ForumKTM
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. KTM
  5. Ktm 250exc 04 läuft nur mit joke

Ktm 250exc 04 läuft nur mit joke

KTM 250 EXC
Themenstarteram 2. Juni 2016 um 13:39

Hallo Kann mir vll irgendwer helfen und zwar hab ich einen neuen vergaser in meiner ktm mit den selben düsen wie bei den vorherigen vergaser wenn ich sie mit dem joke starte läuft sie ohne Probleme ich kann sie auch schön höchdrehen aber sobald ich den joke reindrücke läuft sie noch kurz und geht dann aus, ich kann sie zwar manchmal mit schnellen ruckartige gasstößen noch bissl am laufen halten aber sie geht dann wieder aus .

Kann mir vll irgendwer weiterhelfen falsch Luft hab ich bereits kontrolliert

Ähnliche Themen
18 Antworten

Hallo @Marcel_RS1

Der Gummiflansch ist iO,

keine Risse im Gummi etcetera :confused:?

Hast du die Gemischregulierschraube ein gestellt :confused:?

 

Tschüss

Themenstarteram 2. Juni 2016 um 14:56

Hallo

Ja der ist absolut einwandfrei

Gemischregulierschraube hab ich 1 Umdrehung herausen wie werksvorgabe habe aber auch schon verschiedene Stellungen versucht und hat auch nichts geändert :/

Hi.

Eine Umdrehung genügt sehr selten.

Tatsache ist, dass die Teillast über die Bypassbohrungen

durch die Gemischregulierschraube und die Stellung der Schiebernadel reguliert wird.

Es gibt uA verschiedene Nadelformen/Typen.

Auch die Hauptdüse und die LLD entscheiden für die Teillast- und Leerlauf Gemischregulierung

 

Hat der Vergaser oben drauf ein Unterdruck/Gleichdruck Membrane ?

 

Tschüss

Klingt für mich so als ob die Hauptdüse verstopft ist.

 

Passiert manchmal das was beim auseinandernehmen/zusammenbauen die Düsen verstopft.

 

Einfach mal reinigen :)

Zitat:

@Katyexc125 schrieb am 2. Juni 2016 um 15:32:52 Uhr:

Klingt für mich so als ob die Hauptdüse verstopft ist.

Passiert manchmal das was beim auseinandernehmen/zusammenbauen die Düsen verstopft.

Einfach mal reinigen :)

Möglich ist vieles

doch die Bohrung der Düse

ist idR nicht so klein dass Unrat die Nadeldüse verstopft.

Ich tippe da eher auf das gelumpige Membranen Zeugs das bei einen Sportvergaser nicht benötigt wird :rolleyes:.

Wenn da mit der Membrane

und der Verbindung zum Schieber was nicht stimmt,

dann ist die Anreicherung nur über den Choke - denn der Zug

öffnet direkt nur eine Drosselklappe welche dann über die Membrane

den Schieber und die Nadel betätigt und dann die Nadeldüse frei macht um Kraftstoff im direkten Querstrom von der Nadeldüse ein zu bringen.

 

Kapishie :confused:????

 

Tschüss

Themenstarteram 2. Juni 2016 um 21:52

Hat sich erledigt hab alles nochmal zerlegt und der schwimmerstand war nicht korrekt und auf einmal ging sie und ich konnte dann den vergaser passend einstellen

Bedanke mich trotzdem herzlich bei euch für eure Bemühungen finds toll das solche Leute wie ihr anderen gerne helfen :)

Zitat:

@Marcel_RS1 schrieb am 2. Juni 2016 um 21:52:44 Uhr:

Hat sich erledigt hab alles nochmal zerlegt und der schwimmerstand war nicht korrekt und auf einmal ging sie und ich konnte dann den vergaser passend einstellen

Aha,

ein Feedback,

ist nicht sehr häufig hier :D!

Schwimmerstand nicht korrekt :confused:

ist der Schwimmer gehangen - nicht korrekt eingehängt :confused:?

 

Wasn das fürn Carb :confused:?

 

Dann viel Spaß ;).

 

Tschüss

Themenstarteram 3. Juni 2016 um 0:16

Ich kanns leider gar nicht genau sagen an was es lag hab dannach neues Benzin rein vergaser neu gereinigt und das Schwimmerniveu leicht nach justiert und dann ging sie ;)

Danke werd ich haben fahr am Samstag 6 tage nach Rumänien damit :)

Hier handelt es sich doch um einen 2 Takter. Soweit ich weiß werden Gleichdruckvergaser nur an 4 Taktern verbaut. Also hat der TE gar keine Membrane im Vergaser, oder irre ich da?

membranvergaser werden sehr häufig bei motorsägen und freischneidern verwendet(sind nicht von der jeweiligen lage abhängig)....walbro vergaser dürften zu den bekanntesten zählen

gruss

Stefan

es ist schon quasi richtig was du sagst.

Aber:

Membranvergaser werden zu Hauf in 2-Taktern verbaut

sie sind sehr beliebt im Cartsport und deshalb ist auch richtig was @GTInjection

Zitat:

membranvergaser werden sehr häufig bei motorsägen und freischneidern verwendet(sind nicht von der jeweiligen lage abhängig)....walbro vergaser dürften zu den bekanntesten zählen

Tschüss

und dem TE gute Fahrt

Du musst aber unterscheiden zwischen Membranvergaser und Gleichdruckvergaser.

Membranvergaser kommen häufig in Kettensägen zum Einsatz, da es bei dieser Bauart egal ist in welcher Position sich der Vergaser befindet.

Kann es sein, dass du die beiden Bauarten in deinem Post verwechselt hat? Oder stehe ich Grade auf dem schlauch...

Sorry

PC Störungen

mir hat's gerade ein Post vermüllt :rolleyes::mad:.

Nein du stehst nicht auf dem Schlauch

musst halt richtig lesen was ich geschrieben hab.

Es ist schon richtig

dass ein Gleichdruckvergaser

allg/eigtl für einen 4-Takter gedacht ist,

doch ist es möglich auch andere Wege zu beschreiten.

Ich mag das Drosselklappen-Membrangelumpe eh nicht,

und würde jedes Bicke (bes 1-Zyl) umrüsten auf einen Querstrom-Schieber.

 

Tschüss

Au das letzte Zitat hatte ich übersehen...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. KTM
  5. Ktm 250exc 04 läuft nur mit joke