ForumBMW Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. BMW Motoren
  6. Laufleistung von Euren M40-Motoren

Laufleistung von Euren M40-Motoren

BMW
Themenstarteram 22. Januar 2003 um 14:17

Laufleistung von Euren M40-Motoren (318i E36 etc.)

 

Tach auch,

mein E36 318i 83kw/113PS Ez. 10/92 hat jetzt rund 178tkm gelaufen. Wurde recht gut gepflegt aber auch schon mal schneller gefahren - Treten ist was anderes! Wie lange haben Eure M40er so durchgehalten oder anders wieviel habt Ihr bis jetzt an Kilometern auf dem Tacho? Zahnriemenrisse, wegen nichteinhaltung der Intervalle mal ausgeschlossen... und sonst irgendwelche Probleme damit?

Bin gespannt auf Eure Antworten.

Gruß

bmwfanatic

Ähnliche Themen
50 Antworten
Themenstarteram 22. Januar 2003 um 17:06

Hallo?!

Keiner hier, der einen BMW entweder E30 318i, E36 318i oder E34 518i mit dem 1796cm3, 113PS/83kw - (Zahnriemen)Motor der Baujahre 9/88 bis 9/93 fährt oder gefahren hat? Wäre doch interessant über Erfahrungen zu hören...(Laufleistung, Leistungsausbeute/ Verlust - hat vielleicht mal jemand ´ne Leistungsmeßung machen lassen?, Laufruhe, Probleme, etc.)

Also bitte

Gruß

bmwfanatic

Hallo,

ich hab meinen 318i M40 vor eineinhalb Jahren verkauft, mit 300000km drauf. Keine größeren Schäden (Nockenwelle eingelaufen, Hydrostössel laut). Ab ca. 280000km ist das Getriebe dann lauter geworden. Weiß nicht, was der Käufer noch draufgefahren hat. Leistungstest hab ich mal machen lassen, glaub bei 180000km. 87kw, meinte der Tester. Rost war kein großes Thema. Zwischen den Ölwechseln hab ich nix nachfüllen müssen.

Mfg

Hermann

Themenstarteram 23. Januar 2003 um 13:30

Das ist doch schon mal ein Wort!

Hat vielleicht noch jemand Erfahrungen mit dem Aggregat gemacht? Vergleiche wären auch schön. Vielleicht jemand der erst einen mit Zahnriemen und später noch einen mit Steuerkette hat/hatte, also erst einen M40 mit 83kW und dann einen M43 mit 85kW - gravierende Unterschiede?

Gruß

bmwfanatic

lebensdauer

 

Hallo,

hatte einen 318i E30 mit M40 Motor 113 PS, den hatte ich bei ca 200000 Km verkauft bis dahin keinerlei Motorprobleme weder Hydros noch Nockenwelle. ölverbrauch war im Laufe der Zeit angestiegen auf ca 0,5 l je 1500km . Motor hatte aber keinen spürbaren Leistungsschwund. Hab auch schon von Laufleistungen bis 300000Km gehört. Soviel unterschied zu den 6 Zylindern hinsichtlich Lebensdauer scheint es wohl nicht zu geben. Pflege ist das wichtige.

Soweit so gut.

ich hab neen 316 e36 mit da m43!bj 1994

!bis jetzt 200000 km!keine probleme!gar nix!auf 12000 brauch i 1l öl!

ich hoffe ich fahre noch länger damit

Fahre 318i e30 mit 222tkm auf der Uhr.

Bis auf die üblichen Probleme mit der Nockenwelle hatte ich nur vor kurzem eine defekte Wasserpumpe (kost ja nix).

Die Nockenwelle ist schon seit 70tkm eingelaufen, hab sie aber nicht erneuert, da ich keine großen Leistungseinbußen bemerkt habe.

Einlaufen tut ja auch nur die äußerste Schicht, danach verändert sich der Zustand nicht mehr dramatisch.

und immer dieses dummgelaber der 6-zylinder fahrer....4-zylinder sind soooooooooooooooooooooooooo empfindlich :D *fg*

 

M42 (ja sogar ein "ueberzuechteter" 4zylinder kommt so weit)177tkm und 1l oel auf 3000km ;) laeuft wie ne 1 und wird wenn moeglich oefter gejagt...auf der autobahn sagar bis ueber 6500upm ;)

mfg stormy

PS mach alle 7500km manchmal auch frueher en oelwechsel mit 10W-40 und mit filter

hab nen E36 318i BJ 92 seit nem Monat mit Motorschaden. Der Motor hatte gerade mal 145000 km auf'm Tacho gehabt.

Intervale und Kundendienst hab ich alle eingehalten fahr das auto seit 2 Jahren und hab es mit 90 tkm gekauft. Grund für den Ausfall des Motors war ein Sprung vom Keilriemen??!!! Naja wenn mir jemand einen neuen Motor hätte oder weiß wo ich einen neuen Motor herbekomme wär ich ihm sehr dankbar.

MFG

Moinsen!

Hab auch n E36 318i Baujahr 92.

Der Motor hat jetzt 178000 Km auf dem Buckel und läuft Einwandfrei!

Hi!

316i Baujahr 92

169 000 km und er hört sich noch gut an :)

is halt kein 318i sorry, aber vielleicht interessiert es dich ja

Hi Sugar,

wohl eher der Zahnriemen...

ja zahnriemen...

klugsch*** spaß *g*

Themenstarteram 5. März 2003 um 13:59

Zitat:

Original geschrieben von roaddog

Hi!

316i Baujahr 92

169 000 km und er hört sich noch gut an :)

is halt kein 318i sorry, aber vielleicht interessiert es dich ja

Klar roaddog,

ist ja auch ein M40, hatte ich aber in der Eile vergessen, sorry!

Weiter so!

Gruß

bmwfanatic

Servus, ein Kumpel von mir fährt e30 316i (m40) EZ 1/91. Folgende Probleme:

1. Motor:

- Ölwannendichtung wurde undicht.

- bei höherer Drehzahl auf Autobahn (5000) traten Geräusche von den Hydrostößel auf

- Nockenwellenlager eingelaufen, Ventilschaftdichtung eingelaufen, Kurbelwellenlager eingelaufen, da Öldruck abriss

(Motor futsch)

2. Motor:

- laut Angaben war Zahnriemen 10.000km gelaufen, doch wegen längerer Lagerzeiten rosteten Laufflächen von Umlaufrollen an (rauhe Oberfläche), Zahnriemen gerissen, (Motor futsch)

3. Motor:

- wegen des Alters, wie auch bei Motor 1 und 2, brüchige und poröse Plastikteile, insbesondere Zündverteilerkopf gebrochen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. BMW Motoren
  6. Laufleistung von Euren M40-Motoren