ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Kymco agility 50 4T zieht nicht wenn er warm ist

Kymco agility 50 4T zieht nicht wenn er warm ist

Kymco Agilitiy 50
Themenstarteram 18. Februar 2021 um 23:10

hallo

ich hatte meinen agility 50 one zur Inspektion bzw Vergaser einstellen, Ventile einstellen so wie die Kompression prüfen. Nach der Inspektion bin ich höchstens 40KM gefahren und dann hat der Roller etwa länger gestanden. Die tage wollte ich wieder fahren,nach dem er er schwer angesprungen ist hat er die ersten 500m gut gezogen solange der Motor noch komplett kalt ist, sobald der Motor etwas warm wird verliert er an Leistung( also umso wärmer der Motor wird um so weniger Leistung hat er) und hat sowohl zündaussetzer.

kann mir jemand helfen was das sein könnte? Gemischschraube? vergaser zu?

Cdi ?

Hatte auch den e choke komplett getauscht und durchgemessen: (direkt am Stecker zum e Choke) habe ich AC11.22 Vund

DC 843v

Die Batterie bringt ihre 12V und wenn der Motor läuft mit abnehmer hat sie ihr 14.36V

Und ich hatte nochmal den alten bezinfilter rein gemacht dann waren die aussetzer bzw Leistungsverlust nicht so früh

Danke im vorraus

mfg

sven

Ähnliche Themen
18 Antworten

Erst einmal das Ventilspiel überprüfen. Das kann sein das der Monteur in zu stramm eingestellt oder nicht richtig gekontert hat. Alles andere ist erst mal rumgespiele und kann zu weiteren Fehlern führen.

Ich würde als erstes den E-Choke auf Funktion testen.

Themenstarteram 18. Februar 2021 um 23:28

Zitat:

@kranenburger schrieb am 18. Februar 2021 um 23:20:27 Uhr:

Erst einmal das Ventilspiel überprüfen. Das kann sein das der Monteur in zu stramm eingestellt oder nicht richtig gekontert hat. Alles andere ist erst mal rumgespiele und kann zu weiteren Fehlern führen.

Wenn er aber kalt ist zieht er perfekt

Kalt reicht es noch das das Ventil schließt, warm wird es dann nicht mehr ganz schließen wenn zu stramm.

Wurde die Inspektion in einer regulären Werkstatt gemacht?

Motorenöl und Kühlwasser sind hoffentlich vorschriftsmäßig wieder eingefüllt und die Ablassschrauben richtig dicht gezogen worden, so dass die Flüssigkeiten nicht wieder verloren gegangen sind?

Themenstarteram 19. Februar 2021 um 12:38

Zitat:

@Roadrunner-07 schrieb am 19. Februar 2021 um 12:34:36 Uhr:

Wurde die Inspektion in einer regulären Werkstatt gemacht?

Motorenöl und Kühlwasser sind hoffentlich vorschriftsmäßig wieder eingefüllt und die Ablassschrauben richtig dicht gezogen worden, so dass die Flüssigkeiten nicht wieder verloren gegangen sind?

Hallo

Ja die Inspektion wurde in einer fachwerkstatt gemacht

.das motoröl habe ich selbst gewechselt und kühlflüssigkeit habe ich keine :)

Auch eine simple Sache ist das sich Wasser im Tank befindet wenn er länger stand, ist leicht zu prüfen.

Themenstarteram 19. Februar 2021 um 13:03

Zitat:

@kranenburger schrieb am 19. Februar 2021 um 12:54:17 Uhr:

Auch eine simple Sache ist das sich Wasser im Tank befindet wenn er länger stand, ist leicht zu prüfen.

Okay wie ist dies zu prüfen ? :)

Benzinleitung am Vergaser abziehen, ein Glas nehmen und den Schlauch reinhalten und starten.

Das Glas ca 20min hinstellen und ist Wasser drin setzt es sich unten ab. Sollte Wasser zu sehen sein das so lange wiederholen bis sich nichts absetzt, vorher an der Ablassschraube vom Vergaser das Benzin ablassen weil dann da auch unten Wasser drin ist.

Themenstarteram 19. Februar 2021 um 18:58

Also ventilspiel passt Wasser ist auch keins im Tank

Habe jetzt mal die düsen gereinigt vom vergaser und versuche es morgen nochmal

Themenstarteram 20. Februar 2021 um 17:34

Also vergaser ist auch frei habe das vorschaltgerät getauscht das war es auch nicht hat noch jemand Ideen?

Kerzenbild ist ok?

Themenstarteram 20. Februar 2021 um 21:42

Wie kann ich das prüfen?

1km auf Vollgas direkt ausmachen und direkt schauen richtig?

Zitat:

@Sven1120 schrieb am 20. Februar 2021 um 21:42:28 Uhr:

Wie kann ich das prüfen?

1km auf Vollgas direkt ausmachen und direkt schauen richtig?

Genau ! Und je länger Du mit Vollgas fahren kannst, umso aussagekräftiger

wird das Kerzenbild ;)

Dazu auch keine nagelneue Kerze verwenden !

Tina hat geschrieben:

Zitat:

Ich würde als erstes den E-Choke auf Funktion testen.

Vielleicht verschließt die Nadel am E-Chocke die Öffnung für die Anreicherung

nicht richtig und der Vergaser liefert bei warmen Motor ein zu fettes Gemisch.

(Nadel fährt nicht weit genug aus)

Dann müsste die Kerze recht dunkel bis schwarz sein.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Kymco agility 50 4T zieht nicht wenn er warm ist