ForumGaskraftstoffe
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. Gaskraftstoffe
  7. LPG im Dieselmotor Videomaterial, Umrüstung ,Leistungsmessung usw.

LPG im Dieselmotor Videomaterial, Umrüstung ,Leistungsmessung usw.

Themenstarteram 22. März 2018 um 20:23

Da mich das LPG im Dieselmotor selber interessiert ,habe bei meiner Suche einiges gefunden .

Hier Videos und Umrüstungen aus Polen.

Betriebe die Dieselfahrzeuge auf LPG umrüsten dürfen, müssen eine extra Zulassung für Dieselfahrzeuge haben .

Ein normaler LPG Umrüstbetrieb darf es nicht .

Mercedes Sprinter mit Anlage von STAG DIESEL - diesel 70 % mit LPG Einblasung 30%

https://www.youtube.com/watch?v=F-P24pvIcQ8

Toyota OffRoad Rally Dieselmotor + LPG

https://www.youtube.com/watch?v=QCURulvJ0gE

Fiat 500 1,3 MultiJet-100PS 199 Nm bei 3100U/min diesel mit LPG Einblasung hinter TURBO

Diesel + LPG 102 PS und 215 Nm bei 2400 U/min

https://www.youtube.com/watch?v=AxRgNyywGnw

Jeep Dieselmotor

diesel lpg motolandsylwia elpigaz

Umgerüstet auf 30% diesel + 70 % LPG .Weniger Motorgeräusche

Durchschnittsverbrauch/Land 3 liter diesel + 7 L LPG

https://www.youtube.com/watch?v=qm-YWEErhG0

VW Crafter STAG DIESEL - diesel + LPG

Mit Leistungsmessung (am Ende des Films )

Dieselmotor: 112 PS und 292 Nm

Diesel + LPG 142 PS und 364 Nm

https://www.youtube.com/watch?v=PCNsUcP1ZUc

 

LKW und LPG-Anlage Montage

https://www.youtube.com/watch?v=8PTppDrswQA

Servus

Ähnliche Themen
11 Antworten

Wer es glaubt...

Den freischwebenden Dish Füllanschluss beim Sprinter find ich geil....und dann wundern wenn polnische Umbauten hier nicht so beliebt sind, obwohl doch so toll gearbeitet wird....

Aber das Stag System ansich ist nicht übel. Funktioniert wunderbar. Nur es ist einfach günstiger gleich einen reinen LPGler zu fahren. Hatten das schon mit ein paar e61....da wurde gleich das Fz gewechselt.

Hi,

die Leistungssteigerung ist mir fast egal. Frage: Können Diesel mit Lpg ohne die Abgasblendgranaten wie DPF und Ad-Blue auskommen?

Das es solche Anlagen gibt ist ja bekannt. Leider sollen dabei die NOx Werte in den Himmel steigen.

Und das beantwortet dein Kerninteresse....... die Abgaswerte werden schlechter!

Ich frage mich vielmehr, warum diese Anlagen trotz EU in Polen zulassungsfähig sind und in anderen EU Ländern nicht.

Das muss doch wesentlicher Bestandteil des EU Rechts sein, gleiche Vorgaben in allen Ländern!

Natürlich ist das Ganze auch in D zulassungsfähig.

Es muss halt nur ein autobauer testen und die Zulassung beantragen.

Angeblich hat VW das mit dem touareg schon in braunschweig machen lassen.

AAAber, wer will die Zulassungskosten tragen für die geringen stückzahlen, die hinterher verkauft werden?

Schaut Euch doch die CNG/LPG-Fahrzeuge mit Benzinmotor an, die hier verkauft werden.

VW hat einen extra Motor für Gasfahrzeuge entwickelt.

Und wer kauft das?

Die menschen sind doch so beschränkt und rückschrittlich, dass sie lieber einen Haufen Geld für EU6-Diesel ausgeben als sich für das gleiche Geld ein Gasfahrzeug zu kaufen, was im Unterhalt/Verbrauch und den Steuern billiger ist.

Und denen willst du einen LPG-Diesel verkaufen? Lächerlich.

Die reden von dem Elektromist und wissen nicht einmal, dass ein Gasfahrzeug billiger fährt.

Die CNG Fahrzeuge werden zur Zeit ganz gut verkauft ;)

Mit ca. 1000 pro Monat ist der Anteil am Gesamtmarkt aber noch relativ klein.

Hallo,

bin auch interessiert an solchen Aufrüstungsmöglichkeiten und habe daher diese Woche eine Firma angeschrieben, ob die sowas machen.

Die haben mir mitgeteilt, dass so eine Aufrüstung zwar technisch möglich ist, aber nicht zugelassen werden kann.

Stattdessem haben sie mir dann eine Aufrüstung mit Wasserstoff angeboten, also ein Diesel-Wasserstoff-Gemisch verbrennen.... das fand ich dann irgendwie komisch.

Zitat:

@tomate67 schrieb am 23. März 2018 um 13:02:15 Uhr:

Das es solche Anlagen gibt ist ja bekannt. Leider sollen dabei die NOx Werte in den Himmel steigen.

Und das beantwortet dein Kerninteresse....... die Abgaswerte werden schlechter

Das muss doch wesentlicher Bestandteil des EU Rechts sein, gleiche Vorgaben in allen Ländern!

Das wurde doch woanders schon beantwortet - den erhöhten NOx Werten kommt man durch die Zugabe von Wasserstoff bei den ein H2 Generator fabriziert.

Das mit der EU Geschichte....immer noch nicht gemerkt, das ja sogar innerhalb von D die Bundesländer ihre eigenen Süppchen kochen? Und dann erwarten das es EU weit....das wäre zuviel des Guten :-)

Das hier in D die Grenzwerte für Feinstaub auf den Straßen nur etwa 1/10 dessen betragen dürfen, was für Arbeitsplätze in geschlossenen Räumen zugelassen ist, sagt schon viel über die "Logik" aus, die dahinter steckt....gar keine. Humbug, Volksverarsche hoch 10.

Man dürfte einen Diesel im Büro laufen lassen, aber neben dem Kinderspielplatz im Freien -oh Gott, bloß nicht.... :-) Klingt komisch, ist aber so.

Themenstarteram 23. März 2018 um 21:51

Hier habe ich noch die Zusammenstellung der STAG-Diesel Anlage gefunden

(Übersetzungsprogramm benutzt )

Viele von Ihnen sind möglicherweise auch an der Liste der Elemente der gesamten Installation interessiert. Hier ist es: Druckminderer (STAG R01), Druck- und Temperatursensor (PS 02), Flüssigphasen-Gasfilter und Magnetventil (Marke Valtek), Gasphasenfilter, LPG-Injektoren (STAG W01), Schalter, Tankventil (Tomasetto) , Regler (STAG Diesel), Abgastemperatursensor, Klopfsensor (Bosch) und Lambdasonde (Bosch).

Die STAG Diesel Anlage in der DPF-Regenerationsphase spritzt kein LPG nach .

Die Einspritzung wird wegen der DPF-Regeneration-Temperatur eingestellt/unterbrochen .

Erst nach Ablauf der Regeneration wird weiter LPG eingeblasen .Computergesteuert .

Das Testfahrzeug, Testbegin war in 2012 mit VW Crafter 2.0 TDI 109 PS, 3,2 Tonen, fast neu, erst eingefahren .

Heute hat er 125 000 Testkilometer (29.1.17)

In dem Artikel drunter geht es hauptsächlich um Verbrauchs-Tests ,

Ermittlung und konstanten Verkehrsverhältnissen auf der Schnelstrasse S5 .

https://40ton.net/.../

Servus

NOx ist kein Feinstaub ;)

Die Hoffnung des TE war doch, dass man die aufwendige Abgasreinigung sparen kann. Das wird leider nichts.

Hi,

immerhin könnte Ruß minimiert werden. NOX kann man mit Harnstoff eingrenzen. Wo ist das Problem?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. Gaskraftstoffe
  7. LPG im Dieselmotor Videomaterial, Umrüstung ,Leistungsmessung usw.