ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Langhuber und kurzhuber

Langhuber und kurzhuber

Themenstarteram 18. Januar 2012 um 22:48

Man ließt manchmal das dieses Auto einen langen Hub hat und das andere ein kurzes Hub hat.

- Was sind die Vor-und Nachteile vom langen Hub und kurzen Hub?

- Aus welchen Gründen wählen die Fahrzeughersteller lang oder kurzhuber?

Beste Antwort im Thema

Das Drehmoment eines Motors ist nur vom Hubraum und dem mittleren Arbeitsdruck abhängig, aber nicht davon ob der Kurbeltrieb kurz- oder langhubig ausgelegt ist: was der Kurzhuber an Hebelarm verliert, gewinnt er an Kolbenfläche hinzu --> das hebt sich exakt auf.

Brennfront- und Kolbengeschwindigkeit ist hingegen tatsächlich ein Thema, aber erst jenseits der 6000 U/min bei den üblichen Hubräumen pro Zylinder.

 

Gruß SRAM

P.S.: sollte der Kolben tatsächlich den oberen Totpunkt überwinden, würde ich mir um die Haltbarkeit des Triebwerkes wirklich Gedanken machen ..... :D

36 weitere Antworten
Ähnliche Themen
36 Antworten

kurzer Hub ->Drehzahlkonzept wie sportwägen, gerne wurde der M3 als Beispiel angeführt

http://de.wikipedia.org/wiki/BMW_S65 Das ist der Motor, schau mal auf die Drehzahl

Langer Hub -> Drehmomentkonzept sowas wird für NFZ genutzt, weil die bei niedriger Drehzahl eine hohes Drehmoment haben. Dafür nicht so hoch drehen können.

Das hängt immer mit der mittleren Kolbengeschwindigkeit zusammen.

Themenstarteram 18. Januar 2012 um 23:04

Zitat:

Original geschrieben von Provaider

kurzer Hub ->Drehzahlkonzept wie sportwägen, gerne wurde der M3 als Beispiel angeführt

http://de.wikipedia.org/wiki/BMW_S65 Das ist der Motor, schau mal auf die Drehzahl

Langer Hub -> Drehmomentkonzept sowas wird für NFZ genutzt, weil die bei niedriger Drehzahl eine hohes Drehmoment haben. Dafür nicht so hoch drehen können.

Das hängt immer mit der mittleren Kolbengeschwindigkeit zusammen.

Was heißt NFZ?

Nutzfahrzeug --> LKW... ;)

Nutzfahrzeug. :)

Z.B. LKW und Traktoren...

Die Verbrennungsgeschwindigkeit von Kraftstoff/Luft ist beim 08/15 Saugbenziner in etwa eine Konstante und stört sich nicht um den Hub.

Beim Langhuber und überschaubarer Drehzahl findet die Verbrennung überwiegend weit oben im Kolben statt. Du hast daher viel mittleren Druck der diesen nach unten drückt. Ein Kolben kann nicht schneller wie die mittlere Flammgeschwindigkeit laufen, bei hohem Hub ist damit die Anzahl der Umdrehungen begrenzt. Und da Leistung = Drehmoment x Drehzahl auch die maximal mögliche Leistung. Beliebig eng darf der Kolben aber nicht sein, da sonst Quencheffekte an der Wand bei der Verbrennung massiv stören.

Beim Kurzhuber ist viel mehr Kolbenweg je Meter und Sekunde Flammgeschwindigkeit drin, dafür bei einem geringeren mittleren Kolbendruck - der Kolben ist im Schnitt weiter unten wenn die Flamme "fertig" ist. Wirkungsgrad daher geringer, aber eben mehr Drehzahl möglich. Bestes Beispiel sind Motorradmotoren - 200 PS je Liter Hubraum und 12.000 UPM sind ganz ohne Kompressor oder Turbo leidlich standfest drin ;)

Britische Motore in Sport- und Tourenwagen, in britischen und schwedischen Limousinen und Kombis waren bis in die 1980er Jahre meist Langhuber, daher auch der typische Klang des Austins, Austins Healeys, MGs, Triumphs der Volvos.

Drehzahlwunder waren sie nicht, brauchten sie auch nicht zu sein, sie hatten Kraft (Drehmoment) und Leistung (bhp) vereinen können.

Mit einer Literleistung von mind. 45 bis zu 66PS waren sie alles andere als schlapp.

Zitat:

Original geschrieben von Provaider

kurzer Hub ->Drehzahlkonzept wie sportwägen, gerne wurde der M3 als Beispiel angeführt

Interessanterweise war allerdings gerade dessen Vorgänger, der S54, ein Langhuber und gehörte dennoch eindeutig in die Riege der Hochdrehzahlmotoren. ;)

Zitat:

Original geschrieben von GaryK

Beim Langhuber und überschaubarer Drehzahl findet die Verbrennung überwiegend weit oben im Kolben statt.

Na, hoffentlich nicht :D

Haarspalter ;)

Zitat:

Original geschrieben von GaryK

Haarspalter ;)

Naja, ich habe so ein Exemplar in meiner Vitrine liegen, bei dem es tatsächlich im Kolben gebrannt hat. Nettes Loch drin :D

Mal ein Gedankengang dazu, würde ein Diesel, als Kurzhuber ausgelget, überhaupt über OT hinweg kommen?

Zitat:

Original geschrieben von Hartgummifelge

Mal ein Gedankengang dazu, würde ein Diesel, als Kurzhuber ausgelget, überhaupt über OT hinweg kommen?

Egal, ob Diesel oder sonstwas, kommt nie über OT hinaus!! Deswegen heißt der ja auch oberer Totpunkt = oberer Wendepunkt = maximale Auslenkung des Kolbens.

Na, das wäre aber traurig, wenn unsere Motoren nicht über den oberen Totpunkt hinweg kämen.

Dann würden wir letztlich alle wieder zu Fuß laufen.

Zitat:

Original geschrieben von GaryK

...

Beim Langhuber und überschaubarer Drehzahl findet die Verbrennung überwiegend weit oben im Kolben statt. Du hast daher viel mittleren Druck der diesen nach unten drückt. Ein Kolben kann nicht schneller wie die mittlere Flammgeschwindigkeit laufen, bei hohem Hub ist damit die Anzahl der Umdrehungen begrenzt.

...

Beim Kurzhuber ist viel mehr Kolbenweg je Meter und Sekunde Flammgeschwindigkeit drin, dafür bei einem geringeren mittleren Kolbendruck - der Kolben ist im Schnitt weiter unten wenn die Flamme "fertig" ist. Wirkungsgrad daher geringer, aber eben mehr Drehzahl möglich. Bestes Beispiel sind Motorradmotoren - 200 PS je Liter Hubraum und 12.000 UPM sind ganz ohne Kompressor oder Turbo leidlich standfest drin ;)

Obwohl es im Ergebnis stimmt, möchte ich darauf hinweisen, dass bei Kurzhubern der Kolbenweg kleiner ist als bei Langhubern.

Das ist doch gerade das Kennzeichnende an den Kurzhubern. Der Hub ist größer als die Bohrung.

Die US V8 sind übrigens eine Art "Quadrathuber", d.h. Bohrung und Hub sind in etwa gleich.

Der Sound kommt also bei ihnen im wesentlichen nicht aus der Langhubigkeit.

Vielmehr sind es Kurbelwellenform und Zündfolge, die das "Blubbern" ausmachen.

Drehfreudig sind die trotzdem.

Wer es genau wissen will, mag vielleicht das hier lesen.

Hubraum kann übrigens wichtiger sein, als Raum in der Fahrerkabine.

Deine Antwort
Ähnliche Themen