ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Lohnen sich Radkappen?

Lohnen sich Radkappen?

Themenstarteram 16. Oktober 2016 um 22:47

Hi,

habe heute wieder meine Reifen gewechselt und fahre jetzt wieder mit Stahl-, statt wie bei den Sommerreifen mit Alufelgen.

Da sind mir folgende Fragen aufgekommen:

1. Lohnt es sich, Felgen für die Winterreifen zu kaufen, wenn ich die noch diese und nächste Saison benutzen werde? Im Bezug auf aufziehen lassen? Oder lieber warten und dann die nächsten Winterreifen direkt mit Felgen kaufen?

2. Bin am überlegen, mir Radkappen zuzulegen, habe aber noch ein paar Bedenken.

Auf Amazon, in der Bucht und anderen Onlineshops gibt es einige für ~25€, die mir optisch ganz gut gefallen, kann man mit denen was anfangen?

Man sieht ja außerdem häufig mal Radkappen am Straßenrand liegen, hängt das einfach mit falscher Montage zusammen, oder verabschieden die sich tatsächlich so schnell?

 

Würde mich freuen, wenn mir da jemand helfen könnte.

Gruß. :)

 

Ähnliche Themen
15 Antworten

Lohnt es sich Felgen für die Winterreifen zu kaufen? Wie? Was?

Du hast doch Stahlfelgen.

Du meinst wohl ob es sich lohnt Alufelgen zu kaufen.

Das hängt ganz allein von der dicke Deines Geldbeutels ab.

Radkappen würd ich nicht zu billige nehmen. Ich hab schon immer Orginale und hab noch nie eine verloren.

Themenstarteram 16. Oktober 2016 um 23:23

Oh sorry, meinte natürlich Alufelgen. :D

Kaufen würde ich höchstwahrscheinlich welche mit den nächsten Winterreifen. Ich weiß aber nicht genau, wie teuer es ist die Felgen von einem Reifen auf den anderen machen zu lassen.

Also quasi: Alufelgen jetzt kaufen, auf die bereits vorhandenen Reifen montieren lassen und dann beim Kauf der neuen Reifen (vermutlich Winter 2018 dann) einfach auf die neuen Reifen übernehmen oder die Zeit bis dahin mit Radkappen überbrücken und dann mit den neuen Reifen zusammen die Alufelgen kaufen?

Habe leider keine Ahnung, in welcher Preisspanne sich die Radkappen bewegen. Die fangen ja ab ~2€ pro Stück bei Aldi / Lidl und Co. an.

Was haben dich deine Originalen gekostet? Habe jetzt mehrfach etwas von 80-100€ gelesen, was mir allerdings wegen Diebstahlrisiko etwas zu viel wäre.

Lohnen sich Radkappen?

Musst du entscheiden sind ja nur Optische Blenden. Wenn dann aber Qualitativ hochwertige und die Kosten also eher nein.

 

Lohnen sich Alus?

auch ne optische Geschichte und ne Preisliche ob du das Geld dafür ausgeben willst

 

beides ne Entscheidung nach deinen Geschmack die dir keiner abnehmen kann

 

ich persönlich würde keine Stahlfelgen mehr fahren wollen geschweige denn aber auch Alus in der selben größe

 

liegt aber auch vllt daran das ich 19" benötige da es sonst nicht über die Bremse passt

Wenn du originale Kappen in der Bucht findest, dann würde ich die bevorzugen, und nächstes Jahr vllt. zu Alus wechseln.

 

Aber es gibt auch eine andere Möglichkeit für die Stahlfelgen:

 

Es gibt da einen MTer im BMW Forum , der hat seinen Stahlfelgen so ein Farbring verpasst am äußeren Rand und die Felgen auf Glanz neu lackiert.

Sieht echt Spitze auf seinem E90 aus. Sehr gute optik.

 

Ich hab dieses Jahr meine Stahlfelgen auf meinem Zaffi in silber coloriert.

Sieht auch eigentlich ganz ok aus.

 

Grüße

HGcorsa

Ich habe Radkappen von ATU auf meinen Stahlfelgen. Sind verstellbar und sitzen somit bombenfest. Kosten aber auch zwischen 50 und 60 Euro

Ich habe im Winter günstige Radkappen (25 EUR/Satz) von Amazon auf meinem Drittfahrzeug und bin damit sehr zufrieden. Die Dinger sind verstellbar und lassen sich somit bombenfest auf den vorhandenen Stahlfelgen befestigen.

Ich möchte nicht das halbe Jahr mit den unansehnlichen Stehlfelgen rumfahren... Da gefallen mir (billige aber optisch gefällige) Radkappen deutlich besser. ;)

Gruß Flo

Finanziell lohnen nicht, aber ich finde blanke Stahlfelgen bei den meisten Autos nicht sehr schön. Habe mir gestern noch einen Satz original-Radkappen bei eBay - Kleinanzeigen gekauft. Original, weil sie für das Fahrzeug designt wurden und qualitativ hochwertiger sind als viele Universalradkappen.

Zitat:

@baerschatz schrieb am 16. Oktober 2016 um 22:52:11 Uhr:

 

Zitat:

@baerschatz schrieb am 16. Oktober 2016 um 22:54:32 Uhr:

 

Edit..???:rolleyes:

Nir mit schwarzen WR-Stahlfelgen rumfahren würde ich nicht, aber mit Orignal-radkappen welche zum gefahrenen Modell gehören sieht es optisch besser aus.

Radkappen landen nicht nur im Straßengraben, die rollen auch mal gern quer über die Autobahn. Ich hatte im Frühjahr das vergnügen, zum Glück kein Unfall durch Spontanausweicher. Ich hatte kein Platz mehr, hat dann 800€ beim Lackierer gekostet! Danke dafür!

Was ich damit sagen will, wenn man schon eine Verschlimmbesserung montiert, regelmäßig auf die Befestigung achten!

Themenstarteram 17. Oktober 2016 um 15:46

Zitat:

@Diabolomk schrieb am 17. Oktober 2016 um 15:41:54 Uhr:

Radkappen landen nicht nur im Straßengraben, die rollen auch mal gern quer über die Autobahn. Ich hatte im Frühjahr das vergnügen, zum Glück kein Unfall durch Spontanausweicher. Ich hatte kein Platz mehr, hat dann 800€ beim Lackierer gekostet! Danke dafür!

Was ich damit sagen will, wenn man schon eine Verschlimmbesserung montiert, regelmäßig auf die Befestigung achten!

Gerade das meinte ich ja.

Ist sowas üblich und kommt einfach vor, egal was man macht, oder liegt das an falscher Montage bzw. nicht richtig sitzenden Radkappen?

Habe mir jetzt welche bestellt, die grundsätzlich ganz gut bewertet sind und auch nicht so billig waren. Wenn auch keine Originalradkappen.

Ich würde behaupten, dass das an schlechter Montage liegt. Die meisten Radkappen lassen sich durch Verstellen (enger oder weiter biegen des Befestigungs-/Spannrings) ziemlich passgenau für die jeweils vorhandenen Stahlfelgen einstellen. Dann sollten diese eigentlich nicht verloren gehen. Sicherlich kann es auch nicht schaden, wenn man in gewissen Zeitabständen den festen Sitz der Radkappen kontrolliert.

Gruß Flo

Oder Kabelbinder helfen auch bei manchen bei dem Problem.

Sieht zwar etwas doof aus, aber sicher ist sicher.

 

Gut sind Radkappen, an denen man die Spannringe verstellen kann und die an die Felge anpassen kann.

 

Manche Stahlfelgen sind ja tiefer (z.B. bei BMW oder manche Opel).

 

Die haben aber auch so Radkappen-Stahlfelgen Kombi die eine Alufelgenoptik haben.

Ist auch eine Idee...

 

Grüße

HGcorsa

Deine Antwort
Ähnliche Themen