ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Lieferzeiten & Bereifung

Lieferzeiten & Bereifung

BMW 4er F36 (Gran Coupé)
Themenstarteram 3. August 2017 um 9:46

Hi zusammen,

wir lange habt ihr denn so auf euren 4er Gran Coupe warten müssen,

von der Bestellung bis zu Abholung (nicht M und xDrive)?

Mit welcher Bereifung werden die Fahrzeuge eigentlich

ausgeliefert? Winter-, Sommer-, oder Ganzjahresreifen?

Kann man das beeinflussen?

Viele Grüße

Ben

Beste Antwort im Thema

das habe ich so noch nie gehört, Ganzjahresreifen sind was für Hausfrauentaxis :-)

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

Ich würde die Frage anders stellen, eher wieviel Zeit sollte man ab Bestellung einplanen. Aktuell würde ich 3 Monate einplanen.

Es gibt aber auch Kunden die warten oder haben länger gewartet, weil so Zeiten wie Werksferien natürlich auch im Zeitplan berücksichtigt werden müssen. Wenn zudem Besonderheiten gewünscht werden wie eine individual Ausstattung/Lackieurng, dann führt auch dieses oft zu einem Zeitaufschlag. Gleiches gilt für mache Zubehörteile wie das M-Lenkrad (wenn einzeln geordert), da es hier z.B. Lieferengpässe gab.

Daher alles relativ, aber mit 3 Monaten liegt man dennoch nicht verkehrt.

Ganzjahresreifen gibt es bei BMW nicht, normal werden alle Fahrzeuge mit Sommerreifen ausgeliefert. In den Wintermonaten gibt es nach Absprache jedoch die Möglichkeit, Winterreifen zu bekommen. Das sollte aber dann mit dem Händler geklärt werden.

Zu den Reifen: hab im Winter mit Sommerreifen in München abgeholt. Dann zum Münchner Reifenhändler, Ganzjahresreifen drauf.

Die Original-Stern-Reifen hatten noch die Farbmarkierung auf der Lauffläche und wurden bestens verkauft.

sorry aber sind Ganzjahresreifen auf einem sportlichen BMW die richtige Lösung!?

Themenstarteram 3. August 2017 um 12:50

Vielen Dank für die Antworten!

3 Monate sind natürlich schon recht happig...

Ich tendiere auch zu Ganzjahresreifen. Da ich im Flachland wohne und mir die zweimalige Reifenwechselorgie jedes Jahr ersparen möchte scheint mir dies die beste Wahl zu sein.

Bei >40.000km pro Jahr (lt. Signatur) sind Ganzjahresreifen aufgezogen?

Also ich schaffe es nicht das ganz Jahr ohne Einschränkungen mit einem Typ Schuh rumzulaufen. Da es sich beim Auto ähnlich verhält, habe ich noch nie eine Ersparnis in so einem Reifen gesehen. Bei 4.000km im Jahr kann ich drüber nachdenken.

Für mich die gute Lösung, auch bei 40Tkm. Sportliche Fahrweise ist angesagt.

Wenn Profil fehlt, einfach zwei neue drauf, keine 300€. Weiterfahren. Egal ob Sommer oder Winter.

das habe ich so noch nie gehört, Ganzjahresreifen sind was für Hausfrauentaxis :-)

Jeder wie er mag, aber der Aufpreis für Sicherheit wäre es mir immer wert.

http://www.auto-motor-und-sport.de/.../...anzjahresreifen-7876723.html

Zitat:

@Sven28 schrieb am 3. August 2017 um 21:13:33 Uhr:

Jeder wie er mag, aber der Aufpreis für Sicherheit wäre es mir immer wert.

http://www.auto-motor-und-sport.de/.../...anzjahresreifen-7876723.html

das sagt ja alles !

Mich bestärkt der AMS-Artikel in der Wahl. Das Wetter spielt oft verrückt und es wird nach Ostern kalt, oder es sind im November oder an Weihnachten knapp 20 Grad.

Schnee hatte ich seit 2 Jahren nicht mehr. (Aber wenn, dann bin ich an dem Tag gerne einer der langsamsten).

Unser Winter ist ja kein echter Winter mehr und ihr fahrt dann mit Winterreifen bei 20 Grad. Oder mit Sommerreifen bei Raureif.

Wie würde der Test von AMS dann aussehen? Winterreifen bei 20 Grad gegen GJReifen; und Sommerreifen bei Raureif gegen GJReifen.

Aber ich will hier keinen bekehren. Hab für mich eine flexible Lösung gefunden.

na ja, mann kann alles schönreden aber bei einem BMW Ganzjahresreifen, geht gar nicht, habe ich auch noch nie gehört.

es hat schon seinen grund weshalb bmw solchen quark mit ganzjahresreifen nicht anbietet. reicht ja, wenn der wenig entfernte andere bayerische anbieter solchen müll an seine fahrzeuge schraubt.

ein ganzjahresreifen taugt zu nichts....weder im sommer, noch im winter....

Zitat:

@starblizzard schrieb am 4. August 2017 um 10:17:47 Uhr:

es hat schon seinen grund weshalb bmw solchen quark mit ganzjahresreifen nicht anbietet. reicht ja, wenn der wenig entfernte andere bayerische anbieter solchen müll an seine fahrzeuge schraubt.

ein ganzjahresreifen taugt zu nichts....weder im sommer, noch im winter....

so ist es!

Aber auf die Eingangsfrage zurück zu kommen, Lieferzeit und Bereifung sollte am einfachsten konkret mit dem Händler abgestimmt werden.

Vielleicht hat der Händler grad ein Fahrzeug für sich bestellt, was einfach nur umkonfiguriert werden muss und dann kommt das Fahrzeug auch schneller.

Deine Antwort
Ähnliche Themen