ForumMazda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mazda
  5. MAZDA 6 2,3 Sport-Kombi

MAZDA 6 2,3 Sport-Kombi

Themenstarteram 1. Mai 2006 um 20:56

Ich habe seit 6 Wochen einen 2,3 l Mazda 6 Sport-Kombi. Eigentlich ein überraschend gutes Auto!

Nur: Leider nur 1 Zig.-Anzünder. Wie kann ich weitere Auto-Steckdosen anschließen?

Bei Umdrehungen über 5500/min. nimmt der Vebrauch dramatisch zu! Die Anzeige erscheint immer wieder mit kurzfristigen Verbrauch von 40 - 100 (!) l/100km.

Der Tankinhalt geht dann auch rapide schnell zurück! Wird damit ein überhitzter Motor mit erhöhtem Benzindurchfluß gekühlt ( soll ja auch bei anderen Firmen der Fall sein )?

Dafür braucht mein jetziger Mazda im Gegensatz zum 626 bei solchen Eskapden kein Öl.

Die errechnete Reichweite im Computer und das Lämpchen in der Tankanzeige haben ebenso große Toleranzen wie der Tacho ! Beim 626 war das alles sehr exakt.

Ähnliche Themen
15 Antworten

Die errechnete Reichweite ist oft ungenau.

Ein Freund von mir hat in nem Audi A4 tdi mal 200km mehr verfahren als der Bodcomputer errechnet hat.

Das mit der Motorkühlung durch Sprit stimmt schon in Maßen.

Beim Gasgeben steigt der Momentanverbrauch extrem aber Du stehst ja nicht dauerhaft auf dem Gas oder?

Tank mal voll und errechne deinen Verbrauch selber statt Dich auf nen Computer zu verlassen.

Bei nem Fahrzeug mit deinem Leistungsgewicht sollte der Verbrauch zwischen 9 und 12l sein.

Vergleich:

Mein Mitsu Sigma Kombi mit 3l und 170ps Verbrauch von 9,2 bis 15l auf 100km bei 1650kg mit Schaltung.

Mein Nissan 200sx 1,8turbo mit 169ps Verbrauch von 8-12l auf 100km bei 1200kg mit Automatik

Jeweils je nach Fahrweise und Beladung.

Hallo Mike!

Dann sieh zu, dass du nicht das Mazda-Öl einfüllst beim nächsten Ölwechsel. In dem Fall geht nämlich der Ölverbrauch rapide nach oben.

Das mit dem Verbrauch ist mir auch schon aufgefallen. Über 4000 Touren wird es mehr und über 5000 nimmt er Expresszuschlage.

Allerdings wollte ich es auch am Anfang nicht glauben, aber bei mir ging der Spritverbrauch ab km 12000 nach unten. Plötzlich verbrauch er viel weniger.

Wofür braucht man denn zwei Zigarettenanzünder?

Wenn sich vier Insassen gleichzeitig eine anstecken wollen?

Gibt aber Verteiler auf 3.

Zitat:

Original geschrieben von tino27

Wenn sich vier Insassen gleichzeitig eine anstecken wollen?

Gibt aber Verteiler auf 3.

BAH!

Tja, das ist meine einzige Erklärung.

P.S. Du musst mal deine "Infos zur Person" andern, irgendwer72NRW.

@tino27

thx... ist erledigt

:D sehr gut, danke :D

Hallo !

Wie zufrieden seid ihr mit eurem 2,3 Liter Mazda 6 ?

Wieviel KM habt ihr runter ?

Welches Öl benutzt ihr jetzt ?

Danke schon im voraus !

Zitat:

Original geschrieben von Headi

Hallo !

Wie zufrieden seid ihr mit eurem 2,3 Liter Mazda 6 ?

Wieviel KM habt ihr runter ?

Welches Öl benutzt ihr jetzt ?

Danke schon im voraus !

zu1: mäßig, da relativ viele kleine macken...

zu2: knapp 100.000

zu3: Castrol Edge 0W40, nimm auf gar keinen fall diese Dexelia-Brühe von Mazda, das öl taugt nichts, ist extrem zu teuer und er verbraucht viel zuviel davon!

bitte schön :D

Definiere bitte die kleinen Macken.

Baujahr ?

baujahr 2004

die kleinen macken, nun ja...

- leuchtweitenregulierung 2x defekt (behoben)

- steuergerät für xenon defekt (behoben)

- sitzheizung beifahrer defekt (behoben)

- bremsscheiben mehrfach extrem wellig (momentan behoben)

- el. fensterheber auf der fahrerseite öffnet selbstständig (behoben)

- kupplung ist sehr "ruppig", wenn kalt -> laut mazda "normal"

- spürbares knacken in der lenkung (behoben)

- im armaturenbrett klappert es ständig und zwei mazdawerkstätten sind nicht in der lage das zu beseitigen... -> nervt immernoch

- zog ein bissel stark nach rechts (behoben)

- display bordcomputer zeigt nur noch striche (behoben)

- schiebedach klemmt ab und zu beim schließen (selten!) -> noch vorhanden lt werkstatt kein fehler feststellbar

- ich habe NOCH NIE ein auto besessen, welches derartig viel öl säuft !!! mit dem castrol edge 0w40, welches ich jetzt fahre sind es "nur noch" ca 0,5liter~ 1000km! mit der dexilia-jauche von mazda bis zu 2liter!!! -> laut mazda alles im grünen bereich...

dazu kommen noch einige sachen, für die mazda rückrufaktionen hatte, wie zum beispiel tankstutzen, hitzeableitbleche, rostvorsorge

keine kleinen macken:

- pleuellager bei kmstand 12500 defekt!

- pleuel gebrochen bei ca 63000km!

bis jetzt alles auf garantie, wenn die abgelaufen ist, kommt die karre weg, definitiv!!!

Wenn ich jetzt mal zusammenfasse (aus vielen Foren),

Übermäßiger Ölverbrauch und Motorschäden betreffen fast nur Vor-Facelift Fahrzeuge.

Zitat:

Original geschrieben von Headi

Wenn ich jetzt mal zusammenfasse (aus vielen Foren),

Übermäßiger Ölverbrauch und Motorschäden betreffen fast nur Vor-Facelift Fahrzeuge.

und soweit ich weiss sogar nur die 2,3l Motoren... ?!

Jo , es wurde wohl am unteren Bereich des Motors (Ölwanne ?) was geändert,

ab da war Schluss mit Ölverbrauch und Motorschäden (Pleuel).

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mazda
  5. MAZDA 6 2,3 Sport-Kombi