ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Mehrere Fragen zum Thema Ampelbiltzer

Mehrere Fragen zum Thema Ampelbiltzer

Themenstarteram 20. Juni 2021 um 22:51

Guten Abend/Tag,

vielleicht könnt ihr mir helfen.

Ich weiß das diese Fragen mehrfach im Forum gefragt wurden, dennoch Frage ich noch mal (Sry!).

Bin gestern Abend nach dem Sturm langsam (34 statt 50 Km/h) an einer Ampel zu gefahren.

Habe gesehen, dass die Ampel Gelb war weshalb ich versucht habe diese noch zu kriegen.

Nach dem ich die Ampel überquert hatte hat es natürlich zwei mal geblitzt (Ja, die Dummheit...).

Meine Fragen sind:

Bedeutet das zu 100%, dass ich doch nach der Schaltung zu langsam war?

Fließt die Geschwindigkeit irgendwo mit rein, da ich ja mit einer Geschwindigkeit von 30 Km/h langsam war? Weil so wie ich weiß, erhält man eine schlimmere Strafe wenn die Ampel länger Rot war.

Könnt ihr mir vielleicht sagen, wie lange es ungefähr bei euch gedauert hat, bis ihr die Bußgeldbescheinigung erhaltet habt ?

Kann man, wenns hart auf hart kommt, direkt nachdem Empfang der Bußgeldbescheinigung seinen Führerschein abgeben - Rechtsmittel verzichten? (wenn es dazu kommt).

Danke für die Hilfe dieser vielleicht nicht so schlauen Fragen. (zum ersten mal passiert).

Ähnliche Themen
14 Antworten

War die Ampel länger als eine Sekunde rot?

Screenshot_20210620-225455_Samsung Internet.jpg
Themenstarteram 20. Juni 2021 um 23:03

So wie ich gesehen habe, war die Ampel Gelb wo ich durchgefahren bin. Bin mir aber in diesem Schockzustand nicht zu 100% sicher :/

Blöde Frage... Wann hat es geblitzt. An der Haltelinie, oder nach der Kreuzung?

am 20. Juni 2021 um 23:45

Zitat:

@JOJOBallou schrieb am 20. Juni 2021 um 22:51:33 Uhr:

Kann man, wenns hart auf hart kommt, direkt nachdem Empfang der Bußgeldbescheinigung seinen Führerschein abgeben - Rechtsmittel verzichten? (wenn es dazu kommt).

Ja, das geht. Wenn es terminlich für dich besser passt, dann kannst du mit einem Rechtsmittelverzicht das Fahrverbot früher antreten. Ein Fahrverbot droht aber nur, wenn die Rotdauer länger als eine Sekunde war.

Zitat:

@JOJOBallou schrieb am 20. Juni 2021 um 23:03:17 Uhr:

So wie ich gesehen habe, war die Ampel Gelb wo ich durchgefahren bin. Bin mir aber in diesem Schockzustand nicht zu 100% sicher :/

Bei Gelb blitzt die Anlage nicht(mal abgesehen von einer Fehlfunktion).

Eins musste aber noch erklären:

Zitat:

Bin gestern Abend nach dem Sturm langsam (34 statt 50 Km/h) an einer Ampel zu gefahren.

Zitat:

Habe gesehen, dass die Ampel Gelb war weshalb ich versucht habe diese noch zu kriegen.

Zitat:

ich ja mit einer Geschwindigkeit von 30 Km/h langsam war

Wie muss ich mir das vorstellen? Ich reduziere meine Geschwindigkeit um noch über die Ampel zu kommen?:D

Nein, er doch wegen des Sturms langsamer gefahren:)

Zitat:

@JOJOBallou schrieb am 20. Juni 2021 um 22:51:33 Uhr:

Bedeutet das zu 100%, dass ich doch nach der Schaltung zu langsam war?

Fließt die Geschwindigkeit irgendwo mit rein, da ich ja mit einer Geschwindigkeit von 30 Km/h langsam war? Weil so wie ich weiß, erhält man eine schlimmere Strafe wenn die Ampel länger Rot war.

Wenn es keine Fehlfunktion des Blitzers war, bedeutet es zu 100%, dass die Ampel schon rot war, als er auslöste. Wenn die Ampel vorher gelb war liegt zumindest nahe, dass sie kurz danach rot wird.

Ob man die Geschwindigkeit erwähnen sollte müsste man sich überlegen. Es könnte sonst die Frage aufkommen, was einen davon abgehalten hat aus 30km/h anzuhalten.

"Gelb" heisst nämlich nicht: "Fahr noch schnell drüber", es bedeutet anhalten.

Zitat:

@WeissNicht schrieb am 21. Juni 2021 um 08:16:04 Uhr:

 

"Gelb" heisst nämlich nicht: "Fahr noch schnell drüber", es bedeutet anhalten.

Echt?

Und ich beschleunige bei Gelb immer voll durch.

Muss ich mir eine andere Strategie ausdenken.

@JOJOBallou

Mache dir mal keinen Kopf, es ist doch nichts Wildes passiert. Das kostet etwas Geld und halt einen Punkt. Nur wenn du Fahranfänger bist, wird es etwas unangenehmer, weil eventuell die Probezeit verlängert wird.

In Zukunft solltest du aber besser aufpassen. Eine Ampelschaltung ist so ausgelegt, dass, wenn die Ampel auf Gelb springt, man aus einer Geschwindigkeit von 50 km/h noch anhalten kann. Du bist nur 30 km/h gefahren und somit wäre ein Anhalten ganz locker möglich gewesen.

Gerade auch, wenn man bei gerade Rot mit nur 30 km/h über die Kreuzung kullert, ist die Gefahr eines Unfalls gar größer, denn man hält sich ja länger im Kreuzungsbereich auf als mit 50 km/h. Die Wahrscheinlichkeit, dass dann schon der Querverkehr Grün bekommt, ist entsprechend hoch.

 

Gruß

Uwe

Zitat:

@JOJOBallou schrieb am 20. Juni 2021 um 22:51:33 Uhr:

 

Bedeutet das zu 100%, dass ich doch nach der Schaltung zu langsam war?

Jepp. Wenn Du nur Gelb gesehen hast und Du trotzdem geblitzt wurdest bist Du ziemlich sicher innerhalb der ersten Sekunde nach Rot. Dann gibts kein Fahrverbot.

Themenstarteram 21. Juni 2021 um 9:40

Zitat:

@MvM schrieb am 20. Juni 2021 um 23:31:58 Uhr:

Blöde Frage... Wann hat es geblitzt. An der Haltelinie, oder nach der Kreuzung?

Leider bei beiden ...

Bin langsam gefahren, da die Straßen leicht überflutet waren und ich nichts riskieren wollte.

Ich würde es feiern, wenn es unter eine Sekunde wäre. Bin leider abhängig vom Auto da ich immer zur Arbeit fahren muss. Bin auch immer vorsichtig gewesen bzw. gefahren.

Danke an alle!

@TE: überflutete Straße, die Ampel war offenbar schon ne zeitlang gelb ("habe gesehen, dass die Ampel gelb war"), da ist man eher bremsbereit und versucht nicht, "die noch zu kriegen".

Dein Fehler!

War einer gerade dicht hinter dir, der dich genötigt hat? Steht nichts dazu in deinem Post, daher wohl eher nicht.

Wird wahrscheinlich nicht viel kommen außer Bußgeld, da vermutlich unter 1 Sekunde.

Den Lappen hat deswegen ALLEIN noch niemand verloren.

Probezeit? Punktekonto noch ok?

Themenstarteram 21. Juni 2021 um 19:05

War definitiv mein Fehler!

Und leider war keiner auf der Straße.

Besitze mittlerweile 20 Jahre meinen Führerschein und habe keine Punkte auf'n Konto

Dann schluck den Knollen. Der Punkt dürfte Dich nicht weiter jucken.

Sowas passiert halt, ist nicht immer vermeidbar.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Mehrere Fragen zum Thema Ampelbiltzer