ForumC-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. massiver rostbefall; brauche tipps für argumentation

massiver rostbefall; brauche tipps für argumentation

Themenstarteram 22. Juli 2009 um 22:55

ein kräftiges hallo an alle!

... ich hab eine "lieblingstante", die fährt einen c180

mittlerweile ist das auto 8jahre und 2monate

das serviceheft ist vorbildlich, jedes service wurde bei dc gemacht, höchstens 500km abweichung zum solltermin

80% der km-leistung wurde im stadtgebiet geleistet

jetzt ist das auto von rostblasen übersäht

bei der fahrertüre unten links

bei beiden vorderen radkästen

beim kofferraumdeckel

das letzte service wurde im februar 2009 gemacht

vor 5 tagen wurde das auto zuhause gewaschen und poliert und da wurden die roststellen entdeckt

gleich 2 tage später sind wir mit dem auto zum "freundlichen"

die haben sich das auto einen tag lang behalten, gereinigt, wieder poliert, innen gereinigt und dann wurden bilder gemacht;

heute kam die telefonische verständigung, dass die rostgeschichte "von aussen kommt", somit keine kulanz

wenns wirklich so ist, dann "shit happens"

sollte es allerdings argumente geben, dann teilt mir diese bitte mit

ps.:

ich hatte mal einen r5-gt-turbo; der hatte erstnach 10jahren rost;

ich bin der meinung, dass ein daimler ebenso lange rostfrei sein sollte

.... und wenn das "normal" ist, na dann prost;

Beste Antwort im Thema

Dir ist aber schon klar, dass Du hier im W211 Forum bist:confused: was sollen wir über Rost an der C Klasse wissen;)

6 weitere Antworten
Ähnliche Themen
6 Antworten

Dir ist aber schon klar, dass Du hier im W211 Forum bist:confused: was sollen wir über Rost an der C Klasse wissen;)

Zitat:

Original geschrieben von dieselkiste

 

ps.:

ich hatte mal einen r5-gt-turbo; der hatte erstnach 10jahren rost;

ich bin der meinung, dass ein daimler ebenso lange rostfrei sein sollte

.... und wenn das "normal" ist, na dann prost;

Dann verkauf doch die C-Klasse und hole dir wieder einen r5-gt-turbo!!

Hallo Dieselkiste,

frag mal McAudio oder TaIfun, ob sie deine Frage ins C- Klasse Forum verschieben.........

die Kollegen dort können Dir garantiert besser weiterhelfen ;)

hier im E- Klasse Forum werden weniger Leute wissen, wie und wo eine C- Klasse rosten darf bzw. tut

und wie es mit Kulanz aussieht.

VIEL GLÜCK !

 

Grüße

Oliver

Hallo,

das Auto ist Baujahr 2001 und Mercedes hat meines Wissens eine 12 Jährige Durchrostungsgarantie und ich kenne das aus eigner Erfahrung von meinem C 280 Bj.1996,der anstellen des Kofferraumes und Türschwellern unter der Kunststoffleiste Rostbildung hatte.

Diese Roststellen sind bei Mercedes wohl bekannt und bei einem Schecktheftgepflegtem Auto wie in ihrem Fall,dürfte sich Mercedes nicht so einfach aus der Geschichte herausnehmen.

Der Kofferraum ist bei fast allen Modellen am Stern oder an der Kunststoffgriffleiste begonnen zu rosten und ich weiß aus meinem Gesprächen mit Mercedes das der Kunststoffgriff des Kofferraumdeckels Schuld daran ist.Bei den Türschwellern ist dies ebenso der Fall und Mercedes kennt diese Probleme ganz genau.Bei einem schecktheftgepflegen Auto wie dies bei Ihnen der Fall ist sollte es den Kundendienst nicht entgangen sein,wenn sich an den bekannten Stellen Rost entstehen würde,zumal diese die Stellen ganz genau kennen.

Am Kofferraumdeckel bin ich der Überzeugung das der Rost mit Sicherheit von Innen kommt,was auch bei den Türtritten der Fall sein sollte.

Ich würde Ihnen die Empfehlung geben den zentralen Kundendienst in Maastrich Tel.0080017777777 anzurufen und diesen Herrschaften und Damen ihre Rosrprobleme zu schildern und hören was die dazu meinen und wie die diesen Rost beurteilen.

Ich kann mir bei einer Lückenlosen Service bei Mercedes nicht vorstellen das Mercedes eine Kulanz verneint.

Denen sind die Problemstellen sehr wohl bekannt,beim Nachfolgemodell wurden die Stellen am Kofferraum nachgebessert,was für mich ein Beweis dafür ist,das Sie was daraus gelernt haben.

Mir hat es damals nicht geholfen,dar ich mein Auto nicht mehr lückenlos bei Mercedes habe warten lassen,diese Argument habe ich mir anhören müssen.

Ich hoffe das Mercedes ein wenig einlenkt und Kulanz gewährt und hoffe Ihnen geholfen haben zukönnen.

Gruss Uwe

 

 

Da ich sowohl noch nie eine C-Klasse, als auch bis heute noch keine Rostprobleme mit meinen Mercedes Fahrzeugen hatte, habe ich auf dem Gebiet keine praktische Erfahrung.

Ich glaube jedoch mal im W210 Forum gelesen zu haben, dass Daimler (zumindest beim W210) bei lückenlosem Scheckheft bis zum einem Fahrzeugalter von 8 Jahren, Rost ohne Diskussion auf Kulanz repariert - sofern das Alter überschritten wurde, wird es soweit ich mich erinnern kann, schon schwieriger mit der Kulanz.

Ich würde an Deiner Stelle mal im W210 Forum recherchieren, denn da wurde sehr viel über das Thema Rost/Kulanz geschrieben und gegebenenfalls eines der involvierten User mal anschreiben.

Jedoch wirst Du meiner Meinung nach die konkretesten Infos im C-Klasse Forum erhalten.

Zitat:

Original geschrieben von uwe1967

Hallo,

das Auto ist Baujahr 2001 und Mercedes hat meines Wissens eine 12 Jährige Durchrostungsgarantie und ich kenne das aus eigner Erfahrung von meinem C 280 Bj.1996,der anstellen des Kofferraumes und Türschwellern unter der Kunststoffleiste Rostbildung hatte.

Diese Roststellen sind bei Mercedes wohl bekannt und bei einem Schecktheftgepflegtem Auto wie in ihrem Fall,dürfte sich Mercedes nicht so einfach aus der Geschichte herausnehmen.

Der Kofferraum ist bei fast allen Modellen am Stern oder an der Kunststoffgriffleiste begonnen zu rosten und ich weiß aus meinem Gesprächen mit Mercedes das der Kunststoffgriff des Kofferraumdeckels Schuld daran ist.Bei den Türschwellern ist dies ebenso der Fall und Mercedes kennt diese Probleme ganz genau.Bei einem schecktheftgepflegen Auto wie dies bei Ihnen der Fall ist sollte es den Kundendienst nicht entgangen sein,wenn sich an den bekannten Stellen Rost entstehen würde,zumal diese die Stellen ganz genau kennen.

Am Kofferraumdeckel bin ich der Überzeugung das der Rost mit Sicherheit von Innen kommt,was auch bei den Türtritten der Fall sein sollte.

Ich würde Ihnen die Empfehlung geben den zentralen Kundendienst in Maastrich Tel.0080017777777 anzurufen und diesen Herrschaften und Damen ihre Rosrprobleme zu schildern und hören was die dazu meinen und wie die diesen Rost beurteilen.

Ich kann mir bei einer Lückenlosen Service bei Mercedes nicht vorstellen das Mercedes eine Kulanz verneint.

Denen sind die Problemstellen sehr wohl bekannt,beim Nachfolgemodell wurden die Stellen am Kofferraum nachgebessert,was für mich ein Beweis dafür ist,das Sie was daraus gelernt haben.

Mir hat es damals nicht geholfen,dar ich mein Auto nicht mehr lückenlos bei Mercedes habe warten lassen,diese Argument habe ich mir anhören müssen.

Ich hoffe das Mercedes ein wenig einlenkt und Kulanz gewährt und hoffe Ihnen geholfen haben zukönnen.

Gruss Uwe

Das die Rostgarantie das Papier nicht wert ist, auf dem sie steht ist doch hinreichend bekannt.

Der Rost kommt nie von innen nach außen, von daher kein Garantiefall.

Außerdem sind es wenn überhaupt 30 Jahre Durchrostungsgarantie, und auch nur dann wenn alle Wartungen gemäß Wartungsheft und Wartungsrechner in einer authorisierten Werkstatt gemacht wurden.

Ansonsten gibt es ca. 8 Jahre Kulanz und das wars dann.

Und jetzt werde ich mal die Bimmel läuten, damit das im C klasse Forum landet.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. massiver rostbefall; brauche tipps für argumentation