ForumW210
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. Lampe defekt Bremslicht

Lampe defekt Bremslicht

Mercedes E-Klasse W210
Themenstarteram 22. April 2011 um 0:04

Abend zusammen :)

bei meinem E240 wird seit heute mittag angezeigt lampe defekt ... habe alles getestet und am ende stellte sich raus das das rechte bremslicht nicht geht ...

habe mal das rechte bremslich in dem linken licht reingetan und hats funktioniert was kann das sein :confused:

mfg karim

Beste Antwort im Thema

hallo an die Schwarzmaler und Unkenrufer,

was ist verwerflich daran, wenn ein junger Mensch mit etwas weniger Barmittel, einen 210er fährt?

Es wird wahrscheinlich sein erstes Fahrzeug sein - gerade mal 18 geworden - und er wird ihn voraussichtlich nicht 20 Jahre fahren wollen.

Auch wir haben in jungen Jahren Autos gefahren die nicht neu waren und mussten die anfallenden Reparaturen schultern. Da hat es dann manchmal schon ein paar Wochen gedauert bis die erforderliche Kohle zusammen war und wir wieder mobil waren.

 

Es gibt Freunde die helfen können und Vieles erlernt man selbst, sodaß es finanziell tragbar wird.

Den Sinn unseres Forums erkenne ich auch darin, Reparaturen mit der Hilfe von erfahrenen Mitgliedern einigermaßen kostengünstig bewältigen zu können.

 

Ich finde es ist vernünftiger so ein Auto zu fahren, als einen aufgemotzten PS-starken Asphalthüpfer mit spätpubertärem Fahrverhalten und wenig Routine über die Strasse zu bewegen um die Knautschzone am nächsten Baum zu testen.

 

Sollte irgendwann tatsächlich ein Schaden den finanz. Rahmen sprengen dann muß man sich sowieso davon trennen.

 

In diesem Sinne wünsche ich dem TE viel Freude mit seinem 210er.:)

29 weitere Antworten
Ähnliche Themen
29 Antworten

Die flexiblen Kontaktplatinen am Bremslicht verschleißen / verschmoren. Dies ist ein bekannter Fehler, das Teil ist unterdimensioniert.

Kontakte mit feinem Schmirgelpapier putzen.

Verbiege die Kontaktzungen am Birneneinsatz so um 2 mm, sodass sie an etwas anderer Stelle der Platine wieder Kontakt bekommen.

Viel Erfolg!

 

einfach mal die kontakte/fassungen mit feinem schleifpapier bearbeiten. hat mir auch schon geholfen

Themenstarteram 22. April 2011 um 0:44

meinst du das klappt ?

das kam echt ganz plötzlich von der einen auf der anderen sekunde -.-

Themenstarteram 22. April 2011 um 0:48

HABE DIE LAMPE MIT DER SELBEN FASSUNG DA INS LINKE LICHT GETAN UND ES HAT GEKLAPPT ... NICHT UND TU ICH DAS LINKE RECHTS REIN GEHT ES AUCH NICHT -:-

Die flexiblen Kontaktplatinen am Bremslicht verschleißen / verschmoren. Dies ist ein bekannter Fehler, das Teil ist unterdimensioniert.

Verbiege die Kontaktzungen am Birneneinsatz so um 2 mm, sodass sie an etwas anderer Stelle der Platine wieder Kontakt bekommen.

Viel Erfolg!

P.S.: Alternative Maßnahme: Neues Rücklicht!

Themenstarteram 22. April 2011 um 11:34

ich versuche es gleich aber das rücklicht ist doch sehr teuer -.-

bin grade mal 18 geworden kann mir das nicht erlauben -.-

Und dann fährst Du W210 :D :D :D :D :D :D :D :D

Themenstarteram 22. April 2011 um 12:58

Was den sonst ?

 

Zitat:

Original geschrieben von to2002

Und dann fährst Du W210 :D :D :D :D :D :D :D :D

Es ist allgemein bekannt, dass man als W210 Fahrer durchaus bereit sein muss in den Wagen Geld zu investieren.

Wenn Dir aber schon ein Rücklicht zu teuer ist... :D :D:D :D :D :D :D

Warte mal ab wenn sich der "andere Feind" bemerkbar macht :D :D

Ein Golf oder ein Polo hätts auch getan. Wart mal ab bis dir das Getriebe den Geist aufgibt oder der Rost dich plagt. Wenn dir das Rücklicht schon zu teuer ist dann sehe ich definitiv schwarz für dich...

@Auos

genau meine Rede.

Du bist ein Held :D :D :D

Vielen Dank für die Ehre. Ich habe dich mit dem "Grünen" belohnt =)

Zitat:

Original geschrieben von to2002

Und dann fährst Du W210 :D :D :D :D :D :D :D :D

Was gibt's denn da zu lachen?

Die W210 sind doch inzwischen alle in die Preiswert-Altauto-Kategorie abgerutscht.

Wie viele 18-jährige bekommen zum Geburtstag einen Neuwagen für - sagen wir mal 15.000 €?

Sowas gilt als 'normal' aber ihr befürchtet einen Imageschaden, wenn 'plötzlich Jeder euer Auto fahren kann'.

P.S.: Mein erstes Auto war ein 8 Jahre alter Ford Capri I mit 6-Zylinder-Maschine für 1000 DM. Mein Lehrlingslohn betrug so um 200 DM. Das ging schon...

Wenn ein Rücklicht den finanziellen Rahmen des Kollegen sprengt, dann weiß ich nicht was er tun will, wenn es ihm sein Automatikgetriebe himmelt. Oder der allseits bekannte Rost. Der W210 ist nicht gerade ein Wunderberispiel an Rostresisten Karosserien...

Da wird er den Wagen wohl mit starkem finanziellen Verlust verkaufen müssen, weil er sich die Reperatur nicht leisten kann. Ich bleib bei meiner Meinung: Ein W210 ist nix für Leute die keine finanziellen Reserven für anfallende Reperaturen haben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen