uhr:

Hinten rechts mal prüfen ,,Spiralfeder unterster Rand abgebrochen?,, auch die Achsgelenke und ob der Stoßdämpfer richtig fest ist.

Beim anheben und senken nichts, plunger und höhensensor wäre es aufgefallen dass die Werte nicht passen.

Achse fest. Federbein ist ein Teil und die Feder dicht eingeschlossen. Bei mir werden Sachen gewechselt bevor sie auffällig werden.

Das knacken ist aber absolut nirgends zu sehen, keine Auffälligkeiten von oben oder unten.

Ich glaube schon fast dass ein gewinde der tonnenlager irgendwie einen Weg hat.

Zitat:

@Alexander67 schrieb am 31. März 2020 um 21:28:35 Uhr:

Zitat:

@pschein06 schrieb am 31. März 2020 um 21:10:10 Uhr:

Ja ich habe das auch hinten rechts jedoch nur bei geschlossenen Dach daher bin ich davon ausgegangen das mein Dach sich verwindet und dabei dieses knacken erzeugt. Ich habe es generell beim auf und abfahren von auffahrten in dem Moment wo die Hinterachse bzw der Reifen den Höhenunterschied ausgleicht. Während der Fahrt ist es nur bei hulprigem Asphalt. Wenn ich die Scheiben etwas öffne ist es trotzdem da, auch wenn ich mit geöffneter Tür rechts langsam über den Flachen Bordstein fahre ist es da. Es nervt weil es berechnend und erwartet auftritt. Als ich dann von hanz Hehl gelesen habe wie komplex die Fehlersuche sein kann habe ich mich vorerst damit abgefunden. Aber beseitigen möchte ich es auch. Ich versuche auch per Smartphone ein Video zu machen, Gruß

Für den Augenblick rechne ich bei beiden Fahrzeugen mit unterschiedlichen Ursachen.

Das hier ist tatsächlich sehr wahrscheinlich ein Verdeckproblem.

Unterschiede bzw. sogar Geräusch da nicht da in Abhängigkeit vom Verdeckstatus.

Aber in diesem Thema klingt es ja identisch.

Unabhängig von offen/geschlossen.

Ich denke daher es sind unterschiedliche Probleme.

Ich habe heute versucht mein knacken aufzunehmen es ist im Vergleich doch viel leiser und mit dem Smartphone kaum ortbar.

Querstabi , Koppelstangen? Traggelenke ? Differnzialbefestigung?

Dreiecksfenster hinten?

Wirklich alles geschmiert? Denke das ist eine Verwindung und hat mit dem Variodach zu tun. Ich würde noch mal alles schmieren.

Zusätzlich prüfe die Verkleidung vom Kofferdeckel. Ist die überall fest? Clipse defekt? Die Dichtung vom Heckdeckel auch überall geschmiert?

Die gesamte Innenverkleidung hinten würde ich auch untersuchen und wo die Teile aneinander kommen erstmal mit Pflegemittel fluten. Natürlich kein stinkendes was alles speckig glänzen lässt.

Türfalle sowie Türscharniere würde ich fetten, ebenso die Dichtung.

Der Beifahrersitz ist auch richtig fest?

Mal die Sitzeinstellung leicht ändern.

Ben

Ändert sich / verschwindet das Geräusch, wenn du bei langsamer Geschwindigkeit die Höhe vom Fahrwerk änderst?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Mercedes SL R230 mysteriöses knacken / knarzen hinten rechts