ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. LED Tagfahrlicht nachrüsten

LED Tagfahrlicht nachrüsten

Themenstarteram 27. Januar 2012 um 11:15

Hallo,ich fahre einen Audi A6 Baujahr 2006 4F und leider ohne Tagfahrlicht!! Ich würde gerne mit led Tagfahrlicht vom Facelift nachrüsten,ich weiss aber nicht ob das überhaupt geht und wo ich es anschliessen könnte,da ich ja überhaupt kein Tagfahrlicht habe!! Hat jemand eine Idee? Danke schon mal für Antworten.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von meehster

Abgesehen davon, daß das hier das falsche Forum ist: Laß es. Die Dinger sind überflüssig wie ein Kropf, da man wenn man mit Licht fahren sollte eh mindestens das Abblendlicht anhat und bei Sinnenschein abseits der Autobahn sind die Lichter - ob nun Abblendlicht, Tagfahrleuchten oder wasauchimmer - selbstverständlich bei jedem nichtasozialen Autofahrer aus.

LOL, "nichtasozialen Autofahrer", heute einen Clown gefrühstückt?

Bei Sonnenschein sind meine Tagfahrleuchten an. Ich habe da keinen Einfluß drauf.

Und die Dinger heißen so, weil sie am Tag leuchten sollen. Der Sinn und der Gewinn von Sicherheit durch diese Leuchten scheint bis zu dir noch durchgedrungen zu sein.:)

30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten

Ja ich - schreib das mal ins richtige Forum. ;)

Abgesehen davon, daß das hier das falsche Forum ist: Laß es. Die Dinger sind überflüssig wie ein Kropf, da man wenn man mit Licht fahren sollte eh mindestens das Abblendlicht anhat und bei Sinnenschein abseits der Autobahn sind die Lichter - ob nun Abblendlicht, Tagfahrleuchten oder wasauchimmer - selbstverständlich bei jedem nichtasozialen Autofahrer aus.

Zitat:

Original geschrieben von meehster

Abgesehen davon, daß das hier das falsche Forum ist: Laß es. Die Dinger sind überflüssig wie ein Kropf, da man wenn man mit Licht fahren sollte eh mindestens das Abblendlicht anhat und bei Sinnenschein abseits der Autobahn sind die Lichter - ob nun Abblendlicht, Tagfahrleuchten oder wasauchimmer - selbstverständlich bei jedem nichtasozialen Autofahrer aus.

LOL, "nichtasozialen Autofahrer", heute einen Clown gefrühstückt?

Bei Sonnenschein sind meine Tagfahrleuchten an. Ich habe da keinen Einfluß drauf.

Und die Dinger heißen so, weil sie am Tag leuchten sollen. Der Sinn und der Gewinn von Sicherheit durch diese Leuchten scheint bis zu dir noch durchgedrungen zu sein.:)

Zitat:

Original geschrieben von Bert1956

Zitat:

Original geschrieben von meehster

Abgesehen davon, daß das hier das falsche Forum ist: Laß es. Die Dinger sind überflüssig wie ein Kropf, da man wenn man mit Licht fahren sollte eh mindestens das Abblendlicht anhat und bei Sinnenschein abseits der Autobahn sind die Lichter - ob nun Abblendlicht, Tagfahrleuchten oder wasauchimmer - selbstverständlich bei jedem nichtasozialen Autofahrer aus.

LOL, "nichtasozialen Autofahrer", heute einen Clown gefrühstückt?

Bei Sonnenschein sind meine Tagfahrleuchten an. Ich habe da keinen Einfluß drauf.

Und die Dinger heißen so, weil sie am Tag leuchten sollen. Der Sinn und der Gewinn von Sicherheit durch diese Leuchten scheint bis zu dir noch durchgedrungen zu sein.:)

Der Verlust an Sicherheit ist zu mir durchgedrungen. Ich hatte schon mal einen Unfall, u.A. weil ein Verkehrsrowdy sein Licht nicht ausgeschaltet hat.

Der Sinn ist schlicht Geldmache auf Kosten der Sicherheit, das ist auch schon zu mir durchgedrungen.

-gelöscht. Der Blödsinn von Meester ist keine Diskussion wert.

Zitat:

Original geschrieben von Hannes1971

-gelöscht. Der Blödsinn von Meester ist keine Diskussion wert.

Wir können ja mal auf den Friedhof in HB-Horn gehen und gucken, ob das Grab Blödsinn ist :rolleyes:

am 27. Januar 2012 um 14:02

muss schon sagen.

Licht am Tag is Schwachsinn.

1. Xenon erkennt man am Tag eh ned und die TFL sind sowieso der größte Dreck ;)

2. Tötet es unschuldige Halogenlamperl und Xenonbrenner

Zitat:

Original geschrieben von meehster

Wir können ja mal auf den Friedhof in HB-Horn gehen und gucken, ob das Grab Blödsinn ist :rolleyes:

Dann kannst Du ja sicher mal den Unfallhergang schildern, bin gespannt.

Gruß vom asozialen Tagfahrlichtnutzer. Aber seit diesem Jahr ist die Asozialität ja sogar vorgeschrieben...

Zitat:

Original geschrieben von Hannes1971

Zitat:

Original geschrieben von meehster

Wir können ja mal auf den Friedhof in HB-Horn gehen und gucken, ob das Grab Blödsinn ist :rolleyes:

Dann kannst Du ja sicher mal den Unfallhergang schildern, bin gespannt.

Habe ich in anderen Threads schon mehrfach, aber da Du den Unfall inklusive des Polizeieinsatzes, des Ermittlungsverfahrens gegen den Verkehrsrowdy und des Grabes auf dem Friedhof in Bremen-Horn schon als Blödsinn bezeichnet hast: Nein, für Dich nicht.

Zitat:

Original geschrieben von Hannes1971

Gruß vom asozialen Tagfahrlichtnutzer. Aber seit diesem Jahr ist die Asozialität ja sogar vorgeschrieben...

Der Unterschied zwischen Ausstattungs- und Benutzungspflicht ist Dir schon bewußt, oder? Die Nebelschlußleuchte und die Hupe sind ebenfalls vorgeschriebene Ausstattungsmerkmale und man muß sie auch nicht benutzen.

am 27. Januar 2012 um 15:42

Kann man die TFL jetzt schon bei Ebay finanzieren?

Zitat:

Original geschrieben von meehster

Habe ich in anderen Threads schon mehrfach, aber da Du den Unfall inklusive des Polizeieinsatzes, des Ermittlungsverfahrens gegen den Verkehrsrowdy und des Grabes auf dem Friedhof in Bremen-Horn schon als Blödsinn bezeichnet hast: Nein, für Dich nicht.

Tja, da Du also nicht willens oder in der Lage bist eine sachliche Diskussion zu führen, fällt das ganze wohl unter die Rubrik "Meehsters Märchenstunde".

Es gibt genau 2 Argumente gegen Tagfahrlicht:

- Der Vorteil für Motorradfahrer fällt weg, wenn alle mit Licht fahren

- Die "Dunkelfahrer" werden schlechter gesehen, da man sich mit zunehmender Verbreitung des Tagfahrlichtes darauf einstellt.

Der zweite Punkt liegt an jedem selbst, dem kann man durch einen Griff zum Lichtschalter leicht entgehen. Bleibt also nur noch 1 Gegenargument gegen eine Vielzahl von Pro-Argumenten.

P.S.

Bitte nicht mit solchen Pseudoargumenten wie einem erhöhten Spritverbrauch o.ä. kommen...

am 27. Januar 2012 um 15:49

Zitat:

Original geschrieben von Hannes1971

Zitat:

Original geschrieben von meehster

Habe ich in anderen Threads schon mehrfach, aber da Du den Unfall inklusive des Polizeieinsatzes, des Ermittlungsverfahrens gegen den Verkehrsrowdy und des Grabes auf dem Friedhof in Bremen-Horn schon als Blödsinn bezeichnet hast: Nein, für Dich nicht.

Tja, da Du also nicht willens oder in der Lage bist eine sachliche Diskussion zu führen, fällt das ganze wohl unter die Rubrik "Meehsters Märchenstunde".

Es gibt genau 2 Argumente gegen Tagfahrlicht:

- Der Vorteil für Motorradfahrer fällt weg, wenn alle mit Licht fahren

- Die "Dunkelfahrer" werden schlechter gesehen, da man sich mit zunehmender Verbreitung des Tagfahrlichtes darauf einstellt.

Der zweite Punkt liegt an jedem selbst, dem kann man durch einen Griff zum Lichtschalter leicht entgehen. Bleibt also nur noch 1 Gegenargument gegen eine Vielzahl von Pro-Argumenten.

P.S.

Bitte nicht mit solchen Pseudoargumenten wie einem erhöhten Spritverbrauch o.ä. kommen...

ich fahr am tag sicher ned mit licht :rolleyes:

die xenon-brenner müssen geschont werden. Ausserdem nimmt man Menschen am Strassenrand durch die Lichtquellen schlechter wahr. Besagt sogar ne Studie die bei uns in Ö bezüglcih Licht am Tag durgeführt wurde

Zitat:

Original geschrieben von Hannes1971

Zitat:

Original geschrieben von meehster

Habe ich in anderen Threads schon mehrfach, aber da Du den Unfall inklusive des Polizeieinsatzes, des Ermittlungsverfahrens gegen den Verkehrsrowdy und des Grabes auf dem Friedhof in Bremen-Horn schon als Blödsinn bezeichnet hast: Nein, für Dich nicht.

Tja, da Du also nicht willens oder in der Lage bist eine sachliche Diskussion zu führen, fällt das ganze wohl unter die Rubrik "Meehsters Märchenstunde".

Erst selbst alle möglichen Sicherheitsargumente und den Unfall vom 6.11.1998 als "Blödsinn" abstempeln und dann mir den schwarzen Peter zuschieben?

Mit Dir ist wirklich keine Diskussion möglich.

Zitat:

Original geschrieben von Hannes1971

Es gibt genau 2 Argumente gegen Tagfahrlicht:

- Der Vorteil für Motorradfahrer fällt weg, wenn alle mit Licht fahren

- Die "Dunkelfahrer" werden schlechter gesehen, da man sich mit zunehmender Verbreitung des Tagfahrlichtes darauf einstellt.

Der zweite Punkt liegt an jedem selbst, dem kann man durch einen Griff zum Lichtschalter leicht entgehen.

Wenn das so einfach ist, zeig mir doch mal an meinem Fahrrad oder meinem Rollstuhl oder meiner Kleidung oder meiner Katze oder einem Wildtier den Lichtschalter. Bitte, ich warte gespannt.

Zitat:

Original geschrieben von Hannes1971

Bleibt also nur noch 1 Gegenargument gegen eine Vielzahl von Pro-Argumenten.

P.S.

Bitte nicht mit solchen Pseudoargumenten wie einem erhöhten Spritverbrauch o.ä. kommen...

Sicherheit geht vor, deswegen bei guten Bedingungen Licht aus. Fertig. Daß der Spritverbrauch noch ein bißchen sinkt, wenn man sich pro Verkehrssicherheit verhält, ist ein schöner Nebeneffekt und nicht mehr.

Pro-Tagfahrlicht-Argumente habe ich bis heute übrigens noch kein brauchbares gelesen. Erst recht keins, das die Herabsetzung der Verkehrssicherheit aufwiegt.

@ Hondajunkie: Ich habe zwar keine Xenonlichter, aber wie Du schon sagtest, nimmt man Menschen am Straßenrand schlechter wahr. Ich war ja so jemand.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. LED Tagfahrlicht nachrüsten